Hallo ich heisse Marc und brauche mal euren Rat

Hallo! Na, neu hier? Wie wäre es wenn du Dich hier kurz vorstellst? Wir würden gerne wissen wer Du bist, woher du kommst, ob du Kinder hast...ach...einfach alles. ;-) Also los, trau Dich! Alle hier freuen sich über "Neue" und würden auch Dich gerne willkommen heissen!

Dieses Thema im Forum "Hallo, ich bin neu hier!" wurde erstellt von arcona74, 13 November 2018.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. arcona74

    arcona74 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13 November 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ich lebe von meiner Ex getrennt und haben 3 Kinder ( Zwillinge 5 und der kleine 4 jahre alt )
    Es git so manche situationen die mich echt verzwefeln lassen,weil ich meine Kinder sowohl seelisch als körperlich in gefahr sehe.
    Zum einen wechselnde partnerschaften der Mutter (6 in 17 monaten)
    Kinder bekommen nur essen aus der Dose,Brötchen oder ein Brezel oder 5 tage die woche Nudeln mit Ketchup
    Eines der Kinder wird von ihr in den Arm gekniffen ( 5 cm grosser fleck in allen regenbogenfarben )
    Bei einem ihrer Partner ( Nachbar) verbrennt sich ein Kind an einem Bügeleisen. (Kind müsse selber aufpassen,aussage der Mutter)
    Anderer Partner verbrennt sich das Kind an einer Zigarrette (Kind müsse selber aufpassen,aussage der Mutter)

    Zum Umgangswochenende meine 3 bei mir und wir Kochen,ich sage,nicht anfassen nur gucken mit den augen nicht mit den Fingern,da sagt einer meiner zwillinge,Papa der ....... hat mich auch schonmal angefasst,ich frage wie angefasst? Hat er dich in den arm genommen?
    Nein er hat da angefasst (zeigt in seinen schritt) Ich fragte ihn wo denn die Mama war,er sagte dabei,ich fragte was hat die MAma gesagt zu ...... " tu das nie wieder"
    Habe nach dem umgangswochenende anzeige bei der Polizei gemacht auf verdacht des sexuellenübergriffes
    Mutter musste dann mit dem Kind zur Kripo wo die Muter alles abgestritten hatte
    1 woche später trennte sich die Mutter von dem Mann er schenkte ihr dann (trennung war im Dezember 2017) ein Handy und Geld
    Ich war so frei und habe den Mann angesprochen bezüglich der äusserung des Kindes,er sagte ist nichts passiert und er drohte mir dann mit,wenn es rauskommt er stünde ja in der Öffenntlichkeit währe sein Ruf ruiniert

    Jetzt kommt aber das beste
    Ich sitze mit den Kindern im Sandkasten einer der Zwillinge wirf auf mich mit Sand,er lacht sich schlapp,ich nehm eine kleine menge sand und werfe sie in die Luft,er lacht noch immer,bis dahin noch alles spassig
    Die Umgangszeit ist um Mama kommt und ich übergebe ihr die Kinder,wir rauchen eine zigarrette zusammen,besagter zwilling sagt zur Mama o-ton Mama,der Papa ist scheisse und ein scheißkind.
    Sie unterbindet diese worte und fragt warum?war der papa böse? Papa hat mich mit Sand beworfen!!
    Das war der tag a dem ich meine Kinder für über 3 Monate nicht mehr sehen durfte,sie stellte antrag auf ausschluss des umgangs wegen Kindswohlgefährdung
    Umgang wurde am 10.4.2018 vom Familiengericht geregelt: Alle 14 tage alle 3 Kinder,alle 14 tage Mittwochs 3 Kinder
    Am 5.8.2018 habe ich meine Kinder zum letzten mal gesehn bis zum neuen Termin beim Familiengericht am 16.10.2018

    Alles was ich aufgezählt habe wurde dem Jugendamt und dem Familiengericht mitgeteilt ohne das es auch nur ansatzweise ein erhobener zeigefinger gab für die Mutter
    Dosenessen oder Nudeln mit Ketchup ( Keine Kindswohlgefährdung laut Jugendamt,die Kinder bekommen zu essen
    Verletzungen der Kinder ob Bügeleisen oder Zigarrette oder Kneifen (Keine Kindswohlgefährdund laut Jugendamt
    Mutter ist ja wieder mit dem besagten nachbarn zusammen
    Sitze mit den Kindern draussen und warten auf Umgangsende,Mutter kommt aus der Haustür des besagten nachbarn am 4.11.2018,sie richtet sich gerade die kleidung,mein sohn der ja wohl angefasst wurde sieht es,bekommt panik weint und ruft Papa papa ich will zu dir nimm mich mit ich will nicht wieder zu ...... ich will nicht das er wieder zu uns kommt

