Neuropädiatrie

Neuropädiatrie und Neuropädiater


Die letzten Themen im Forum
» Werbung Ausgefallene Geschenkideen - gestartet: 10.01.2013 11:57 Antworten: 5, letzte: 29.07.2013 22:18
» Sucht ihr günstige Babymode? - gestartet: 06.01.2004 13:22 Antworten: 15, letzte: 03.07.2013 15:37
» Ring frei! Schwanger mit 40+ - gestartet: 10.09.2012 17:53 Antworten: 24, letzte: 02.07.2013 18:37
» Bilder von Jill Viktoria - gestartet: 16.08.2004 19:41 Antworten: 105, letzte: 01.07.2013 16:02
» Marie und Leon - gestartet: 18.08.2006 12:13 Antworten: 31, letzte: 01.07.2013 15:58

Eltern-Forum

Neuropädiatrie, Neuropädiater, Neuropädiaterin

Die Neuropädiatrie befasst sich mit der körperlichen sowie der geistigen Entwicklung bei Kindern und Jugendlichen. Liegen Störungen oder Erkrankungen des Nervensystems vor, wird ein Neuropädiater hinzugezogen. Werden Gehirn und Nerven durch schädigende Einflüsse während der Schwangerschaft oder bei der Geburt beeinträchtigt, kann die Entwicklung des Kindes gefährdet sein. Die Neuropädiatrie umfasst also ein breites Spektrum an Aufgaben, das von einer Beurteilung der Entwicklung des Kindes bis hin zu Behandlung und Therapie verschiedener Erkrankungen reicht. U.a. gehören zur Neuropädiatrie die Entwicklungsneurologie, die Behandlung von Anfallserkrankungen wie beispielsweise Epilepsie und der Bereich der Bewegungsstörungen. Bei der Entwicklungsneurologie werden u.a. die geistige und körperliche Entwicklung von Kindern eingeschätzt und der weitere Verlauf beurteilt. Das Behandlungskonzept kann dabei beispielsweise Fördermöglichkeiten durch Ergotherapie, Krankengymnastik und Pädagogik umfassen. Geht es um Bewegungsstörungen des Kindes, entwickelt der Neuropädiater oft in Zusammenarbeit mit einem Physiotherapeuten Behandlungskonzepte, um diese Störungen zu beheben oder zu minimieren. Die Epileptologie gehört ebenfalls zu den Schwerpunkten in der Neuropädiatrie.

 

Helfen Sie mit, den größten Baby- und Schwangerschaftsratgeber in Deutschland zu bauen! Haben Sie selbst Erfahrungen zum Thema Neuropädiatrie machen können? Dann schreiben Sie uns doch einen kurzen Erfahrungsbericht hierzu, den wir an dieser Stelle veröffentlichen. Andere LeserInnen werden sich freuen, Ihren Bericht lesen zu können. Wir vergüten jeden Bericht mit mindestens 300 Wörtern mit 5,-- €.

Name / Kontakt:
Ihr Erfahrungsbericht :
 

  

















Ratgeber

  A-D
  E-H
  I-M
  N-Q
  R-T
  U-Z


Fachinformationen


Rezepte für Kinder


Ratgeber Abnehmen


Reproduktionsmedizin


Kinderwunschzentren


Nabelbruch, Nabelhernie | Nabelschnur | Nabelschnurpflege | Nabelschnurpunktion (Chordozentese) | Nabelschnurvorfall | Nachgeburt | Nagelpflege beim Baby | Nahrungsmittelallergie | Nasenbluten | Nasenmuscheln | Nasenmuschelvergrößerung | Nasennebenhöhlenentzündung akut | Nasennebenhöhlenentzündung chronisch | Natürliche Familienplanung, natürliche Verhütung | Natürliche Geburt | Naevus flammeus, Feuermal | Neonatologe, Neonatologin, Neonatologie | Neuropädiatrie, Neuropädiater, Neuropädiaterin | Nervensystem | Nestwärme | Neugeborenes | Neugeborenen Gelbsucht, Ikterus neonatorum | Neugeborenen Versorgung | Nachsorge und Rückbildung | Neugeborenen Test | Neurodermitis, atopisches Ekzem, atopische Dermatitis | Nierenbeckenentzündung, Pyelonephritis | Niedriges Geburtsgewicht | Niacin | Non-Stress-Test, Ruhe-CTG, Ruhe-Kardiotokogramm


=