1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Isabel Mirjam

Die Geburt des Kindes vergisst man niemals. Wie haben Sie Ihr Kind auf die Welt gebracht? Welche Gefühle waren es, bis das Baby endlich geboren war? Was können Sie zur Entbindungsklinik berichten? Erzählen Sie hier im Forum Geburt ihren ganz persönlichen Geburtsbericht! Stichworte: Schwangerschaft, Baby, Glückwünsche, Bilder, Gedichte.

Dieses Thema im Forum "Meine Geburtsberichte - So erlebte ich die Geburt" wurde erstellt von Lena1979, 28 November 2011.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. Lena1979

    Lena1979 Mitglied

    Registriert seit:
    1 März 2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    Noah war damals knapp vier Jahre alt und Joana war 2 Jahre alt. Die Schwangerschaft mit Isabel war eigentlich genauso schön wie die von Noah Gabriel. 2 Wochen vor dem eigentlichen Stichtag setzten bei mir morgens um 11 Uhr die Wehen ein.
    Maximilian hat die Kinder untergebracht und mich in die Klinik gefahren. Dort wurde ich untersucht und die Hebamme stellte fest, dass mein Muttermund circa 3 Zentimeter geöffnet war. Ich und mein Mann haben in der Klinikcafeteria noch ein Stück Kuchen und einen Kaffee getrunken. Am Abend gegen 7 Uhr wurden die Wehen heftig und die Schmerzen waren auch nicht gerade besser. Mein Muttermund war mittlerweile 6 Zentimeter geoffnet.
    Ich atmete so gut es ging gegen die Wehen an und wurde tatkräftig von Maximilian unterstützt welcher sich sehnlichst einen zweiten Sohn gewünscht hat. Als ich nach mehreren Stunden heftiger Wehen und kurz Ausruhphasen von der Hebamme aufgefordert wurde zu pressen war es Maximilian, welcher mich kräftemäßig erst wieder aufrichte musste, weil ich inzwischen so erschöpft war.
    Nach ungefähr 3 Stunden Presswehen und extremer Schmerzen erblickte unsere zweite Tochter am 21 Februar 2009 das Licht der Welt. Sie hört auf den Namen Isabel Mirjam Alvine Balbina Rebecca und war bei Ihrer Geburt 51 Zentimeter groß 3720 Gramm schwer.

    Lena
     


Diese Seite empfehlen