Idee/Tipp - Buchtipp "Achterbahn zum ersten Milchzahn"

Hier erfahren Sie mehr über Ihre Lieblingsbücher und -Filme und können Meinungen über Gesehenes und Gelesenes austauschen.

Dieses Thema im Forum "Film- und Bücher-Forum" wurde erstellt von sebalds, 17 September 2009.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. sebalds

    sebalds Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17 September 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Guten Tag, wir sind neu hier und möchten gerne einen Buchtipp veröffentlichen. welches uns im Vorfeld positiv aufgefallen ist.
    Das Buch heißt "Achterbahn zum ersten Milchzahn" erscheint im Oktober- also brandaktuell- und behandelt Themen wie Schangerschaftsvergiftung- HELLP Syndrom- Elternzeit, Partnermonate usw. Die Beschreibung klingt vielversprechend. Hier die offizielle Buchmitteilung des Verlages:

    Pressemitteilung

    Thomas Scholtyssek
    Achterbahn zum ersten Milchzahn
    Vater werden - mein Abenteuer mit Happyend

    Vom Abenteuer, Vater zu werden. Humorvoll, aufregend, authentisch
    Bis zur 32. Schwangerschaftswoche läuft alles normal – da bekommt Nicole Scholtyssek plötzlich starke Bauchschmerzen. Was wie eine gewöhnliche Magen-Darm-Infektion aussieht, entpuppt sich als eine lebensgefährliche Schwangerschaftsvergiftung (Hellp-Syndrom). Der kleine Marlon wird per Kaiserschnitt geholt. „Ob Ihre Frau durchkommt, können wir nicht sagen“, gesteht die Ärztin. Jetzt braucht der frischgebackene Vater starke Nerven... „Achterbahn zum ersten Milchzahn“ heißt das Buch von Thomas Scholtyssek, das dieser Tage im Augsburger Sankt Ulrich Verlag erscheint.

    Schwangerschaft aus Vatersicht – schon die Perspektive dieses Buches garantiert unerwartete Einblicke. Dazu kommt Scholtysseks fesselnder Stil. Frisch von der Leber weg und mit viel Humor erzählt der Autor, wie er sich dem „Abenteuer Vater werden“ gestellt hat – vom Schwangerschaftstest über die dramatische Geburt bis hin zu den ersten Milchzähnen. Hautnah und ungeschminkt lässt er den Leser an seinen Erfahrungen teilhaben. Fast schon nebenbei gibt der Autor auch wertvolle Tipps: zur Zeiteinteilung und zum Umgang mit Schlafmangel, zu Elterngeld und Partnermonaten, zum „HELLP-Syndrom“ und zur besonderen Betreuung von Frühchen.

    „Achterbahn zum ersten Milchzahn“ ist ein humorvolles Buch, hautnah und authentisch. Noch unentschlossenen Paaren macht es Mut zum Kind. Jungen Eltern gibt es Kraft, durchzuhalten, auch wenn die Nächte gerade sehr kurz sind. Und Paare, die das Gröbste schon hinter sich haben, können schmunzelnd Rückschau halten.
    ISBN 978-3-86744-114-8
    kartoniert, 160 Seiten, 135 mm x 210 mm,
     

    Anhänge:



  2. sebalds

    sebalds Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17 September 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Buch für Eltern: Achterbahn zum ersten Milchzahn

    So, hatte ja versprochen zu berichten.
    Also, mittlerweile haben wir das Buch Beide gelesen, auch schon einige Freunde von uns. Unser Fazit lautet: Eines der besten Bücher was wir als Eltern gelesen haben. Besonders die Kaptiel "Hilfe HELLP" (Schwangerschaftsvergiftung) und "Elternzeit" haben uns sehr gut gefallen. Der Autor als Vater hat einen grandiosen Schreibstil. Note 1 für dieses Elternbuch ! Grüße an alle Eltern oder baldigen Eltern.
     


Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden