Keine Milch - Wie genug Calcium

Sie erwarten Ihr Baby oder haben Ihr Baby bereits bekommen? Dann plaudern Sie hier mit anderen Müttern und Vätern über Ihren Nachwuchs, die Alltagssorgen und den Spaß, die/den Sie mit Ihrem Baby haben.

Dieses Thema im Forum "Plauderforum" wurde erstellt von steffi1977, 8 März 2011.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. anna82

    anna82 mami2009

    Registriert seit:
    12 Februar 2010
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    ah haste geschaft das er um 19uhr schlafen geht, das doch super, ich denke das er nachtsnoch die flasche vieleicht braucht, und wenn es dazu kommt das es die einziege ist ist das ja ok, meine hat ja auch noch ihre einzige aber zubett geh flasche dann shcläft sie die ganze nacht durch trotz abendbrot aber es ist mitlerweile einfach nur eine gewohnheit für sie und ich will sie langsam abgewöhnen. bei uns trinkt sie auch nur 210ml mehr hat sie nie geschaft, aber so am tage trinkt sie viel, allein beim früßstück trinkt sie 120ml und bei mittag und abendbrot auch manchmal sogar mehr, und dazwischen trinkt sie auch mal, 600-700ml trinkt sie bestimmt so am tag.

    wir haben jetzt statt 210ml 150ml und verdünnt, hat sie schon zu meckern sie will mehr, aber meckert nur kurz zum glück und shcläft dann, aber werend sie die flasche austrinkt ist sie wach sie shcläft nicht dabei ein, irgend wie kommisch, aber ratz fatz ist die flasche leer schnulli dreh sie um mach musik an und gut ist.
    was ich net versteh beim mittagschlaf eght sie ohne flasche schlafen komisch das es da problemlos ist und zum abendschlaf schon ein problem ist.
     
  2. babydoll

    babydoll Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2010
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Ne siehste und bei uns ist das so er bekommt halt nur wenn Betten zeiten sind die Flasche und wenn er Nachts halt wach wird...
    Es sind also noch so im ganzen wenn ich die Nachtflache mit zähle drei stück...
    Ja wir haben das heute Abend mal mit dem Tost versucht und trozdem sein gute Nachtfläschen mal gucken...
    Meiner er lernt es jetzt langsam mit dem trinken aber ich muss sagen aus dem Becher trinken tut er lieber und klappt besser wie aus der Stnabeltasse...
    Aber essen tut der kleien Mann alles egal ob mann es sollte oder nicht...
     
  3. blauerstern2011

    blauerstern2011 Mitglied

    Registriert seit:
    18 März 2011
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    meine kleine mag auch keine milch, dafür aber käse!! --- achso, samantha (süßer name) ist noch minimini... aber käse geht schon, oder? nicht zu spät am abend nur. :nanana

    es gibt auch superleckere yoghurts... mjam! :schuettel
     
  4. babydoll

    babydoll Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2010
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    wenn mann das so sieht en wir erwacksene mögen auch nicht alles warum sollen dann unsere Kinder alles mögen ;D ich bin der meinung der Körper holt sich das was er braucht
     
  5. anna82

    anna82 mami2009

    Registriert seit:
    12 Februar 2010
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    unsere trinkt zwar milch aber nicht so viel wie wenn ich tee mit milch mache, schwarzertee ganz wenig eindunken so dass er nochhell ist aber sie den geschmack hat und der rest milch dann trinkt sie mir die flasche(trinkleinbecher) fast leer.
    dafür mag sie keine breis egal das belibt auch so.sie bekommt aber auch alles von mir probiert, verschiedenste art von früchten gemüse und soweiter, und bin froh das sie so gemüse mag wie ich mein mann eher weniger.

    ach ja und bei uns gings doch schneller als gedacht wir haben die flasche seit 2tagen weg.
     
  6. babydoll

    babydoll Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2010
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Ju hu Leute es hat geklappt euer tip :-D der kleine mann bekommt jetzt Abnds immer 3 kleine scheiben Toast ohne rinde mit Käse oder Leberwurst als Nachtische ein wenig Obstbrei und Wasser zumtrinken das klappt super dann gehts in die wanne und dann ins Bett und da bekommt er dann noch ne kleine Flasche vo hipp die gute Nacht Milch(200ml) und dann ist die ganze Nacht ruhe bis morges um 8....
    Dann bekommt er Brötchen oder Müsli und Obst also Äpelchen oder Bananen findet er total toll.....
    Ja meine alles was ich esse will er auch haben und probieren ich hoffe das bleibz so
     
  7. steffi1977

    steffi1977 glückliche Mama

    Registriert seit:
    3 September 2003
    Beiträge:
    2.563
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Na siehste Babydoll :)
     
  8. Katharina20

    Katharina20 *junge Mami..*

    Registriert seit:
    9 September 2007
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    hi steffie,

    auch wenn es so lange her ist, schreibe ich hier trotzdem:

    Die Idee, daß Milch eine gute (und die einzige) Calciumquelle ist, hat man uns geschickt durch die Werbung eingeredet. Calcium ist billig, kann überall zugesetzt werden und damit kann man Produkte verkaufen - vor allem natürlich auch Milch, denn die enthält ja Calcium. Mit Betonung auf enthält. Denn das bedeutet nicht, daß wir damit auch etwas anfangen können. Tatsächlich gibt es da zwei Probleme: Zum einen ein eher schlechtes Ca/P Verhältnis, das dafür sorgt, daß das Calcium nur schlecht aufgenommen werden kann und zum anderen das gleichzeitig mitgelieferte tierische Eiweiß, das zur Säurebildung führt. Die Säure muß wieder gepuffert werden, wozu der Organismus u.a. Calcium benötigt. So viel, daß der Mensch umso mehr Calcium verliert, je mehr Milchprodukte (und tierisches Eiweiß) er verzehrt. Das ist in Studien auch nachgewiesen, aber das erzählt man natürlich niemandem.

    Milch ist natürlich auch nicht die einzigste Calciumquelle. Calcium ist einer der häufigsten Stoffe in unserer Nahrung, so daß ein Mangel schon ein extrem einseitige Mangelernährung erfordern würde. Also das Gegenteil einer Vollwerternährung.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden