Zervixinsuffizienz

Zervixinsuffizienz: Ursachen und behandlung der Zervixinsuffizienz


Die letzten Themen im Forum
» Werbung Ausgefallene Geschenkideen - gestartet: 10.01.2013 11:57 Antworten: 5, letzte: 29.07.2013 22:18
» Sucht ihr günstige Babymode? - gestartet: 06.01.2004 13:22 Antworten: 15, letzte: 03.07.2013 15:37
» Ring frei! Schwanger mit 40+ - gestartet: 10.09.2012 17:53 Antworten: 24, letzte: 02.07.2013 18:37
» Bilder von Jill Viktoria - gestartet: 16.08.2004 19:41 Antworten: 105, letzte: 01.07.2013 16:02
» Marie und Leon - gestartet: 18.08.2006 12:13 Antworten: 31, letzte: 01.07.2013 15:58

Eltern-Forum

Zervixinsuffizienz


Der Begriff Zervixinsuffizienz bezeichnet eine Verkürzung des Zervix (Gebärmutterhals) bei einer Schwangerschaft. Die Länge des Gebärmutterhalses wird bei den Voruntersuchungen in der Schwangerschaft immer gemessen, da sie bis zur Geburt größer als 25 Millimeter betragen sollte. Wird diese Länge nicht erreicht, kann eine Frühgeburt die Folge sein. Das Gewebe der Gebärmutter ist zu schwach, um das Ungeborene zu halten. Ohne das Einsetzen einer Wehentätigkeit kann sich der Muttermund öffnen, sogar “klaffen”, also so weit geöffnet sein, dass die Fruchtblase zu erkennen ist.
Die Ursache einer Zervixinsuffizienz kann eine Schwäche der Muskulatur des Muttermundes sein. Diese Schwäche zeichnet für ein Prozent aller Frühgeburten verantwortlich.
Die regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen können eine Zervixinsuffizienz erkennen und behandeln lassen. Ärzte setzen sich hier grundsätzlich das Ziel, die Schwangerschaft zu halten, bis das Kind lebensfähig ist. Leider ist dies nicht immer möglich.



 

Helfen Sie mit, den größten Baby- und Schwangerschaftsratgeber in Deutschland zu bauen! Haben Sie selbst Erfahrungen zum Thema Zervixinsuffizienz machen können? Dann schreiben Sie uns doch einen kurzen Erfahrungsbericht hierzu, den wir an dieser Stelle veröffentlichen. Andere LeserInnen werden sich freuen, Ihren Bericht lesen zu können. Wir vergüten jeden Bericht mit mindestens 300 Wörtern mit 5,-- €.

Name / Kontakt:
Ihr Erfahrungsbericht :
 

  

















Ratgeber

  A-D
  E-H
  I-M
  N-Q
  R-T
  U-Z


Fachinformationen


Rezepte für Kinder

Ratgeber Abnehmen


Reproduktionsmedizin


Kinderwunschzentren


Zangengeburt | Zeichnen | Zervix | Zervixcerclage | Zervixinsuffizienz | Zervixschleim | Zeugung | Zona pellucida | Zotten | Zottenhaut | Zuckerkrankheit | Zwillinge | Zyklus | Zyklusmonitoring


=