Schnell Abnehmen und gesund Abnehmen - Unterstützung für Ihre Diät



Eltern-Forum


Ratgeber Abnehmen

 Welche Diäten gibt es?
 Welche Gefahren gibt es?
 Diät-Tipps
 Diät-Rezepte
 Gründe für eine Diät
 Unterstützung für Ihre Diät
 So wird Ihre Diät ein Erfolg
 Diät-Alternativen
 Body-Mass-Index
 Kann Diät Genuss sein?
 Diät und Leistungsfähigkeit
 Diät und Restaurant
 Warum scheitern Diäten?
 Was sind Essstörungen?
 Über das Gewicht definieren
 Der JoJo-Effekt
 Zeit zum Essen
 Diätrezept Erdbeerkuchen
 Diätrezept Frühstück
 Diätrezept Gemüseeintopf
 Diätrezept Hähnchenbrustfilet
 Diätrezept Quarkkeulchen
 Diätrezept Seelachsfilet


Lexikon:

 A-D
 E-H
 I-M
 N-Q
 R-T
 U-Z


Forum:

 Schwangerschaft
 Baby + Kleinkind
 Kinder + Erziehung
 Familie + Finanzen
 Single + Partnerschaft
 Besondere Themen
 Freizeit + Hobby


Fachinformationen:

 Schwangerschaft + Baby
 Kinder + Kindererziehung
 ADS + Hyperaktivität
 Gesundheit + Schönheit
 Familie + Scheidung
 Freizeit + Hobby


Rezepte für Kinder

 allgemeine Kinderrezepte
 kalorienreiche Rezepte
 Diabetesrezepte
 vegetarische Rezepte
 Rezepte Laktose-Intoler.
 Glutenunverträglichkeit
 Cerealien-Rezepte
 Dessert-Rezepte


Impressum

Unterstützung für Ihre Diät

Apfelessig kann eine Diät wirkungsvoll unterstützen

Kennen Sie Apfelessig? Apfelessig ist ein Obstessig, welcher sehr mild ist und viele wertvolle Inhaltsstoffe besitzt. Darunter sind viele Spurenelement, Vitamine und Mineralstoffe, die unser Körper täglich braucht. Apfelessig findet in der guten Küche seinen Platz und verfeinert viele Rezepte – das hat sich inzwischen herumgesprochen. Aber Apfelessig kann noch viel mehr: er kann nämlich eine Diät wirkungsvoll unterstützen!

Die im Apfelessig enthaltenen Stoffe wirken sich positiv auf die Fettverbrennung aus und bringen den ganzen Stoffwechsel besser in Gang. Schlackenstoffe können so viel besser abgebaut und ausgeschieden werden. Apfelessig reinigt auch den Darm, das dieser „Zauberdrank“ in der Lage ist an dieser Stelle die Fäulnisbakterien abzutöten. Die Mineralien und Spurenelemente im Apfelessig helfen auch beim entwässern der Zellen und sind so maßgeblich daran beteiligt, wenn es darum geht das Bindegewebe zu straffen.

Wo bekommen Sie aber den Apfelessig? Nun, Apfelessig gibt es in jeden gut sortierten Supermarkt, in Apotheken und Drogeriemärkten und natürlich auch in Reformhäusern und Naturkostläden. Achten Sie beim Kauf von Apfelessig darauf, dass Sie einen naturtrüben Essig nehmen. Denn nur ein naturtrüber Apfelessig enthält alle wichtigen Vitamine und Mineralstoffe, die ihn so wertvoll machen wie er ist.

Kennen Sie diesen fiesen Heißhunger auf Schokolade? Durch Heißhunger passiert es häufig, dass eine Diät abgebrochen wird. Wenn Sie das nächste Mal solch eine Heißhungerattacke kommen sehen, so trinken Sie schnell ein Glas Apfelessig. Natürlich nicht pur. Nehmen Sie ein Glas Wasser und geben Sie einen Schuss Apfelessig hinein. Ein Patentrezept dafür gibt es nicht. Versuchen Sie es am Anfang mit weniger Apfelessig und mehr Wasser und probieren Sie wie Ihnen der Apfelessig-Trunk am besten schmeckt.

Und noch ein Tipp zum Schluss: auch bei Stress tut Apfelessig einfach gut. Lassen Sie sich ein Bad ein und geben Sie ca. 400 ml Apfelessig dazu. Schließen Sie sich für 15 Minuten im Bad ein. Danach werden Sie sich gleich viel entspannter und erholter fühlen.

 

Lassen Sie sich von einem ModernBeauty-Arzt in Ihrer Nähe
zum Thema Abnehmen und Ernährung unverbindlich beraten.

  • ModernBeauty ist ein unabhängiges Service-Portal und nicht an bestimmte Ärzte oder Kliniken gebunden
  • Wir haben bundesweit über 60 Ärzte und renommierte Ernährungsberater unter Vertrag
  • Wir helfen Ihnen bei der Auswahl des für Sie besten Arztes
  • Unsere Arzt-Empfehlungen an Sie erfolgen ausschließlich aufgrund der Qualifikation des Arztes für Ihre Wunschbehandlung
  • ModernBeauty garantiert Ihnen das bestmögliche Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Alle Ärzte sind nachweislich qualifiziert und zu permanenter Aus- und Fortbildung verpflichtet
  • ModernBeauty-Ärzte garantieren eine umfassende, persönliche Betreuung inkl. Nachsorge und Patienten-Feedback
  • Unser Service ist für Sie kostenlos
Anrede*:
Vorname* / Name*:
Straße und Nr.*:
PLZ* / Ort*:
Land*:
Telefon* / E-Mail*:


Bringen Sie mehr Bewegung in den Alltag

Bewegung ist das A und O bei einer Diät. Natürlich nehmen Sie auch ab, wenn Sie nur die Anzahl der aufgenommenen Kalorien reduzieren. Aber leichter und einfach geht es, wenn Sie mehr Bewegung in Ihren Alltag bringen.

Am besten ist natürlich wenn Sie sich regelmäßig zu sportlicher Betätigung aufraffen könnten. Aber nicht jeder ist so eine Sportskanone oder hat die Zeit dafür. Keine Sorge, ach Sie können mehr Bewegung in Ihr Leben bringen, es geht ganz einfach! Folgende Tipps sollen Ihnen dabei eine Hilfe sein.

+ Nehmen Sie die Treppen anstelle des Fahrstuhls. Sie wohnen im 6. Stock und haben bisher immer den Lift genommen? Nun, ab heute wird das anders. Steigen Sie Treppen! Am Anfang wird es Ihnen noch schwer fallen und Sie werden keuchen, aber schon bald sind Sie trainierter und schaffen den Aufstieg ganz easy.

+ Nehmen Sie für Kurzstrecken das Fahrrad oder gehen Sie zu Fuß. Viele Menschen fahren jeden Schritt mit dem Auto. Und bewegen sich dabei immer weniger. Lassen Sie Ihren Wagen stehen wenn Sie Dinge erledigen möchten, die Sie bequem zu Fuß erreichen können. Das schont nebenbei auch noch unsere Umwelt. Und jeder Schritt verbraucht Kalorien.

+ Gehen Sie zügiger. OK, ab und an mal durch die Stadt bummeln – das ist schon schön. Aber für die Besorgungen im Alltag sollten Sie einen Zahn zulegen. Erhöhen Sie Ihr Tempo, laufen Sie zügiger! Sie kommen dabei ins schwitzen und verbrauchen deutlich mehr Kalorien als wenn Sie langsam dahin schlendern.

+ Planen Sie die Wochenenden clever! Unternehmen Sie mit der ganzen Familie eine ausgedehnte Radtour – kleine Kinder nehmen im Kindersitz oder Fahrrad-Anhänger Platz. Oder machen Sie eine Wanderung. Dabei sollte ein Picknick nicht fehlen – packen Se dafür gesunde Snacks und Mineralwasser bzw. Schorle ein. So macht der Familienausflug garantiert Spaß!

