nur so ;-) - es wird mir fehlen, das leben

Hier erfahren Sie mehr über Ihre Lieblingsbücher und -Filme und können Meinungen über Gesehenes und Gelesenes austauschen.

Dieses Thema im Forum "Film- und Bücher-Forum" wurde erstellt von Kasmira, 7 Mai 2004.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. Kasmira

    Kasmira Guest

    kennt hier jemand "es wird mir fehlen, das leben"?! ich hab es jetzt seit 3 monaten und seitdem bestimmt 3 mal gelesen... irgendwie läßt es mich nicht los...

    es würde mich interessieren, was andere von diesem buch halten...
     


  2. anie

    anie *rauchfrei*

    Registriert seit:
    10 Januar 2004
    Beiträge:
    2.455
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    173206065
    finds traurigschön
     


  3. Engelflügel

    Engelflügel Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2003
    Beiträge:
    4.063
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Ich kenne es nicht.

    Worum geht es da?
     
  4. Kasmira

    Kasmira Guest

    eine mutter hat krebs, weiß, daß sie sterben wird... im prinzip ihr "leidensweg" in tagebuchform... ihr mann hat emails und briefe von und an freundinnen zusammengetragen und zu einem buch zusammengefasst... ich finds zum heulen schön... weil sie - nun, wie sie mit dem ganzen umgeht...
     
  5. Engelflügel

    Engelflügel Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2003
    Beiträge:
    4.063
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    boah, nee....



    .....das geht nicht..... :heul


    ......darf gar nicht darüber nachdenken...


    .... :crying
     
  6. Kasmira

    Kasmira Guest

    das ist es ja, was das buch so "reizvoll" macht - ein mehr als schreckliches thema... aber wie sie darüber schreibt, damit umgeht... seltsam faszinierend...
     
  7. Engelflügel

    Engelflügel Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2003
    Beiträge:
    4.063
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    :heul

    ....hab meine Mama vor 3 Jahren durch Krebs verloren....damals war ich hochschwanger.


    :heul :crying
     
  8. biene38

    biene38 immer auf einer Berg- und Talfahrt

    Registriert seit:
    10 Oktober 2003
    Beiträge:
    2.932
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    438602351
    ich kenne es auch nicht, und ich denke es würde mir nach dem Lesen nicht besser gehen.

    Obwohl ich solche "Geschichten" mag.

    Hab mal ein ähnliches Buch gelesen "warum, Tedesse, warum" war tagelang völlig fertig, weil ich mich da so reingesteigert habe....

    Nee, könnt ich nicht lesen.
     
  9. Kasmira

    Kasmira Guest

    @engelflügel... oh, daß tut mir leid... auf sowas wollte ich nun nicht hinaus... :verleg
     
  10. Kasmira

    Kasmira Guest

    @biene 38... nein, wirklich besser gehen tut es einem nach so einer lektüre sicher nicht - aber es "bewegt" irgendwie - und ich frag mich, ob ich in dieser situation ebenso stark wäre...
     
  11. biene38

    biene38 immer auf einer Berg- und Talfahrt

    Registriert seit:
    10 Oktober 2003
    Beiträge:
    2.932
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    438602351
    das ist ja mein Problem, solche Bücher bewegen mich zu viel. Ich häng ja so und so schon Schiksalen nach, bei Menschen die mir nahe stehen.

    Aber das es diese Bücher gibt finde ich gut und ich interessiere mich sehr für Lebensgeschichten oder Verfilmungen. Würde sie ja auch gerne lesen aber aus obigem Grund lass ich es dann besser.
     
  12. Kasmira

    Kasmira Guest

    ja... dazu passt es wohl nicht wirklich... es geht unheimlich tief, dieses buch - ich kam mir ganz schön blöd vor, als ich dabei anfing, zu heulen :verleg ... ich finde es unheimlich, was worte in menschen anrichten können - und wenn sie nur geschrieben sind - und das fasziniert mich so an dieser art von büchern...
     
  13. Trine

    Trine Guest

    Selbt gelesen habe ich das Buch auch noch nicht, aber meine Mutter hat mir davon erzählt - sie findet es auch sehr gut.

    Ich hab ein ähnliches Buch gelesen, kennt jemand " Tagebuch für Nicholas " ?
    Begonnen wurde das Tagebuch von einer Mutter, die es für ihren Sohn Nicholas geschrieben hat, zu Ende geschrieben hat es dann der Vater, weil die Mutter zwischenzeitlich leider verstorben ist. ( Soweit ich weiss, ist dies allerdings eine erfundene Geschichte ... kann mich aber auch irren und möchte mich daher nicht festlegen ).

    LG
    Trine
     
  14. Kasmira

    Kasmira Guest

    von so einem buch hab ich mal gehört... wußte aber nicht, wie es heißt. weißt du zufällig, wer es geschrieben hat? von joy fielding gab es auch mal eines mit einer ähnlichen thematik... und natürlich komme ich nicht auf den titel... :rolleyes:
     
  15. Trine

    Trine Guest

    James Patterson

    Ich habe das Buch gerade verliehen, daher habe ich gegoogelt. ;-)
     
  16. Kasmira

    Kasmira Guest

    patterson... von dem hab ich einige sachen gelesen - wußte gar nicht, daß der auch in der richtung schreibt... hat auf jeden fall einen guten stil, man kann ihn gut lesen - und sogar dabei verstehen :-D ... das guck ich mir mal an...
     
  17. Carmen

    Carmen Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    17 April 2003
    Beiträge:
    4.632
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Ich kenn das Buch bzw. die Bücher auch nicht, aber mir geht es genauso wie Biene, sie bewegen mich viel zu sehr.
    Ich bewundere jeden, der mit dieser schrecklichen Krankheit so gut als möglich umzugehen versteht aber es ist auch ein Gedanke, den ich am liebsten für immer und ganz weit wegschieben will...
    Sowieso wenn es um Kinder geht... die Vorstellung allein treibt mir schon Tränen in die Augen... :heul

    Aber wenn ich recht überlege... ich hab schonmal das Buch "zwei Frauen" gelesen, ist aber schon eine ganze Zeit her, das wurde auch mal verfilmt, da lernten sich zwei Krebspatientinnen kennen, schlossen dicke Freundschaft und am Ende hat es die eine überlebt und die andere nicht... ich hab damals schon Rotz und Wasser geheult, obwohl ich da psychisch noch überhaupt nicht angeschlagen war. Heute mit meinen Depris wär das wohl eher "Gift" für mich...
     
  18. Engelflügel

    Engelflügel Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2003
    Beiträge:
    4.063
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Irgendwann kommt auch für mich die Zeit, wo ich wieder solche Geschichten lesen kann.
    Aber mir auch früher immer solche Zeitungen gekauft wo Kurzgeschichten drin sind.
     
  19. Kasmira

    Kasmira Guest

    ja, "zwei frauen" hab ich auch gelesen... ich weiß nicht, einerseits les ich "gerne" solche bücher, sie faszinieren mich, bewegen mich - wahrscheinlich, weil sie seiten des lebens beschreiben, die ich selbst nicht kenne - andererseits heule ich bei sowas eigentlich immer... ob das so der sinn ist ?( ...
     
  20. Andschana

    Andschana Guest

    Die Verfilmung von "Zwei Frauen" ist, finde ich, sehr gut gelungen. Die Beiden Charaktere wurden durch die Schauspielerinnen eindrücklich dargestellt. Ein Film, der mich tief beeindruckt hat, obwohl ich vorher schon das Buch kannte!
     
  21. Kasmira

    Kasmira Guest

    ich habe vor zig jahren mal den film gesehen, dann das buch gelesen, dann wieder den film gesehen... ja, hierbei haben sie wirklich "gut getroffen" - meist stell zumindest ich mir sonst die menschen, die in den büchern beschrieben wurden, völlig anders vor... :schiel
     
  22. Pepsi

    Pepsi Guest

    Ich hab das Buch auch gelesen. Am anfang fand ich es langweilig, aber je weiter ich las, desto mehr hab ich geheult, hab mich teilweise gar nicht mehr eingekriegt :crying . Ich steiger mich in Büche ja auch immer so hinein. Aber das ist wohl gerade DAS, was mich an Büchern so unglaublich fasziniert. Daß man da alles ohne es zu sehen, so richtig miterleben kann.
    Mich nimmt sowas ja auch mit, habe in der Famile auch schon mehr Menschen durch Krebs verloren, und das Leiden direkt erlebt. Wenn man es noch selber gesehen hat, ist es noch lebendiger mitzuerleben. Auch wenns schrecklich traurig ist, ich lese auch gerne mal solche Bücher. Dann weiß ich wieder, wie gut es mir doch geht. Ich bin fit und habe 4 gesunde Kinder, Lieber Gott, hilf, daß es auch so bleibt!

    Ich habe auch mal so ein Buch über einen kleine Jungen gelesen. Das hieß: Im Himmel werden Bäume wachsen (?) oder Im Himmel warten Bäume auf dich. Ist schon lange her, da ich ds gelesenhabe. Das hat mich auch so mitgenommen :( .

    Allerdings ist es ne Weile her, da ich das gelesen habe, momentan halten mich die Kinder so auf Trab, daß ich zum Lesen kaum komme und abends mache ich meine TEddybären oder sitze hier am PC. Danach falle ich nur noch ins Bett :sleep
    ABer wenn dieKinder ein bißerl grösser sind und selbstständiger, dann werde ich anchmittags, wenn sie mal unterwegs sind, wieder solche traurigen Bücher lesen.
     
  23. Kasmira

    Kasmira Guest

    ich lese eigentlich alles, was mir in die finger kommt - "frauenbücher", wie zb von maeve haran, thriller, harry potter :verleg, biografien etc etc - es muß gut geschrieben sein - und mich davon überzeugen, "dabei" zu sein... es kann manchmal von der thematik her der größte schund sein (außer science-fiction, das mag ich nicht) - solange es mich fesselt und überzeugt - immer her damit.

    dieses buch war - ich weiß nicht, ergreifend einfach. "zähl nicht die stunden" von joy fielding war ähnlich, das hatte ich direkt danach gelesen... diese beiden bücher haben mich so gefesselt - ich hab sogar davon geträumt... :verleg :verleg

    vielleicht ist es, weil ich es nicht wirklich kenne - in meiner familie sind zwar auch einige todesfälle durch krebs gewesen, aber - zum glück!!! - niemand, der mir wirklich nahestand... es stimmt schon - es zeigt einem, wie gut es einem geht - und stellt mich immer wieder vor die frage, wie ich reagieren würde, ob ich so eine situation meistern könnte...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden