Monatsarchiv für Juni 2012

Studie: Deutsche Jugendliche schlecht in Geschichte

Freitag, den 29. Juni 2012 von Stefan

Viele Jugendliche kennen sich nicht gut in der Geschichte aus, speziell in der deutschen. Zu diesem traurigen Urteil kommt eine Studie der Freien Universität Berlin. Befragt wurden zwischen 2009 und 2012 rund 5000 Schüler aus fünf Bundesländern. Weiterhin wurden über 2000 Schüler befragt, die Gedenkstätten besucht haben. Am besten schnitten die Schüler ab, die in […]

Cola kann Spuren von Alkohol enthalten

Donnerstag, den 28. Juni 2012 von Stefan

Das französische Verbraucherschutz-Instutut INC hat 19 unterschiedliche Getränke getestet und dabei festgestellt, dass über die Hälfte Alkohol enthält – wenn auch nur in sehr geringen Mengen. Darunter finden sich beliebte Erfrischungsgetränke, wie z.B. Cola. Auch die beiden Marktführer, Coke und Pepsi, sind betroffen. Bis zu zehn Milliliter Alkohol pro Liter Getränk wurden in den getesteten […]

Foodwatch: Preis für die „frechste Werbelüge“ geht an Kindertees von Hipp

Mittwoch, den 20. Juni 2012 von Stefan

Mit dem „Goldenen Windbeutel“ wurden die „dreistesten Werbelügen“ in Deutschland ausgezeichnet. Foodwatch hat hierfür Kandidaten zusammengestellt. Wer den Preis verliehen bekommt, konnten die Besucher bestimmen: In einer Online-Umfrage durfte jeder seinen „Favorit“ auswählen. 130 000 Personen haben dies gemacht und Hipp hat mit verschiedenen Sorten des Instant-Tees für Kinder „gewonnen“. Mehr als ein Drittel der über […]

Trudi Kühn mit Tipps, wie sich Erwachsene in Anwesenheit der Kinder unterhalten können

Dienstag, den 19. Juni 2012 von Stefan

Wenn sich Erwachsene in Anwesenheit der Kinder, ob am Telefon oder real, unterhalten wollen, kann das katastrophal enden. Die Kinder unterbrechen die Eltern oder ’nerven‘ sie auf eine andere Art. Die ehemalige Gymnasiallehrerin und Pädagogin Trudi Kühn stellt im Interview mit der „Süddeutschen Zeitung“ Konzepte vor, mit denen sich Erwachsene wieder in Ruhe unterhalten können […]

Altmaier: Keine Energierabatte für Arme, stattdessen Stromspartipps für alle

Dienstag, den 19. Juni 2012 von Stefan

Der Bundesumweltminister Peter Altmaier spricht sich gegen Energierabatte für ärmere Haushalte aus. Die Energiewende sei beschlossene Sache und habe ihren Preis. Diesen müsse jeder zahlen. Aber er hat seine ganz eigene Idee, wie man trotzdem über die Runden kommt. In der „Bild“-Zeitung ließ der Umweltminister verlauten, dass ein Preisanstieg des Stroms um drei Prozent damit […]

Sachverständigenrat für Umweltfragen fordert Pfandsystem für Elektroschrott, allem voran Handys

Freitag, den 15. Juni 2012 von Stefan

Der Sachverständigenrat für Umweltfragen, konkret dessen Vorsitzender Martin Faulstich, sagte dem MDR, dass Handys möglichst recycled werden sollen. Um den Ansporn für den Konsumenten zu erhöhen, ein nicht mehr benötigtes Mobiltelefon wieder zurückzubringen, solle ein Pfandsystem eingeführt werden, wie es bei Getränken und Autobatterien längst üblich ist. Zwischen 30 und 100 Euro soll es zurück […]

Betreuungsgeld: Geduld der CSU ist am Ende, Kritiker weiter dagegen

Freitag, den 15. Juni 2012 von Stefan

Heute wird erstmals im Bundestag über das umstrittene Betreuungsgeld, auch bekannt als „Herdprämie“, diskutiert. Die CSU schaltet dabei auf stur: Am 1. Januar 2013 soll das Gesetz in Kraft treten, aber viele Abgeordnete aus den eigenen Reihen sind nach wie vor dagegen, die Opposition natürlich auch. Die Opposition in ihrer Funktion „dagegen zu sein“ lehnt […]

Betreuungsgeld: Koalitionsinterner Streit geht weiter, Merkel und Rösler wollen Abgeordnete umstimmen

