Vorwehen

Vorwehen: Übungswehen in der Schwangerschaft


Die letzten Themen im Forum
» Werbung Ausgefallene Geschenkideen - gestartet: 10.01.2013 11:57 Antworten: 5, letzte: 29.07.2013 22:18
» Sucht ihr günstige Babymode? - gestartet: 06.01.2004 13:22 Antworten: 15, letzte: 03.07.2013 15:37
» Ring frei! Schwanger mit 40+ - gestartet: 10.09.2012 17:53 Antworten: 24, letzte: 02.07.2013 18:37
» Bilder von Jill Viktoria - gestartet: 16.08.2004 19:41 Antworten: 105, letzte: 01.07.2013 16:02
» Marie und Leon - gestartet: 18.08.2006 12:13 Antworten: 31, letzte: 01.07.2013 15:58

Eltern-Forum

Vorwehen

Etwa ab dem 7. Schwangerschaftsmonat können die so genannten Vor- beziehungsweise Senkwehen (von Hebammen auch als Übungswehen bezeichnet) auftreten. Die Vorwehen sind den echten Wehen sehr ähnlich, sie bewirken die Kontraktion der Gebärmutter, wirken sich aber nicht auf den Muttermund aus. Bei richtigen Wehen öffnet sich der Muttermund im Laufe der Zeit und das Ungeborene kann so den Geburtskanal passieren. Außerdem finden die Kontraktionen in regelmäßigen Abständen statt. Die zeitlichen Abstände verringern sich je länger die Wehen andauern.
Die Vorwehen jedoch haben mit der eigentlichen Geburt nichts zu tun. Ihre Funktion ist es, den Bauch der werdenden Mutter abzusenken. Sie treten sehr unvermittelt auf und die Abstände zwischen den einzelnen Vorwehen können sogar bis zu einigen Tagen betragen. Werdende Mütter, die das erste Kind erwarten, sind meist sehr unsicher und können die Vorwehen nicht von echten Wehen unterscheiden. Anzeichen, die echte Wehen verursachen sind aber sehr speziell und unverwechselbar. So können Frauen während einer Wehe aus anatomischen Gründen nicht sprechen. Bei einem warmen Vollbad kann Sicherheit erlangt werden. Nehmen die Wehen ab oder verschwinden ganz, handelt es sich nicht um echte Geburtswehen, denn diese werden in warmem Wasser stärker und regelmäßiger.



 

Helfen Sie mit, den größten Baby- und Schwangerschaftsratgeber in Deutschland zu bauen! Haben Sie selbst Erfahrungen zum Thema Vorwehen machen können? Dann schreiben Sie uns doch einen kurzen Erfahrungsbericht hierzu, den wir an dieser Stelle veröffentlichen. Andere LeserInnen werden sich freuen, Ihren Bericht lesen zu können. Wir vergüten jeden Bericht mit mindestens 300 Wörtern mit 5,-- €.

Name / Kontakt:
Ihr Erfahrungsbericht :
 

  

















Ratgeber

  A-D
  E-H
  I-M
  N-Q
  R-T
  U-Z


Fachinformationen


Rezepte für Kinder

Ratgeber Abnehmen


Reproduktionsmedizin


Kinderwunschzentren


Vagina | Vaginalring | Vakuumextraktion | Vakuumextraktor | Vaterschaftstest | Vena cava | Vena-cava-inferior-Syndrom | Verhütung | Verhütungspflaster | Vernix caseosa | Versorgungsausgleich | Viren | Vitamine | Vitamin-K-Mangel | Vorkernstadium | Vormilch | Vormundschaft | Vorsorgeuntersuchungen | Vorwehen | Vulva


=