1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ein guter Stiefvater werden...

Ihr Partner hat bereits Kinder aus einer früheren Beziehung? Leben seine Kinder mit Ihnen oder sind Sie eine Wochenendfamilie? Wie erleben Sie Ihre Patchwork-Familie?

Dieses Thema im Forum "Patchwork - Mein Partner hat schon Kinder" wurde erstellt von derbastl, 5 Dezember 2016.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. derbastl

    derbastl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5 Dezember 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo an alle...

    Ich bin heute das erste Mal auf dieser Seite und habe mich gleich angemeldet in der Hoffnung, bei euch hilfreiche Tipps und Ratschläge zu finden.

    Hier der Versuch, meine Situation möglichst kurz zu schildern:

    Seit einiger Zeit bin ich (34, kinderlos) mit einem Mädchen in einer Beziehung. Mit diesem Mädchen war ich früher schon einmal über einen längeren Zeitraum zusammen. Nach unserer damaligen Trennung hat sie einen neuen Freund gefunden, geheiratet und zwei Kinder gezeugt (beides Jungs, vier und sechs Jahre alt). Von ihrem Mann hat sie sich nach vielen Jahren getrennt, der Trennungsprozess ist noch am Anfang (in den letzten Jahren der Ehe hatte sie viele unglückliche Phasen, zudem gab es mehrere Versuche, die Ehe zu retten, was nunmehr endgültig gescheitert ist).

    Die Beziehung, die dieses Mädchen und ich führen, ist sehr intensiv und von tiefen Gefühlen geprägt. Wir beide möchten es unbedingt versuchen, sind uns aber einig, dass wir es gegenüber den Kindern sehr behutsam angehen wollen. Ich verbringe jetzt schon viel Zeit mit den Dreien und es wird immer "ernster". Dabei ist uns völlig klar, dass ich den eigentlichen Papa nicht ersetzen oder verdrängen soll und will. Ihr Papa bleibt ihr Papa, was ja auch gut so ist. Aber die unweigerliche Entwicklung wird sein, dass ich immer mehr Zeit mit den beiden Jungs verbringen und - sollte die Beziehung funktionieren - in eine Stiefvaterrolle wachsen werde.

    Es ist insgesamt recht kompliziert und ich möchte möglichst umsichtig und sensibilisiert für gewisse Dinge sein. Es wird dazu kommen, dass ich mehr und mehr in die Erziehung eingebunden werde, dass ich mit dem Papa der Jungs in Kontakt kommen werde, dass meine Freundin während ihres Trennungsprozesses Rückhalt braucht, ich aber auch wissen sollte, wann ich sie mit gewissen Themen allein lassen muss, und und und.

    Wonach ich suche:

    Ich suche gute Literatur und vielleicht auch persönliche Berichte von ähnlichen Verhältnissen. Mir ist völlig klar, dass es nicht damit getan ist, unzählige Bücher zu verschlingen, um in der Theorie perfekt vorbereitet zu sein. Aber ich möchte versuchen, typische Probleme oder Konflikte ausfindig zu machen, um eben typische Fehler im Verhalten nach Möglichkeit zu vermeiden.

    Ich bin für jeden Ratschlag und jede Empfehlung dankbar!

    LG, Bastl
     


Diese Seite empfehlen