1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kind erbricht ständig (6 Monate)

Ihr Kind ist geboren und jetzt zeigen sich freudige und anstrengende Erlebnisse mit den Kleinen... Hier im Babyforum, Forum Baby, kann man sich austauschen und Erfahrungen sammeln, Tipps geben und einfach nur von den Kindern erzählen. Stichworte: Babyartikel, Babykleidung, Babyausstattung, Babymode, Babysachen, Babyzimmer, Baby Vornamen.

Dieses Thema im Forum "Mein Baby" wurde erstellt von Jisanella, 10 Mai 2015.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. Jisanella

    Jisanella Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9 Mai 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Guten Morgen, liebe Community,


    ich bin frisch gebackene Mama, meine Tochter Lea ist jetzt 6 Monate alt.

    Seit kurzem erbricht sich Lea häufig nach dem essen. Ich bereite ihr seit dem 6. Monat einen ganz normalen Milchbrei Grieß (hier als Beispiel bei Amazon) zu, mische den Grieß im Wasser und dachte bisher eigentlich, dass das gut bekömmlich sei. Zumindest wurde mir der Milchbrei von vielen befreundeten Müttern als gut empfohlen.


    Nun sehe ich die Lea aber nach jedem 2. Essen kurz verweilen und dann schlagartig übergeben, einfach so. Es kommt zum Glück nicht der gesamte Mageninhalt raus.


    Warum erbricht sich meine Kleine? Sie ist ja nicht krank, kein Fieber o. ä.


    PS: Soll ich den Brei stattdessen mit 3,5%-haltiger Kuhmilch anrühren? Käme dies eventuell besser? Ich nahm bisher nur Säuglingsmilch..


    Ich danke euch vorab herzlich und hoffe auf eure Hilfe.


    Eure Isabell
     


Diese Seite empfehlen