*Freu* - Frühjahr 2009 Mamis

Sie erwarten Ihr Baby oder haben Ihr Baby bereits bekommen? Dann plaudern Sie hier mit anderen Müttern und Vätern über Ihren Nachwuchs, die Alltagssorgen und den Spaß, die/den Sie mit Ihrem Baby haben.

Dieses Thema im Forum "Plauderforum" wurde erstellt von Njeri, 15 Mai 2009.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. Njeri

    Njeri .:: braucht mehr mana ::.

    Registriert seit:
    8 Oktober 2008
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Hallo zusammen,

    habe mir überlegt ob wir den März/April und den Mai/Juni Thread zusammen schmeißen jetzt wo die April-Babys da sind und die Mai Babys nicht mehr so lang auf sich warten lassen. Da wir in beiden Threads nicht wirklich viele Mamis sind - Antje war bis vor ein paar Tagen ja fast allein da wenn ich mich recht erinner - können wir uns doch hier nach den Geburten gemeinsam austauschen. Was meint ihr?

    Ich fang einfach nochmal mit meiner Maus an. So zum Anfang ganz von vorn:

    Am 12.04. - also Ostersonntag - fuhren wir nach langer überrederei seitens meines Freundes und meiner Schwiegermutter ins Krankenhaus. Die letzten zwei Tage hatte ich schon bissl geweht abends und Sonntags hatte ich derartige Beckenschmerzen das ich einfach nur noch Linderung wollte. Die Wehen waren bis dato allerdings wieder abgeklungen. Im KH angekommen wurde ich ans CTG gehängt und danach ging es nochmal zum US um herauszufinden was mir solche Schmerzen bereitete. Dort stellte sich dann heraus das ich sehr wenig Fruchtwasser nur noch habe und dieÄrztin schockte mich mit dem Satz:"Wir werden dann mal einleiten würde ich sagen." Es sei zwar nicht gefährlich zu wenig aber man solle kein Risiko eingehen.

    Wir fuhren dann nach Hause um meine Sachen zu holen und meinem Dad bescheid zu geben. Ich war endlos nervös nach der Offenbarung. Mein Leben würde sich also nun schlagartig ändern. Angst vor der Geburt hatte ich immer noch nicht. Nur vor dem danach.

    Wieder im KH angekommen - auf dem Weg bekam ich wieder Wehen (Krümel wollte wohl keine Einleitung) - kam ich wieder ans CTG und ich sollte die besagte Einleitungspille schlucken. Was ich auch tat. Dann bekam ich noch Ärger von der Hebamme weil ich augenscheinlich zu wenig getrunken hatte und dadurch die Herztöne meiner Maus viel zu schnell waren. Hatte den ganzen Tag so Schmerzen gehabt das ich vermeiden wollte auf Toilette zu müssen. Schön blöd ich weiß. Aber die Hebamme war ganz lieb, brachte mir Wasser und ich bekam auch prompt ne Infusion.

    Naja da lag ich dann und wehte tatsächlich heftig vor mich hin. Immer wieder schlief ich zwischendurch ein. Ich war einfach völlig fertig. Um 3 Uhr nachts wurde ich dann abgestöpselt, ich bekam ein krampflösendes Mittel und wurde ins Zimmer geschickt. Wohin ich mich nur noch mühsam schleppen konnte vor lauter Schmerzen.

    Mein Freund wurde dann leider nach Hause geschickt weil in dem Zimmer eine Frisch-entbundene lag (zufällig die diesen markerschütternden Schrei Samstags ausgestoßen hatte - erfuhr ich dann später) und so legte ich mich einsam aufs Bett und stöhnte vor mich hin. Das krampflösende mitter löste leider nix -.-. Morgens um 7 schrieb ich meinem Freund er solle wiederkommen, ich könne nicht mehr, die sollen mich sofort aufschneiden.

    Als er dann da war humpelten wir in den Kreißsaal, die Hebamme schaute nach meinem MM und meinte das es klar wäre das ich so Schmerzen gehabt hätte, mein MM hätte sich in den 4 Stunden 8 cm geöffnet. Und das wäre ein guter Befund für eine PDA. Ich weiß, ich hatte immer gesagt ich wills ohne schaffen aber nach dieser Nacht der unaufhörlichen Wehen - weiß gar nicht ob da überhaupt noch lange Pausen waren zwischen - war das für mich der absolute Lichtblick!!!

    Die war dann auch schnell gelegt und ich fühlte mich wie auf Wolken. Es war ein so wuuuunderbares Gefühl keine Schmerzen mehr zu haben. Naja dafür bekam ich noch einen Wehentropf angestöpselt damit ich ja schön weiterwehte aber die PDA ließ mich schlafen. So verbrachte ich dann den ganzen Montag bis ... ja es muss ca. 2 gewesen sein. Da kamen dann zwei Hebammen rein. Meine bisherige Stellte mir ihre Kollegin vor die jetzt die Schicht übernehmen würde und die sagte direkt: "Ja Frau Renneberg, das treiben wir jetzt mal ein bisschen voran damit sie erlöst werden!" :wow

    Ich sollte die Position wechseln und nen Blasenkatheter musste sie mir auch kurz legen und dann offenbarte sie mir das es gut weitergegangen sein, das ich jetzt mal hocken solle und das wir für die Presswehen dann die PDA auslaufen lassen würden :schiel :angst :hae? Hiiiiiiiilfeeeeee dachte ich mir da nur.

    Naja es kam dann so. Nach Stunden der Ruhe lag ich da mit heftigsten Wehen. Am Ende schmiss sich eine zugerufene Ärztin auf meinen Bauch während eine andere und die Hebamme an meinen Beinen standen. Aber irgendwie ging es nicht so weiter wie sie mir weisgemacht haben - erfuhr ich später von meinem Freund. Und nachdem ich schon eine Stunde zuvor um die Saugglocke gebettelt hatte kam sie dann endlich zum Einsatz. Ja und dann ging alles ganz schnell. Und auf einmal hatte ich mein Muckele im Arm. Ich musste dann noch mehrfach genäht werden aber meiner Maus ging es gut. Apgar war 9/10/10 und sie wog 4020 gr bei einer Größe von 55cm und 37,5 cm KU.

    Das Fruchtwasser war schon grün gewesen als die Hebi mir die FB geöffnet hatte. Und deswegen wars ganz gut das die Ärztin das Sonntags so entschieden hatte.

    Naja und nun ist meine Maus schon einen Monat und zwei Tage alt. Laut U3 (und Größe korrigiert von meiner Hebamme) wiegt sie nun 4570 gr und ist 60cm groß bei einem KU von 38,5.

    Mein Bericht ist mal wieder vielzu lang gworden aber die Maus schläft grad friedlich und deswegen hatte ich endlich mal Muße den niederzuschreiben.

    Wie schauts bei euch aus liebe Frühjahrs-Mamis? Was machen eure Mäuse? Wie gehts euch?

    Meine Kleine guckt schon immer fleißig in der Gegend rum und "redet" sogar schon ein bissl. Ab und an kommt mal ein "Gröö" und mittlerweile kann mein Fressfrosch auch richtig schön lächeln.

    Freu mich auf Neues von euch!

    Gruß Nj
     


  2. lisa1979

    lisa1979 I have a dream

    Registriert seit:
    7 April 2007
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Hallo Nijeri, liebe Frühlingsmamis,

    Finde es toll das du einen neuen Thread eröffnet hast und hoffe das noch einige Frühlingsmamis zu uns finden.

    Kurz zu meinen "großen" er wurde am 06.04.09 um 21:57 geboren. Sein Geburtsgewicht war 4160g, Größe 56 cm; Kopfumfang 36cm. Es ging alles sehr sehr schnell nach 1 Std. Kreissaal durfte ich meinen kleinen Schreihals im Arm halten.

    Jetzt sind wir schon 6 Wochen alt wiegen schon stolze 5200g und sind 58 cm groß. :wow
    In der Nacht schläft er sehr brav fast immer 7 Std. durch, dafür ist der Tag umso anstrengender, gehen viel spazieren, da ist er am ruhigsten. Zu Hause schaffe ich noch nicht viel neben ihn, wenn ich ihn mal kurz auf seine Decke geben, schreit er gleich nach mir. Jetzt liegt er auch schon mal gerne ein bisschen am Bauch und hebt sein Köpfchen und er lächelt auch schon ein bisschen. Leider begleiten uns schon seid Wochen Blähungen und Bauchweh, Tropfen und Zäpfchen lindern das ganze ein wenig. Manchmal zerrt so ein Schreikonzert ganz schön an meinen Nerven, aber es wird schon besser.

    So ihr lieben Frühjahrsmamis muß jetzt los ich hoffe ich lese bald schon euch.

    schönes Wochenende und lg
    Lisa
     


  3. Njeri

    Njeri .:: braucht mehr mana ::.

    Registriert seit:
    8 Oktober 2008
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Huhu,

    @Lisa: freu mich das du mit umgezogen bist :kisses Das dein Süßer immer noch so Last mit seinem Bauch hat ist nicht schön :( Aber das scheint sich ja nicht auf sein zunehmen auszuwirken :zwinker:

    Meine hat auch ab und an bissl Probleme ihre Luft loszuwerden aber bisher gehts ganz gut mit dem Fencheltee. Allerdings kötzelt sie sehr viel wenn ihre Verdauung streikt.

    Mit schlafen hakts grad bei ihr irgendwie bissl. Nachmittags findet sie nur ganz schwer in den Schlaf - wenn überhaupt. Sie nickert dann ein - meist auf dem Schoß oder beim stillen und wenn man sie weglegen will reckt sie sich und wird dann richtig wach.

    Auf dem Rücken liegen ist ihr meist auch zu langweilig mittlerweile. Den Kopf hällt sie schon super oben und meist kräht sie weil sie nix zum gucken hat. Das hält mich leider von vielem ab zur Zeit. Meist ist halten oder rumtragen angesagt.

    Leider hat mich jetzt grad seit gestern voll eine Erkältung erwischt :sick. Fühle mich so matschig grad und würde so gern heut verschlafen aber mein Muckele ist fit. Naja werds überleben :zwinker:

    Freu mich von euch zu lesen.

    Gruß Nj
     
  4. lisa1979

    lisa1979 I have a dream

    Registriert seit:
    7 April 2007
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Hallo Nijeri,

    Wieviel Fencheltee gibst du ihr? Ich trinke ihn jetzt meist selbst, weil die Ärztin meinte ich soll ihn trinken der kleine bekommt ihn dann über die Muttermilch!

    ...schlafen tagsüber tut er auch nicht lange, nur beim Spazieren...ansonsten will er auch gerne rumgetragen werden.

    Ich hoffe deine Erkältung ist wieder weg und dir gehts gut.

    Die letzten zwei Tage hatten wir wieder mal richtig Blähungen, trotz der Tropfen; tut mir immer so leid wenn er so schreit und sich so anstrengt und ich ihm nicht helfen kann :(

    So dann meinen kleine ist schon wieder mal fad... bis bald :weg
     
  5. Njeri

    Njeri .:: braucht mehr mana ::.

    Registriert seit:
    8 Oktober 2008
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Huhu Lisa,

    gebe ihr immer nur Löffelweise Fencheltee. So 4-5 Löffel. Muss zu meiner Schande gestehen das wir noch gar keine Fläschchen hier haben :pfeif Rest des Tees trinke ich immer selber dann.

    Ne Erkältung ist noch da und die Kleene hats leider auch. Nase schnoddert vom feinsten :sn7 Waren gestern auch beim KiÄ deswegen ... war mir zu heikel. Fieber hat sie aber keins und wir gehen jetzt mit Salin, Babynasentropfen und Zinnober dagegen an. Ist so ein homöopathisches Pulver was sie schlucken muss die arme Maus.

    Mittlerweile schläft sie tagsüber auch im KiWa am besten. Ist denk ich ruhig genug für sie. So bissl abschotten scheint bei ihr zur Zeit besser zu sein damit sie in den Schlaf findet.

    Machst du eigentlich was bzgl. Beckenbodentraining oder schon irgendwas Rückbildungsgymnastik-mäßiges? Bin da noch etwas faul bisher :pfeif

    Wo sind eigentlich unsere anderen Mädels? Würde mich freuen euch bald nochmal zu lesen wenn eure Krümel euch lassen ;)

    Gruß Nj
     
  6. Njeri

    Njeri .:: braucht mehr mana ::.

    Registriert seit:
    8 Oktober 2008
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Hier meine große Liebe nochmal aktuell :zwinker:

    .
     
  7. lisa1979

    lisa1979 I have a dream

    Registriert seit:
    7 April 2007
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Hallo Nijeri,

    süß deine kleine Maus :inlove Hoffe euch beiden gehts wieder gut und die Medis haben geholfen.

    Uns gehts ganz gut, mein kleiner hat heute wieder mal viel geweint, keine Ahnung ob es wirklich Bauchweh und Blähungen waren, jetzt schläft er seelig auf der Couch :pfeif manchmal weiß ich einfach nicht was tun!

    tja Gymnasik ehrlich gesagt mach ich nichts, hab zwar eine Anleitung für Übungen aber irgendwie komm ich nicht dazu und am Abend wenn mein kleiner schläft leg ich mich auch gleich ins Bett! Alles Ausreden ich weiß!!

    So dann muß schnell was essen, bevor er wieder wach wird ;-)
    lg
     
  8. Stefanie84

    Stefanie84 Mitglied

    Registriert seit:
    10 Februar 2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Homepage:
    ICQ:
    0
    hi

    Hi Lisa dein problem kenne ich nur zu gut mein kleiner mann der am 07.05 geboren worden ist hat auch andauernd irgend was zu meckern wo ich nicht weis was los ist jedoch ist es seit ich nur noch Flasche gebe und nicht noch stille etwas besser jedoch dauert die umstellung noch etwas das habe ich am donnerstag wieder gemerkt da war es wieder so schlimm das ich heulend da saß weil der kleine Mann 37,4 grad hatte und einen tag nicht groß gemacht hat und auch noch kaum was gegessen hat. Von sienen 100ml die er immer getrunken hat hatte er auf einmal nur noch 50 ml getrunken. Hat den ganzen Tag gedrückt das er rot anlief nun ja abends hat er aber dann wie ein Weltmeister geschissen zum Glück und die temperatur ging auch wieder runter.
    Abends haben wir auch endlich bemerkt warum er nur so wenig getrunken hat unsere flaschen die Nuk Sauger war das ventil verstopft und dann auch noch von allen und dadurch gab es ein Vagum und der kleine saugte sich müde oh mann tat der kleine mir leid fast 40 min. gesaugt und nichts bekommen 0(
    Haben heute gleich andere Flaschen mit saugern gekauft da soll sowas nicht vorkommen mal hoffen.
    Nun ja meine Hebi sagte es sind 4 wichtige dinge die mir helfen sollen um bescheid zu wissen was er will
    1 er hat hunger, wenn er da schon gegessen hat fällt das weg
    2 er hat die Hose voll, fals schon gewechselt dann fällt das auch weg
    3 er mag zu neigung und körperkontakt
    und zu guten schluss wenn alles nichts war 4 er zieht seine beine an und schreit dann hat er bauchweh oder drückt.
    Mh hoffe etwas geholfen zu haben jedoch verzweifelungen sind denke ich in dieser situation nicht neu also Kopf hoch
    mlg
    Stefanie
     
  9. Njeri

    Njeri .:: braucht mehr mana ::.

    Registriert seit:
    8 Oktober 2008
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Huhu ihr beiden,

    meine Hebi hat mal gesagt - an nem Tag wo meine auch irgendwas quer sitzen hatte und sich einfach nicht beruhigen ließ - das man manchmal einfach nicht viel tun kann als die Mäuse bissl maulen zu lassen und ihnen in der Zeit einfach zu zeigen das man da ist. Ich hatte sie dann den ganzen abend auf dem Arm - vorsichtshalber in Hockstellung falls es ein Pups war der ihr Bauchschmerzen machte - und hab ihr gesagt das man auch mal weinen muss und das es ok ist. Irgendwann wars dann auch wieder ok für sie und sie beruhigte sich. Und ne Stunde später kam tatsächlich ein lauter Pups.

    Dieses hilflose Gefühl kenn ich aber manchmal kann man einfach nix tun glaub ich. Meine Hebi erzählte an dem Abend das sie ihre Große mal ne Ewigkeit nicht ruhig bekommen hätte und das am Ende beide geheult hätten - auch weils ihr so leid tat das es ihrer Maus schlecht ging.

    Bei uns ist die Erkältung noch nicht so ganz weg. Also ich denk gesund ist die Maus schon aber sie schnoddert halt noch heftig - morgens vor allen Dingen nach langem schlafen. Aber bei mir ist das auch immer so nach ner Erkältung. Fieber hat und hatte sie keins und deswegen wart ich jetzt auch erstmal noch nächste Woche ab.

    Komisch ist allerdings das ihre Verdauung sich umgestellt hat. Vorher hatte sie so 3-5 mal ihre Windel vollgemacht mit Stinkern aber seit ner guten Woche nur noch alle zwei Tage. Pupsen tut sie trotzdem wie ein Weltmeister. Wenn dann allerdings ein Stinker drin ist ist der richtig ... flüssig :uebel Muss unbedingt mal meine Hebi anrufen. Kennt ihr das vielleicht?

    Und wenn sie drückt kommt ihr immer der halbe bis ganze Mageninhalt wieder hoch. :sn7 Wenn sie danach nicht immer soviel essen würde was dann auch drinbleibt würd ich mir sorgen machen.

    @Lisa: Ich mach auch noch keine Gymnastik, außer ab und an mal meinen Beckenboden anzuspannen. Aber das leider auch eher halbherzig. Meine Hebi - die vom GVK - macht nen Rückbildungskurs. Ich glaub auch mit Würmli. Denke da melde ich mich demnächst mal an.

    Mal ne etws intime Frage. Habt ihr euch schon getraut wieder zu herzeln mit euren Schatzis? Bei uns ists noch still weil meine Verletzungen noch nicht so ganz schmerzlos sind und auch erst seit einer Woche zu sind.

    Naja die Maus wird wach ich bin mal wieder weg.

    Gruß und ein wunderschönes Wochenende euch!

    Nj
     
  10. lisa1979

    lisa1979 I have a dream

    Registriert seit:
    7 April 2007
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    hallo ihr,

    danke euch für die tipps, manchmal ist es nicht einfach Mutter zu sein, aber ich tu mein bestes. :zwinker:

    jetzt hat es mich auch erwischt sitze mit verschnupfter nase hier und hoffe sehr mein zwerg bleibt verschont. :anbet

    bez. voller Windeln ist das auch bei uns total verschieden, mal 3 mal am tag mal gar nicht, mal so flüssig das alles überläuft! pupsen kann er auch richtig lauter, nach vooler anstrengung mit roten kopf pupst er richtig laut und zumeist ist dann auch die windel gefüllt. :rofl

    zu deiner intimen frage, es ist bei uns auch noch still, morgen geh ich mal zur fa kontrolle, mal sehen ob alles gut verheilt ist! Was macht ihr in bezug auf verhütung??

    ist bei euch auch so heiß? was zieht ihr euren kleinen an?

    so lg
     
  11. Njeri

    Njeri .:: braucht mehr mana ::.

    Registriert seit:
    8 Oktober 2008
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Nein Mama sein ist echt nicht einfach ^^ Aber ich bin froh das sich so langsam alles einspielt. Gibt zwar mitunter jeden Tag was neues aber grob hats nen Rhytmus *puh*

    Wenns richtig heiß ist wie letztens hat meine Maus zu Hause nur nen Body an. Ich zieh sie eh lieber bissl "frischer" an als zu warm. Natürlich nicht kalt aber schon eher so das die Händchen zb. nicht zu heiß werden. Beim spazieren an heißen Tagen gibts ne Hose und ein T-Shirt über den Body. Und zum Schutz falls es doch schattig werden sollte hab ich immer ein Deckchen dabei.

    Heut waren wir zum letzten mal in der Uni-Kinderklinik. Die Maus musste nach der Saugglockengeburt schon zum dritten Mal zum Schädelsono :( Sie hatte eine Auffälligkeit im Kopf welche entweder eine leichte Blutung war oder eine "verplumpung" des Plexus :sn7 Der stellt wohl Nervenwasser her. Naja jedenfalls war das glücklicherweise heute endlich verschwunden und eine weitere Kontrolle wäre nicht nötig. Wenn wir allerdings beruhigung bräuchten sollen wir ende des Jahres nochmal auftauchen. Bin jedenfalls erstmal beruhigt das nix mehr zu sehen war. Allerdings hat Muckele ganz schön Terz geschlagen heut. Das kalte Gel in ihren Haaren schien ihr ganz und gar nicht zu gefallen. :rofl Und ob des Schocks schläft sie nun tief und friedlich ^^ Mal schauen ob ich mich jetzt was dazulege. Auch wenn sie nur noch einmal die Nacht kommt fehlt mir irgendwie schlaf :gaehn Vor allem weil es immer 5 Uhr ist und dann Glücksfall ob sie nochmal schlafen mag. GEstern mochte sie nicht :crying

    Machen eure Mäuse auch schon Erzählgeräusche? Ich find das sooooo süß! :love1

    Gruß Nj
     
  12. lisa1979

    lisa1979 I have a dream

    Registriert seit:
    7 April 2007
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Hallöchen!

    Hoffe es geht euch und euren Mäusen gut und ihr genießt die Zeit!

    Super das bei eurer Untersuchung alles in Ordnung war!
    ...Mein kleiner schläft zwar brav von ca. 21.30-22.00 bis 4.30-5 Uhr, aber danach ist es auch nur ein Glücksfall das er noch einschläft somit sind wir schon sehr früh munter und ich manchmal auch ziemlich müde am Nachmittag, wo er auch nicht wirklich schlafen will, außer wir sind unterwegs! :)

    ...Geräusche ...ja :inlove die macht er auch so süßßßßß :inlove und er lacht auch immer wieder..... :aetsch

    Mein kleiner hat oft Schluckauf! Haben das eure auch?? Und manchmal rinnt beim Trinken die Milch durch seine Nase wieder raus? Meint ihr das ist normal??

    Bin schon total gespannt wie es Antje geht und hoffe bald von ihr hier zu lesen!

    Liebe Grüße und schönen Sonntag :sonne
     
  13. Venka

    Venka Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21 Oktober 2008
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Wenn du dich mit T-Shirt und kurzer Hose wohl fühlst, geht es deinem Kind genauso. Beim Kind drunter Body, wie bei dir Unterwäsche. Drauf achten, ob die Füße warm sind.
    Zu kühl angezogen ist nicht so schlimm wie zu warm, hab ich mir sagen lassen. Und es zieht ja keine Mutter ihr Kind so dünn an, dass es fast erfriert. Allerdings machen viele den Fehler, die Kinder viel zu dick anzuziehen, und die hilfsbereite Omi legt dann gern noch zwei Deckchen drauf... -.-

    Gestern hab ich ne Frau gesehen, die ihr Baby in ca. 5 Schichten Klamotten gehüllt hatte, einschließlich Wollpudelmütze. Unserer saß im T-Shirt da, Sporthose und dünne Socken. Und hat sich pudelwohl gefühlt, während das andere Baby knallrot und nur am Brüllen war.

    Wenn wir unterwegs sind, nehm ich eine Jacke für ihn mit, falls es kühler wird. Das macht man doch für sich selbst genauso.
    Außerdem haben wir immer eine Babydecke im Auto liegen, in die man ihn einhüllen könnte, wenn es z.B. heftig zu regnen anfangen würde.

    Christian hatte in seinen 5 Lebensmonaten 1x Schnupfen - und den hat sein Vater uns beiden von der Arbeit mitgebracht, sonst noch gar nichts.
     
  14. Njeri

    Njeri .:: braucht mehr mana ::.

    Registriert seit:
    8 Oktober 2008
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Hallo zusammen,

    melde mich mal wieder von der Windelfront ;) Gibt zwar nicht viel Neues aber seit hier alle ihre Mäuse haben ist hier so wenig los. Warum wohl? :rofl

    Bei uns ist alles beim alten. Das Muckele ist aktiv wie nur was wenn sie wach ist, schläft aber meistens am Tag min 2 Stunden und mittlerweile bis morgens 6-7 Uhr durch. Allerdings tut sie sich insofern ab und an mal schwer mit dem einschlafen als das ihr der Nulli beim wegnicken rausfällt, sie das im Halbschlaf merkt und dann rödelt bis er wieder drin ist. Da heißts dann mitspielen, Nulli rein bis sie nimmer merkt das er rausplumst.

    Zur Zeit sabbert sie wie ein Wasserfall und geifert ihre Finger ein, wahlweise alles was ihr zwischen die Kauleisten kommt. Anscheinend schießen ihr die Zähnchen in den Kiefer. Ist das bei euren auch so?

    Und ansonsten versuchen wir ihr süßes Lächeln immer wieder zu fotografieren aber es ist uns bisher nicht oft gelungen. Ich häng nochmal zwei Fotos dran (und hoff ja vielleicht von euch auch ein paar neue zu sehen :zwinker:)

    .

    Viele Grüße aus dem verregneten Köln an alle!
     
  15. lisa1979

    lisa1979 I have a dream

    Registriert seit:
    7 April 2007
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    @ Venka danke für die Tipps :]

    Hallo Nijeri jööö ist die kleine Maus süß :inlove
    Wir sind heute ja 2 Monate alt, ein aktuellen Foto von meine großen hänge ich auch gleich an.

    Es geht uns gut, sabbern tun wir seit neuesten auch, aber nicht so schlimm viel. Gerne stecken wir auch die ganze Hand in den Mund :rofl

    So dann liebe Grüße an alle und schönes Wochenende
    :sonne
     
  16. Njeri

    Njeri .:: braucht mehr mana ::.

    Registriert seit:
    8 Oktober 2008
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    ICQ:
    0
    *börgs* ... die letzten 6 Tage hat meine Maus nachmittags nicht mehr schlafen wollen ... puh ist das anstrengend. Jetzt liegt sie auch grad neben mir und strampelt sich einen ab. Gestern hat sie mal wieder was geschlafen aber mir scheint das war ne ausnahme. Es ist dann irgendwie total komisch. Sie ist hundemüde und döst mir an der Brust ein und wenn ich sie weglegen will räkelt und streckt sie sich und ist wieder "hellwach". Selbst wenn sie schon liegt und wegnickt fällt ihr glaub ich ein das wach sein und herumgetragen werden interessanter ist und räkelt und streckt sich wieder wach *ächz* Dafür schläft sie nachts aber immer noch gut ... knock on wood das das so bleibt.

    Habt ihr schon neue Arzttermine? Bei uns steht erst am 31.07. die U4 mit der ersten 6-fach Impfung an.

    Hoffe von euch was zu hören!

    Liebe Grüße,
    Nj
     
  17. RASselbande

    RASselbande Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    8 August 2006
    Beiträge:
    2.127
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Hallo Ihr lieben Frühjahrsmamis :bye: Ihr kennt mich ja aus dem Käferthread, hier noch mal eine Kurzvorstellung:

    Unser Maikäferchen ist am 27.5. per Sectio mit 53 cm Länge, einem Gewicht von 3.700 g, einem Kopfumfang von 35 cm und ganz vielen langen, dunklen Haaren geschlüpft. Mir ging es relativ schnell wieder ganz gut. Gewichtstechnisch habe ich nur noch 3 kg zu viel, wobei ich während der Schwangerschaft 12 kg zugenommen hatte.

    Das Käferchen hat anfangs nicht zugenommen. Durch einen anderen Umstand musste ich teilweise abpumpen und so kam meine Hebi drauf, dass ich nicht genug Milch habe und Junior dadurch nicht satt wird. Also füttere seit zwei Wochen zu. Heute dann wurde das Käferchen nach einer Woche Abstinenz gewogen und hat stolze 300 g zugenommen und damit die 4 kg-Marke überschritten. Seit heute kann die Pumpe auch wieder im Schrank bleiben, so dass ich fleißig stille und den Rest zufüttere. Meine Hebi ist ganz zuversichtlich, dass ich bald voll stillen kann - darauf freue ich mich total.

    Unser Junior hebt schon fleißig sein Köpfchen, verfolgt vor allem rote Dinge mit den Augen und kann ganz geschickt den Schnuller mit der Zunge des Platzes verweisen. Pinkeln von der Wickelkommode macht auch riesen Spaß. Er ist jetzt tagsüber schon öfters wach und beobachtet ganz interessiert unsere Fische. Tags wie Nachts hat das Käferchen einen 3 bis 4-Stunden-Rhythmus, unsere längste Nacht seit seiner Geburt war 5,5 Stunden lang.

    Nächste Woche haben wir die U3 bei einem Kinderkardiologen. Bei der U2 fand die Ärztin nämlich leichte Unregelmäßigkeiten am Herzen, die kurz danach wieder weg waren. Die lassen wir jetzt noch mal abklären.

    Unser Schlappohr war (verständlicherweise) ganz arg eifersüchtig auf den Kleinen, so dass mein erster Tag zu Hause eine Katastrophe war. Wir haben Shadow nun kastrieren lassen und seitdem ist er wie ausgewechselt und beschützt unseren Kleinen ganz süß.

    Oma und Opa waren am vorletzten Wochenende zu Besuch. Und bei Omi und Opi waren wir am letzten Wochenende. Käferchen hat die 500 km-Tour ganz toll überstanden. Es ist sowieso ein sehr braves Kind, wie aus dem Bilderbuch.

