Vena-cava-inferior-Syndrom

Vena-cava-inferior-Syndrom und Schwangerschaftskomplikation


Die letzten Themen im Forum
» Werbung Ausgefallene Geschenkideen - gestartet: 10.01.2013 11:57 Antworten: 5, letzte: 29.07.2013 22:18
» Sucht ihr günstige Babymode? - gestartet: 06.01.2004 13:22 Antworten: 15, letzte: 03.07.2013 15:37
» Ring frei! Schwanger mit 40+ - gestartet: 10.09.2012 17:53 Antworten: 24, letzte: 02.07.2013 18:37
» Bilder von Jill Viktoria - gestartet: 16.08.2004 19:41 Antworten: 105, letzte: 01.07.2013 16:02
» Marie und Leon - gestartet: 18.08.2006 12:13 Antworten: 31, letzte: 01.07.2013 15:58

Eltern-Forum

Vena-cava-inferior-Syndrom


Das Vena-cava-Kompressionssyndrom, auch Vena-cava-inferior-Syndrom, tritt häufig im letzten Drittel einer Schwangerschaft auf, gilt somit als Schwangerschaftskomplikation und bezeichnet eine Störung des Kreislaufs der werdenden Mutter. Das ungeborene Kind in der Gebärmutter übt mit seiner Größe und seinem Gewicht einen gewissen Druck auf die untere Hohlvene aus, durch den der Blutfluss zum Herzen behindert wird. Der Zeitpunkt des Auftretens dieser Komplikation hängt unmittelbar mit dem Wachstum des Kindes in der Gebärmutter zusammen. Sobald sich die werdende Mutter in Rückenlage befindet, wird durch die Gebärmutter Druck auf die hinter ihr verlaufende Hohlvene ausgeübt. Durch den behinderten Blutfluss werden Kreislaufprobleme ausgelöst. Die Mutter leidet unter einem plötzlichen Blutdruckabfall, Schwindelgefühl und Herzrasen), kann in einen Schockzustand verfallen und bewusstlos werden. Im Extremfall kann das Vena-cava-Kompressionssyndrom lebensbedrohlich werden. Auch eine Frühgeburt ist auf Grund der plötzlichen Mangelversorgung des Ungeborenen möglich. Die Symptome lassen sich in wenigen Minuten durch eine Umlagerung der Schwangeren (Seitenlage) beheben. Die Seitenlage (möglichst auf der linken Seite) schafft sofort Linderung, aber um solche Situationen zu vermeiden, sollte die Rückenlage zur Vorbeugung über einen längeren Zeitraum vermieden werden.



 

Helfen Sie mit, den größten Baby- und Schwangerschaftsratgeber in Deutschland zu bauen! Haben Sie selbst Erfahrungen zum Thema Vena-cava-inferior-Syndrom machen können? Dann schreiben Sie uns doch einen kurzen Erfahrungsbericht hierzu, den wir an dieser Stelle veröffentlichen. Andere LeserInnen werden sich freuen, Ihren Bericht lesen zu können. Wir vergüten jeden Bericht mit mindestens 300 Wörtern mit 5,-- €.

Name / Kontakt:
Ihr Erfahrungsbericht :
 

  

















Ratgeber

  A-D
  E-H
  I-M
  N-Q
  R-T
  U-Z


Fachinformationen


Rezepte für Kinder

Ratgeber Abnehmen


Reproduktionsmedizin


Kinderwunschzentren


Vagina | Vaginalring | Vakuumextraktion | Vakuumextraktor | Vaterschaftstest | Vena cava | Vena-cava-inferior-Syndrom | Verhütung | Verhütungspflaster | Vernix caseosa | Versorgungsausgleich | Viren | Vitamine | Vitamin-K-Mangel | Vorkernstadium | Vormilch | Vormundschaft | Vorsorgeuntersuchungen | Vorwehen | Vulva


=