Straffen Sie Ihren Körper!

Wer schon einmal durch eine Diät beträchtlich an Gewicht verloren hat, der kennt sicher das Problem der wabbeligen Hautpartien. Besonders die Hautfalte am Bauch, die Haut an den Oberarmen und der Bereich am Po sind betroffen. Ihre Haut hat sich durch das Übergewicht mehr oder minder stark gedehnt – und nun hängt sie schlaff herunter. Sie freue sich zwar über den Erfolg Ihrer Diät, welcher auf der Waage und auch an Ihrer Kleidung sichtbar ist – aber so richtig glücklich sind Sie nicht mit Ihrem Körper.

Doch das muss nicht so bleiben! Wenn Sie nur leichtes Übergewicht hatten, so können Sie die betroffenen Hautpartien durch gezielte Übungen wieder straffen. Wenn Ihr Übergewicht allerdings beträchtlich war, so kann es sein das Sport allein die Hautpartien nicht wieder so straffen kann, wie Sie es sich gern wünschen. In diesen Fällen können Sie aber über eine chirurgische Straffung der betroffenen Hautpartien nachdenken.

Es gibt eine Menge guter Bücher und DVDs, durch die Sie gezielte Übungen gezeigt bekommen. Besonders geeignet sind Callanetics und Pilates. Beide Methoden zielen darauf ab die Muskulatur aufzubauen und den Körper dadurch zu straffen. Daneben bieten Sportstudios diverse Programme wie „Bauch-Beine-Po“ an, welche sich gezielt den Problemzonen widmen. Hier haben Sie den Vorteil der Gruppe: Sport allein macht viel weniger Spaß als wenn ein ganzer Haufen Abnehmwilliger zusammen loslegt. Gemeinsam bleibt man eher am Ball und durch den festen Termin eines Kurses hält man einfach länger durch.

Erkundigen Sie sich doch einmal in den Fitness-Studios Ihrer Stadt nach einen gezielten Kurs zur Körperstraffung. Auch die Nachfrage bei Ihrer Krankenkasse kann sich lohnen, denn diese bieten in regelmäßigen Abständen auch Sportprogramme in ihren Kursen an. Sie werden sehen: die Erfolge durch gezielte Übungen werden nicht lange auf sich warten lassen. Und schon bald können Sie sich nicht nur über die abgenommenen Kilos freuen, sondern auch über einen strafferen Körper.


Appetitzügler als Diät-Unterstützung

Eine Diät durchzuhalten kann wirklich eine sehr schwierige Sache sein. Sie können hoch motiviert sein und fest entschlossen, diese Diät bis zum Ende durchzuziehen. Doch irgendwann kommt fast jeder in die Situation, dass einen der Heißhunger überfällt. Und nicht nur der Heißhunger. Es gibt auch Menschen, die immerzu Appetit haben. Sie sehen nur einen Stand mit gebratenen Hähnchen und können nicht daran vorbeigehen. Oder sie lesen im Werbeprospekt das ein leckeres Dessert im Angebot ist und schon läuft ihnen das Wasser im Mund zusammen. Für diese Menschen ist es sehr schwierig eine Diät durchzuhalten.

Diverse Anbieter bieten für dieses Problem die so genannten Appetitzügler an. Appetitzügler sind Pillen, die direkt auf die Teile des Gehirns wirken, die für Appetit und Hunger zuständig sind. Sie dürfen nicht einfach so eingenommen werden und müssen vom Arzt verschrieben werden. Appetitzügler sind nicht für den dauerhaften Gebrauch bestimmt, können aber kurzfristig bei extremem Übergewicht eine Hilfe sein. Natürlich macht es keinen Sinn nur diese Pillen einzuwerfen – gleichzeitig müssen die Betroffenen ihre Ernährung umstellen. Erwähnt werden sollte auch noch, dass es auch Appetitzügler gibt, die man ohne Rezept in der Apotheke erhalten kann. Hier gibt es allerdings keine wissenschaftlichen Studien zur Wirksamkeit dieser Präparate. Es kann also sein, das die Wirkung dieser Pillen gleich null ist, Sie aber dafür recht tief in die Tasche greifen mussten.

Obwohl die hoch wirksamen Appetitzügler rezeptpflichtig sind, können Sie dennoch über das Internet aus dem Ausland bezogen werden. Hier ist Vorsicht geboten. Bevor Sie Appetitzügler einnehmen, sollten Sie mit Ihrem Arzt Rücksprache halten. Denn nur er weiß, ob in Ihrem speziellen Fall ein Appetitzügler angezeigt ist oder ob es andere Möglichkeiten gibt. Denn Appetitzügler können zwar hilfreich sein, haben aber auch zum Teil gravierende Nebenwirkungen. Diese Nebenwirkungen reichen von Schlaflosigkeit über Bluthochdruck bis hin zu Veränderungen der Psyche. Und es kommt noch schlimmer: Appetitzügler können sogar abhängig machen – ein weiterer Grund diese Tabletten nur unter ärztlicher Aufsicht zu verwenden.


Tabletten, Kapseln und Pülverchen im Kampf gegen die Kilos

Wer eine Frauenzeitschrift aufschlägt, der wird garantiert fündig: mehrere Anzeigen werben hier für Tabletten, Kapseln und Pülverchen, mit denen man nach Angaben der Hersteller ganz schnell und ganz einfach dauerhaft abnehmen kann. Meist wird eine radikale Gewichtsabnahme innerhalb einer sehr kurzen Zeit versprochen, wobei die alten Ernährungsgewohnheiten noch nicht einmal umgestellt werden müssen.

Fett-Killer sind der neueste Trend auf dem Markt. Die Hersteller versprechen, dass Sie ganz wie immer essen können, auch fettreiche Sachen wie Sahnetorte, Butter und fette Wurst. Nehmen Sie dann die Fett-Killer-Kapsel ein, so soll sich das Fett aus der Nahrung an den Wirkstoff der Kapseln binden und somit einfach wieder ausgeschieden werden. Das Fett soll sich also nicht erst an den Hüften oder am Bauch einlagern.

Fett-Killer können Sie in der Apotheke kaufen oder über das Internet online bestellen. Meist sind diese Tabletten oder Pülverchen aber recht teuer. In den Werbeanzeigen können Sie häufig Erfahrungsberichte von Menschen lesen, die Dank dieser Mittelchen schnell und dauerhaft abgenommen haben. Meist ergänzt ein Vorher-Nachher-Bild die Werbung, damit Sie ganz deutlich den Unterschied zwischen dem Ausgangs- und de Endgewicht erkennen können. So soll die Wirksamkeit dieser Fett-Killer bewiesen werden.

Ob diese Pillen wirken oder nicht ist fraglich. Bevor Sie zu solch einer Unterstützung greifen sollten Sie aber einmal darüber nachdenken, was Sie bisher über Diäten gelesen haben. Sie können nur dann dauerhaft abnehmen wenn Sie Ihre Ernährung umstellen. Wer weiter an seinen ungesunden Essgewohnheiten festhält und einfach nebenbei eine Fett-Killer-Pille einschmeißt, der tut seinem Körper nichts Gutes. Man kann es nicht oft genug sagen: ernähren Sie sich gesund und ausgewogen mit einem hohen Anteil an frischem Obst und Gemüse – das ist die beste Diät die es gibt.

Tabletten, Kapseln und Pülverchen können eine Diät allenfalls unterstützen – aber ohne eine Ernährungsumstellung und ohne mehr Bewegung im Alltag werden Sie langfristig gesehen bei Ihrer Gewichtsabnahme keinen Erfolg haben.



Impressum | Datenschutz

In unserem Diät-Forum lernen Sie erfolgreich abnehmen, leicht abnehmen und schnell abnehmen - ganz ohne Medikamente.
Dort finden Sie auch Rezepte zum einfach abnehmen bei Übergewicht.

Foto: © Franz Pfluegl - Fotolia.com

=