    So, ich hoffe, ich hab nichts vergessen. Ich freue mich auf regen Erfahrungsaustausch mit Euch, auch wenn ich Euren Süßen um einige Wochen hinterherhinke. Seid alle ganz lieb gedrückt :knutsch
     
  18. lisa1979

    lisa1979 I have a dream

    Registriert seit:
    7 April 2007
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Hallo und herzlich willkommen liebe Rasselbande, freut mich das es euch gut geht!
    Beim zunehmen haben wir keine Probleme nach 2 Monaten bei der Untersuchung haben wir bereits 6800g gewogen :wow ich staunte nicht schlecht.

    @nijeri das nicht schlafen wollen tagsüber kenn ich nur zu gut! ab und zu nicken wir mal kurz ein aber nicht länger als eine halbe Std. dann sind wir wieder hellwach. Er schläft auch hin und wieder nach dem Stillen auf meiner Brust ein, kaum leg ich ihn hin schreien wir sehr sehr laut :-D Dafür sind wir in den letzten zwei Tagen dann um 8 abends eingeschlafen (wohl aus erschöpfung)und haben bis 4 (gestern) und 5 Uhr (heute) durchgeschlafen. Ich war natürlich schon viel früher wach, weil ich dachte meine Brust platzt gleich!

    Unsere nächste Untersuchung ist am 10.07. da gibts die 2te Rotavirus und die 6-fachimpfung!!

    alles liebe euch allen und schönen Tag mit euren Mäusen
    Lisa
     
  19. lisa1979

    lisa1979 I have a dream

    Registriert seit:
    7 April 2007
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    hallo ihr Frühlingsmamis wo seid ihr? Hoffe euch gehts allen gut.

    @nijeri wie war die U4 und vorallem das impfen!

    Ganz liebe grüße an alle :sonne würd mich freuen wieder mal von euch zu hören
    :weg
     
  20. Njeri

    Njeri .:: braucht mehr mana ::.

    Registriert seit:
    8 Oktober 2008
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Huhu Lisa,

    U4 haben wir erst am 31.7. Bin schon ganz gespannt was rauskommt. Hier bei uns ist alles gut soweit. Die Maus ist immer noch pflegeleicht. Auch wenn zwischendrin ein paar Tage sind - immer mal wieder - wo sie keinen Mittagsschlaf halten will, schläft sie i.d.R abends spätestens um 10 Uhr.

    Gerade überlege ich ob ich zufüttern muss. Irgendwie weckt sie mich seit 3 oder 4 Tagen immer 2-3 mal nachts. Dabei war ich so happy das sie fast schon durchschlief :( Tags ist sie gerade auch etwas anstrengender. Hat eben gerade ihre Nicht-schlaf-Tage :sn7 Gebe uns nochmal ein paar Tage Zeit und ansonsten bekommt sie abends noch eine 1er zusätzlich denk ich.

    Stillst du auch noch voll? Und klappt das bei euch noch gut? Würd sie gerne bis zum 6ten Monat voll stillen weil wir auch eigentlich keinerlei Probleme damit haben aber ich mach mir grad sorgen das sie nicht satt wird :(

    Hoffe von euch noch mal was zu lesen :)

    Liebe Grüße,

    Nj
     
  21. lisa1979

    lisa1979 I have a dream

    Registriert seit:
    7 April 2007
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Hallo schön von dir zu lesen. upps hab irgendwie Juni mit Juli verwechselt ?(
    Ich stille noch voll, klappt noch wunderbar. Möchte auch 6 Monate stillen!
    Letze Woche haben wir die erste Stichimpfung bekommen, hat er gut vertragen.
    Wie schwer / groß ist deine Maus den? Wir haben wieder kräftig zugelegt! :rofl

    Wie gehts euch so bei heißen Wetter, mein kleiner ist ganz k.o. und schläft heute sogar am Nachmittag, was er sonst ja nicht macht! :wow Gestern waren wir im Schwimmbad, war wirklich total nett! Hatten uns ein schattiges Plätzchen gesucht und genossen die frische Luft, den in meiner Wohnung hat es leider immer über 28°C! Was macht ihr bei dem Wetter!

    Ich hoffe allen Mamis gehts gut, meldet euch doch mal wieder..... würd mich freuen von euch zu lesen.

    Alles liebe und genießt die schönen sommertage
    Lisa
     
  22. Njeri

    Njeri .:: braucht mehr mana ::.

    Registriert seit:
    8 Oktober 2008
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Huhu Lisa,

    meine Maus liegt auch ganz k.o. grad neben mir. Deswegen nutz ich doch direkt mal die Zeit zum schreiben :) Eben hat sie mir aus unerfindlichen Gründen die Bude zusammengebrüllt. Ich tipp auf Bauchschmerzen + Müdigkeit. Nun schläft sie allerdings seit 2 Stunden wieder den Schlaf der Gerechten.

    Seit ein paar Tagen - rund eine Woche - ist sie ein bisschen grummelig. Sie brummt den ganzen Tag unzufrieden vor sich hin und guckt brummig. Aber das scheint so langsam wieder besser zu werden. Ich schiebs mal auf nen Schub weil sonst ist sie gut drauf. Und seit gestern schläft sie auch wieder nachmittags was sie die ganze zeit nicht gemacht hatte. *uffz*

    Tja bei dem Wetter ... meist verkrümeln wir uns in den hinterste Ecke des Wohnzimmers weil es hier einfach am kühlsten ist. Spazieren gehen wir morgens weils hier direkt so eklig schwül ist (blöde Kölner Bucht). Schwimmen gehen mit ihr - oder auch Freibad - hab ich mich noch nicht getraut.

    Weiß gar nicht was grad ihre Maße und ihr Gewicht sind. Haben nur ne Personenwaage hier und die ist tierisch ungenau. Mir reichts grad noch die speckigen Oberschenkelchen zu sehen :D Auch wenn ich gespannt bin auf die U4.

    Würd mich auch freuen von den anderen mal wieder was zu lesen. Es ist so still geworden :(

    Liebe Grüße,
    Nj
     
  23. lisa1979

    lisa1979 I have a dream

    Registriert seit:
    7 April 2007
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    hallo

    buhh heute wars / ist es noch immer so heiß, freu mich schon auf morgen da soll es wieder kühler werden. :p

    ....speckige Oberschenkelchen :inlove die haben wir auch :inlove
    Wie klappt es mit dem Stillen, meinst du noch immer das sie nicht genug bekommt?

    noch ne frage macht ihr die Pneumokokkenimpfung? Müßt ihr die auch selbst bezahlen?

    Wirklich schade das es ihr so ruhig geworden ist. :(

    lg und bis bald
     
  24. hopeless

    hopeless hoffnungsvoll nervöse schwangere

    Registriert seit:
    18 August 2008
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    so ich melde mich auch mal wieder......

    wir hatten jetzt umzug,daher kein internet und davor waren ständig schübe da die mich gar nicht online gehen liessen......

    die zeit vergeht so schnell und lara erfreut mich täglich mit neuen erlernten etc..... bin echt so das ich jede minute mit ihr geniesse und sie nur im schlaf nicht bei mir habe.... sie ist auch total aktiv und liebebedürftig * ganz die mama :-D *


    wir haben ende august die u5 mit der 3.impfung (das verträgt sie nicht....immer gleich fieber....)
    aktuell wiegt sie stolze 6400g (beim anfangsgewicht von 2740g) :wow :wow und ist schon auf 64cm angewachsen (anfangs 49cm)
    wir stillen auch noch voll.....musste zwischendurch ne woche zufüttern

    **füttert ihr schon gläschen oder brei?? **

    schön zu lesen das es euch gut geht

    ist phoebe hier auch noch am mitschreiben?? wollte jetzt nicht die ganzen beiträge nachsuchen.....
    gehts ihr denn gut??
     

    Anhänge:

  25. Njeri

    Njeri .:: braucht mehr mana ::.

    Registriert seit:
    8 Oktober 2008
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Hope :maldrueck schön von dir zu hören, und noch schöner zu hören das alles so gut läuft mit eurer Maus :D Und eine süße Maus ist das und schon soooo groß :D

    Nein ich will erst ab dem vollendeten sechsten Monat mit Brei anfangen. Wenn meine Maus solange gestillt werden mag. Bisher läuft immer noch alles gut. Sie bekommt wenns zu heiß ist mal ne Pulle Fencheltee und nur im KH hatte ich damals bissl zugefüttert, seitdem nicht mehr. Ich glaube meine Milch hat sich in den letzten 2 Wochen nochmal umgestellt und seitdem werden die Oberschenkel immer speckiger xD

    @ Lisa: Ich weiß bei der Impfung eh gar nicht so recht was meine KiÄ da vor hat. Die hat mir ne blöde Broschüre mit gegeben bei der U3 und sich kein Stück mit mir darüber unterhalten. Die hat ich eh total überfahren und hat mich angeguckt wie:"Du bist eh ne Erstlingsmama und hast keine Ahnung von Kindern." War blöderweise beim letzten Mal auch tierisch nervös weil ich das erste Mal allein mit der Kleinen unterwegs war. Naja jetzt bei der U4 wird das anders sein :ausheck Deswegen weiß ich gar nicht was jetzt genau geimpft wird :sn7 Ich weiß nur von der 6-fach und ich glaub Pneumokokken müssten wir selbst bezahlen. Ich werd die KiÄ auf jeden fall fragen. Und wenn die immer noch so uninformativ und unfreundlich ist werd ich wechseln.

    Sind eure Mäuse auch so empfindlich am Bauch? Wenn ich sie massieren will dann fängt sie das wildeste Gezappel an. Kein Schreien aber so ein angestrengtes Ächzen und die Beine werden gestreckt und angezogen, genauso wie die Ärmchen. Macht sie schon immer so und ich hab einfach immer auf Blähungen getippt aber langsam ist mir das doch suspekt.

    Naja ich geh mal Frühstück für alle jagen. Ich wünsch euch einen schönen Tag oder ein schönes Wochenende je nachdem ob man sich nochmal liest :D

    Knutscher an alle :bigkiss
    Nj
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden