Lageanomalie

Lageanomalie - Einstellungsanomalie und Kaiserschnitt


Die letzten Themen im Forum
» Werbung Ausgefallene Geschenkideen - gestartet: 10.01.2013 11:57 Antworten: 5, letzte: 29.07.2013 22:18
» Sucht ihr günstige Babymode? - gestartet: 06.01.2004 13:22 Antworten: 15, letzte: 03.07.2013 15:37
» Ring frei! Schwanger mit 40+ - gestartet: 10.09.2012 17:53 Antworten: 24, letzte: 02.07.2013 18:37
» Bilder von Jill Viktoria - gestartet: 16.08.2004 19:41 Antworten: 105, letzte: 01.07.2013 16:02
» Marie und Leon - gestartet: 18.08.2006 12:13 Antworten: 31, letzte: 01.07.2013 15:58

Eltern-Forum

Lageanomalie

Lageanomalie, Einstellungsanomalie

Weicht die Lage des ungeborenen Kindes von einer normalen Kindslage ab, wird dies als Lageanomalie oder Einstellungsanomalie bezeichnet. Zu den Lageanomalien zählen Querlage des Kindes, Schräglage und Beckenendlage. Häufig erfordern Lageanomalien des Kindes einen Kaiserschnitt bei der Geburt. Um Lageanomalien rechtzeitig zu erkennen, wird bei jeder Vorsorgeuntersuchung der Bauch der werdenden Mutter vorsichtig abgetastet, um so zu fühlen, wie das Baby im Bauch der Mutter liegt. Die meisten Babys bereiten sich auf den Geburtstermin vor, indem sie sich selbstständig in die richtige Lage drehen. Tun sie das nicht, kann durch verschiedene Handgriffe das Baby eventuell bewegt werden, sich zu drehen. Dreht sich das Baby nicht oder ist es durch die Lageanomalie nicht möglich, dass es auf normalem Weg geboren wird, muss ein Kaiserschnitt veranlasst werden, um das Baby auf diesem Wege zu entbinden.

 

Helfen Sie mit, den größten Baby- und Schwangerschaftsratgeber in Deutschland zu bauen! Haben Sie selbst Erfahrungen zum Thema Lageanomalie machen können? Dann schreiben Sie uns doch einen kurzen Erfahrungsbericht hierzu, den wir an dieser Stelle veröffentlichen. Andere LeserInnen werden sich freuen, Ihren Bericht lesen zu können. Wir vergüten jeden Bericht mit mindestens 300 Wörtern mit 5,-- €.

Name / Kontakt:
Ihr Erfahrungsbericht :
 

  

















Ratgeber

  A-D
  E-H
  I-M
  N-Q
  R-T
  U-Z


Fachinformationen


Rezepte für Kinder


Ratgeber Abnehmen


Reproduktionsmedizin


Kinderwunschzentren


Lactose, Laktose, Milchzucker-Unverträglichkeit, Laktose-Intoleranz, Laktose-Mangelsyndrom, MZU | Lageanomalie, Einstellungsanomalie | Laktation | Laparoskopie | Lea Contraceptivum | Levonorgestrel | Linea fusca, Linea nigra | Leistenbruch, Inguinalhernie | Lippen-Kiefer-Gaumenspalte, Lippenspalte, Cheilognathopalatoschisis | Lippenherpes, Herpes labialis | Lissenzephalie | Listeriose | Lochien, Wochenfluss | Lumbalpunktion, Liquorpunktion, Hirnwasseruntersuchung | Lungenentzündung, Pneumonie | Lymphangitis | Lyme-Borreliose


=