Donnerstag, den 14. Juni 2012 von Stefan

Das Betreuungsgeld ist noch nicht so sicher, wie es die Regierungskoalition gerne hätte. Viele Abgeordnete haben damit gedroht, dem Gesetzesentwurf nicht zustimmen zu wollen, Merkel und Rösler lenken nun ein. Dabei wäre die Lösung laut FDP-Generalsekretär Patrick Döring so einfach – man solle die Länder entscheiden lassen, was mit dem Geld geschieht. Anders herum betrachtet, […]

40-Millionen-Euro-Fonds zur Entschädigung von DDR-Heimkindern verabschiedet

Mittwoch, den 13. Juni 2012 von Stefan

Das Bundeskabinett hat einen Fonds verabschiedet, der 40 Millionen Euro schwer ist und zur Hälfte von Bund und ostdeutschen Ländern getragen wird. Ab 1. Juli soll er zur Verfügung stehen und für therapeutische Behandlungen, Beratungen und Rentenersatzleistungen für misshandelte Kinder in der DDR dienen. Fünf Jahre soll der Fonds tätig werden. Das Gesetz sieht das […]

Ursula von der Leyen: Ständige Erreichbarkeit per Smartphone stresst den Körper

Dienstag, den 12. Juni 2012 von Stefan

Ganz nach dem Anfang eines neuen Gesetzes klingen die letzten Worte aus dem Arbeitsministerium, genauer gesagt von Bundesarbeitsminiterin Ursula von der Leyen. Diese sagte der „Bild“-Zeitung, dass die permanente Erreichbarkeit per E-Mail und Smartphone stressfördernd sei und man klare Regeln brauche, um solchen Stress seitens des Chefs einzudämmen. Viele Vorgesetzte glauben, mit Smartphones und E-Mail […]

OECD: Betreuungsgeld ist schlecht für Zuwanderer

Montag, den 11. Juni 2012 von Stefan

Niemand mag das Konzept des Betreuungsgeldes: Viele Bürger sind dagegen, selbst Politiker aus der Regierung, die Opposition selbstverständlich ebenfalls und nun auch noch die OECD. Ihr geht es in ihrer Kritik darum, dass Zuwanderer mit der „Herdprämie“ ein Problem bekommen sollen. Dies hat eine Studie im Auftrag der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung zutage […]

EINMALIGES PILOTPROJEKT: AN DER UNIKLINIK DRESDEN DÜRFEN FRÜHCHEN-ELTERN AKTIV MITHELFEN

Samstag, den 9. Juni 2012 von Redaktion

Wenn ein Baby als Frühchen auf die Welt kommt, dann ist das nicht nur für den kleinen Erdenbürger selbst eine harte Belastung. Frühchen sind besonders anfällig für Krankheiten und Infekte und müssen daher für einige Zeit noch im Krankenhaus verbleiben. Gerade dies aber wird für frisch gebackene Eltern häufig zur Zerreißprobe: Denn während andere ihren […]

Operationen nach Empfehlung der Krankenkassen sollen Patient Geld sparen

Mittwoch, den 6. Juni 2012 von Stefan

Wer sich unter das Messer legen muss, hat bislang die freie Wahl der Klinik, die dies durchführen soll. Die meisten entscheiden sich für ein Krankenhaus, das möglichst nah am Wohnort ist. Ob das tatsächlich die beste Wahl ist, steht auf einem anderen Blatt. Dieses will das Gesundheitsministerium um Daniel Bahr von der FDP jetzt beschreiben. […]

Lehrer werden beim Studium nicht ausreichend auf Sprachprobleme vorbereitet

Dienstag, den 5. Juni 2012 von Stefan

Lehrer fühlen sich im Studium nicht gut auf Probleme vorbereitet, die ihnen bei ihrer Arbeit begegnen. Ganz gravierend ist das, wenn die Kinder nicht richtig Deutsch sprechen und demzufolge mit Verständigungsproblemen zu kämpfen haben. Laut einer repräsentativen Umfrage haben 71 Prozent der befragten Lehrer mit Schülern zu tun, die in ihrer Sprachentwicklung gefördert werden sollten, […]

Ursula von der Leyen: Hartz-IV-Empfänger sollen sich als Erzieher betätigen

Montag, den 4. Juni 2012 von Stefan

Es gibt viele Hartz-IV-Empfänger, aber zu wenig Erzieherinnen und Tagesmütter – ab August 2013 soll der Rechtsanspruch für einen Betreuungsplatz für Kinder zum Gesetz werden. Es stellt sich jedoch die Frage, wo die Betreuungsplätze herkommen sollen. Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen hat dafür eine mögliche Lösung parat: Man nehme die Langzeitarbeitslosen.