    Das sind ein paar kleine situationen die mich fertig machen und ich von keinem Hilfe bekomme
    Falls die frage kommt dann nimm die Kinder zu dir,das geht nicht weil meine wohnung zu klein ist
     


  2. ChiaraHerbst

    ChiaraHerbst Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Oktober 2017
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    weiblich
    Hast du denn keinen Anwalt, der auf Familienrecht spezialisiert ist?
    Sorry, aber ich würde mich noch mal ans Jugendamt wenden, aber an eine höhere Position. Dran bleiben! Nur, weil eine Mutter etwas abstreitet, heißt es nicht, dass es nicht passiert ist. Das sollte jeder halbwegs klugen Person klar sein.
    Such dir einen Anwalt, der sich mit der Thematik gut auskennt und beantrage das Sorgerecht. Versuche durch zu bringen, dass deine Kinder von einem unabhängigen Psychologen untersucht werden.
     


  3. arcona74

    arcona74 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13 November 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Chiara,gbt es für diese Anwälte einen fachbegriff oder ein Anwalt für Familienrecht? Weil den hatte ich mir besorgt wegen der Umgangsregelung am 16.10.2018
    Dieser Anwalt ist ansonsten zu nichts zugebrauchen
    Muss ich diesen Psychologen beantragen? Wenn ja wo oder wer macht das?



    Sie hatte eine Familienhilfe,ja die Kinder sind chaotisch gebe ich zu,aber wenn die Mutter die Kinder manipuliert mit worten wie "gleich Kommt frau ....... ihr müsst ganz lieb sein oder wollt ihr in eine pflegefamilie und wollt ihr das die Mama traurig ist?
    Die Kinder bekommen keine süssigkeiten weil da zucker drin ist und die Kinder sonst zu aufgedreht sind
    Bekommen nichtmal einen schokopudding!!

    Sie ist sogar so das sie bestätigt gegenüber der Polizei das ich die garage des nachbarn (ihr wiedermal partner) beschmiert haben soll wärend ich die Kinder zum wochenendumgang hier bei mir zuhause hatte.
     
  4. ChiaraHerbst

    ChiaraHerbst Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Oktober 2017
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    weiblich
    Es ist schon ein Anwalt für Familienrecht. Aber nur, weil deiner nicht zu gebrauchen war, heißt das nicht, dass ein anderer dir nicht mehr helfen könnte. Diese Beantragung durch den Psychologen müsste da wohl auch über einen Anwalt bzw. das Gericht erfolgen. Wenn du nämlich nur ein Umgangsrecht hast und kein geteiltes Sorgerecht, kannst du nicht so ohne Weiteres einen Arzt aufsuchen. Notfalls mit dem Jugendamt absprechen. Aber wie gesagt. Wenn du der zugeteilten Betreuerin nicht traust, wende dich an ihre Vorgesetzte.

    Wie kann sie das bestätigen, wenn sie dich nicht gesehen hat? Sorry, aber so etwas würde ich nicht auf mir sitzen lassen. Du brauchst wohl einen guten Anwalt. Gibt es bei euch eine Anwaltskammer, wo du dich informieren kannst? In Österreich kann man ein Mal im Monat bei Gericht Informationen einholen und sich beraten lassen, ohne extra Kosten. Informiere dich mal, ob es für dich da auch eine Möglichkeit gibt.

    Dieses Manipulieren machen leider viele Eltern. Falsch, aber ich wüsste nicht, wie du dem entgegen wirken kannst.
     
  5. arcona74

    arcona74 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13 November 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Wir haben geteiltes Sorgerecht und geteiltes Aufenthaltsbestimmungsrecht und Umgangsrecht bestätigt am 16.10.2018
     
  6. ChiaraHerbst

    ChiaraHerbst Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Oktober 2017
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    weiblich
    Dann würde ich mal mit den Kindern zum Psychologen gehen und anschauen lassen, wie es deinen Kindern mit der Situation geht. Vielleicht kann euch das helfen. Und auch wenn ihr getrennt seid, ist eine Familientherapie möglich, sollte es nötig sein.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden