Erziehung ist Männersache. Oder?

Der Treffpunkt für Eltern, deren Kinder die Babyzeit hinter sich gelassen haben. Fragen und Antworten rund ums Heranwachsen unserer Kleinen. Stichworte: Kindergeburtstag, Kindergeld, Kindermode, Kinderlieder, Kinderzimmer, Kinderspiele, Kinderkleidung.

Dieses Thema im Forum "Kinder Kinder" wurde erstellt von s5mileut, 10 Januar 2018.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. s5mileut

    s5mileut Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10 Januar 2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo liebe Eltern!

    Für die Uni Bonn untersuchen wir im Rahmen unserer Bachelorarbeit im Fach Psychologie die Vielfalt von Elternrollen aus der Perspektive der Väter, das heißt konkret:

    Wir können noch ganz ganz viele Papas gebrauchen, die Lust haben, unseren Onlinefragebogen bequem am Handy oder PC auszufüllen. Das dauert knapp 20 Minuten und ist komplett anonym.
    Uns wurde oft berichtet, dass die Teilnehmer so einen interessanten Einblick in ihre eigenen Ansichten gewinnen konnten und über vieles noch gar nicht so bewusst nachgedacht hatten...

    Falls ihr also Vater seid, einen Vater habt oder Väter kennt, wären wir für eure Mithilfe unheimlich dankbar! ********************************************************************
     

    Anhänge:



  2. ChiaraHerbst

    ChiaraHerbst Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Oktober 2017
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Mich würde mal interessieren, wieso man 10x den selben Thread eröffnet? Einer hätte doch gereicht.
     


  3. s5mileut

    s5mileut Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10 Januar 2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Tatsache, der Beitrag findet sich in 10 verschiedenen Foren. Ich bitte dennoch um Verständnis: Für derartige Studien ist die Probandensuche eine große Herausforderung - vor allem wenn das persönliche Umfeld bereits erschöpft ist, man aber eigentlich noch hunderte von Teilnehmern braucht, um überhaupt einen verwertbaren Datensatz für die Arbeit zu bekommen.
    Um die richtigen Leute zu erreichen, wühlt man sich dann durch tausende Foren und Beiträge, und da kann es leider sehr schnell passieren, dass man mal den Überblick verliert, wo bereits gepostet wurde und wo noch nicht...
     
  4. schmettermü

    schmettermü Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1 August 2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Hmm, also alleine die Überschrift ist halt sehr normativ gewählt, ich denke das ist alles sehr unterschiedlich und da kann man mehrere Perspektiven sehen und nicht dauernd sich überschneidende Lebensmodelle.
     
  5. s5mileut

    s5mileut Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10 Januar 2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ganz richtig, genau diese Perspektiven interessieren uns ja ;)
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden