Vakuumextraktor

Vakuumextraktor: Saugglocke und Geburtshilfe


Die letzten Themen im Forum
» Werbung Ausgefallene Geschenkideen - gestartet: 10.01.2013 11:57 Antworten: 5, letzte: 29.07.2013 22:18
» Sucht ihr günstige Babymode? - gestartet: 06.01.2004 13:22 Antworten: 15, letzte: 03.07.2013 15:37
» Ring frei! Schwanger mit 40+ - gestartet: 10.09.2012 17:53 Antworten: 24, letzte: 02.07.2013 18:37
» Bilder von Jill Viktoria - gestartet: 16.08.2004 19:41 Antworten: 105, letzte: 01.07.2013 16:02
» Marie und Leon - gestartet: 18.08.2006 12:13 Antworten: 31, letzte: 01.07.2013 15:58

Eltern-Forum

Vakuumextraktor



Der Vakuumextraktor, auch Saugglocke ist ein oft verwendetes Gerät zur Geburtshilfe. Er wird immer dann eingesetzt, um die Geburt zu beschleunigen oder erst zu ermöglichen, wenn schwerwiegende Probleme auftreten. Wenn die Herztöne abfallen, die Geburt zum Stillstand kommt, die Mutter sehr erschöpft ist, um aktiv mit zu pressen oder dem Baby ein Sauerstoffmangel droht, all das sind Gründe, um einen Vakuumextraktor einzusetzen. Voraussetzung für die Benutzung der Saugglocke ist die vollständige Öffnung des Muttermundes und eine Kindslage im mütterlichen Becken. Trotz des Einsatzes des Vakuumextraktors ist in den meisten Fällen ein Dammschnitt unabdingbar.
Der Vakuumextraktor besteht aus einer Vakuumlasche, einer Pumpe, einem Schlauchsystem verschieden großen Saugglocken. Die Saugglocken können aus Gummi, Metall oder Silikon gefertigt sein und können Durchmesser von drei Zentimetern, vier Zentimetern oder fünf Zentimetern aufweisen. Die Saugglocke wird auf dem Kopf des Kindes aufgelegt und mit Hilfe der Pumpe wird ein Vakuum hergestellt. Durch den Unterdruck haftet die Glocke am Kopf des Babys und synchron mit den auftretenden Wehen wird das Baby aus dem Geburtskanal gezogen.


 

Helfen Sie mit, den größten Baby- und Schwangerschaftsratgeber in Deutschland zu bauen! Haben Sie selbst Erfahrungen zum Thema Vakuumextraktor machen können? Dann schreiben Sie uns doch einen kurzen Erfahrungsbericht hierzu, den wir an dieser Stelle veröffentlichen. Andere LeserInnen werden sich freuen, Ihren Bericht lesen zu können. Wir vergüten jeden Bericht mit mindestens 300 Wörtern mit 5,-- €.

Name / Kontakt:
Ihr Erfahrungsbericht :
 

  

















Ratgeber

  A-D
  E-H
  I-M
  N-Q
  R-T
  U-Z


Fachinformationen


Rezepte für Kinder

Ratgeber Abnehmen


Reproduktionsmedizin


Kinderwunschzentren


Vagina | Vaginalring | Vakuumextraktion | Vakuumextraktor | Vaterschaftstest | Vena cava | Vena-cava-inferior-Syndrom | Verhütung | Verhütungspflaster | Vernix caseosa | Versorgungsausgleich | Viren | Vitamine | Vitamin-K-Mangel | Vorkernstadium | Vormilch | Vormundschaft | Vorsorgeuntersuchungen | Vorwehen | Vulva


=