nur so ;-) - Markensachen oder No Name?

Plaudern ohne festes Thema? Sich nett unterhalten über dieses und jenes? Dann ist dies das passende Forum für Ihre Beiträge.

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Jennymaus36, 1 Februar 2004.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. Trine

    Trine Guest

    Ich liebe Basare, ich kaufe dort sogar wesentlich mehr als bei ebay, denn ich kaufe sehr viel lieber gebrauchte Sachen, wenn ich mir die "Anbieter" anschauen kann ;-)

    LG
    Trine
     
  2. User 5

    User 5 Guest

    Ich kauf was mir gefällt und passt.

    Manchmal steht da auch eine Name drauf. Ich gehe aber nicht los und suche direkt in Boutiquen die einen namen haben nach Kleidung.
    Für mich und für die Kids muss es keine Markenkleidung sein.

    Bei meinem Mann gilt das auch für seine Freizeitklamotten.
    Für seine Anzüge siehts da anders aus, die müssen leider top sein.
     
  3. meusi

    meusi Guest

    ich kauf auch oft in outlet centern ein
     
  4. cordu

    cordu Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    14 Dezember 2003
    Beiträge:
    4.762
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    da ich in den Genuß gekommen bin drei Jungs zu haben, die von der Größe her so sind daß sie durchaus die Klamotten nacheinander tragen, acht ich vor allem auf Qualität.

    Bei der Oberbekleidung kann dann auch mal ne Marke dabei sein. Aber nur wenn es sich um reduzierte Ware handelt.

    Unterwäsche und Schlafanzüge kaufe ich im Fabrikverkauf bei Sanetta. Da habe ich die Erfahrung gemacht, daß es normalerweise alle drei tragen können. Und da zahle ich dann gerne etwas mehr.

    Bei Winterjacken und Winterstiefel bin ich komisch. Da kaufe ich mittlerweile nur noch teurere Sachen. Weil ich wirklich schon ein paar mal böse reingefallen bin. Und zwei billig Paar Stiefel geben auch ein etwas teurers Paar Stiefel.

    Leider bin ich ein paar Kilos zu schwer. :( Meine Klamotten muß ich hauptsächlich im Katalog bestellen. Meine Größe gibt es in den wenigsten Läden. Und wenn, dann ist es sehr teuer.

    :bye: Cordu :bye:
     
  5. Casami

    Casami Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    2 August 2003
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Ich kaufe mir eigentlich das, was mir gefällt und passt. ZU teuer sollte es nicht sein aber auch nicht ganz billig... ich lege nicht so den großen Wert auf Marken.Hauptsache, man ist ordentlich gekleidet& man fühlt sich wohl mit dem, was man trägt& kauf es nicht nur, weil es eben "in" ist oder von einer bestimmte Marke! ..das ist jedenfalls meine Meinung dazu! :winken:
     
  6. siggi82

    siggi82 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    ich kaufe für meine beiden mäuse die meisten sachen auf flohmärkten. ich stehe total auf dänische kindermode. die qualität ist super. die sieht nach zig mal waschen immer noch aus wie neu, ist nicht verbeult oder eingelaufen. mein sohn ist absoluter smafolk fan. liegt wahrscheinlich an den tracktoren, autos oder baustellen prints :- ) ab und zu im sale kaufe ich auch bei http://www.nordgeschwister.de/danefae ein. super chicke sachen, alles dänische modelabel.
    schade, dass die zwerge so schnell aus allen sachen rauswachsen. das gute an der mode ist, dass man die auch super weiter vererben kann oder wieder ganz easy auf dem flohmarkt loswird.
     
  7. kokosaurer

    kokosaurer Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juli 2012
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    Ich achte eher auf die Quallität als auf die Marke.Auch preiswert gibt es gute Quallität.Zwar habe ich auch für die Kids einiges von Esprit,Pampolina,Dawanda und co.dann aber vorallem weils gut aussieht.
    Bei den Kleinen kaufe ich auch noch viel gebraucht denn sie ziehen es oft nur eine Saison an und sind dann schon wieder rausgewachsen.
     
  8. Birte Wulff

    Birte Wulff Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15 Januar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Kaufe gerne auf Flohmärkten und bei ebay ein, sowohl für mich wie auch für die Kleine. Da ist es mir egal, ob Marke oder nicht. Die Hauptsache es gefällt. :]
     
  9. clara.jane

    clara.jane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12 August 2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Also ich verbinde Marken unterbewusst, automatisch mit einer gewissen Qualität. Mittlerweile lassen aber auch große Marken ihre Sachen von Kinderhand produzieren und das macht mich echt wütend! Man bezahlt halt wirklich eine gute Summe Geld für diese Kleidung und letzendlich kommen sie dann am besten noch aus derselben Fabrik wie H&M Bekleidung :eek:!
    Ich weiss langsam echt nicht mehr, was man noch unterstützen kann und sollte!
     
  10. Juergen99

    Juergen99 Mitglied

    Registriert seit:
    12 Februar 2013
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    Hallo,

    wenn mir etwas sehr gefällt dann achte ich nicht auf die Marke. Meistens sind aber die Sachen dir mir gefallen von der Marke Hilfiger, Nike oder Addidas..
     
  11. LuiseRose

    LuiseRose Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25 Oktober 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Frankfurt
    Bei mir kommt es immer auf den Zweck an. Wenn ich für meine Mädels Klamotten für den Kindergarten hole, soll es möglichst praktisch und bequem sein, da gehe ich einfach zu H&M oder C&A, die haben für den Preis eine brauchbare Qualität. Trotzdem sollen die beiden auch wirklich mal was schönes Anziehen und dann greife ich doch lieber zu Markenkleidung, da stimmt wenigstens das Design und die Qualität ist deutlich höher als bei H&M. Oilily und Pampolina sind da meine favorites. Es gibt aber auch unglaublich viele Marken die nur in Deutschland nicht bekannt sind und daher unglaublich günstig sind. Neulich bin ich auf die Kindermarke Wojcik gestoßen, die sind von Design und Qualität mit Monalisa zu vergleichen und das bei weniger als dem halben Preis.

    Ups, sehe gerade das das hier ja ein alter thread ist, was solls poste trotzdem.
    LG
     
  12. Melli15

    Melli15 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17 Dezember 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich kauf auch was mir gefällt, allerdings achte ich auf die Qualität und kauf mir zwar günstige Sachen bei H&M so, aber ich geh nicht zu Kik oder so.
     
  13. gishof

    gishof Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6 Februar 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich habe nichts gegen Markenklamotten. Manche gefallen mir sehr. Manchmal kaufe ich was auch, wenn es preisg[nstig ist. letytens kaufe ich oft Noname Klamotten, weil sie nicht so allgemein sind. Die billigeren Markenklamotten haben sehr viele Menschen und dann ein Party zehn gleiche Kleider.

    Marken machen auch ein tiefes Loch im Geldbeutel und das Gefühl, dass ich dafür mindestens doppelt so viele Teile mit gleicher Qualität hätte finden können. Das weiss ich aus Erfahrung.

    lg

    Gisela
     
  14. Lilli78

    Lilli78 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8 April 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Also so die wirklich richtig teuren Sachen kaufe ich nicht (Chanel, Prada, Gucci etc.). Das ist mir dann doch zu sehr "für den Namen blechen". Außerdem findet man genau so gute Qualität für etwas weniger Geld. Ich lege auch nicht viel Wert auf den Namen. Ob da nun irgendein bestimmtes Schild dran ist oder nicht, das interessiert mich nicht. Klar kaufe ich auch mal bei H&M oder Esprit oder New Yorker etc., aber nicht wegen des Namens, sondern weil es günstig ist (ok, Esprit eher weniger...).
     
  15. neonkerstin1990

    neonkerstin1990 Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2014
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Geschlecht:
    weiblich
    Kaufe auch was mir gefällt. Marke ist dabei unwichtig, wenn die Qualität ansonsten akzeptabel ist.
     
  16. macarena

    macarena Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juni 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo,
    ich kombiniere gerne verschiedene Style´s, Mal sportlich, elegant, usw. Ich kaufe Sachen die mir gefallen, und achte nicht viel darauf das es unbedingt Marken Sachen sein müssen.
     
  17. SinaTina82

    SinaTina82 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10 Dezember 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Habe mittlerweile häufig festgestellt, dass die Markensachen Qualitativ nicht wirklich höherwertiger sind, als die No Name. Man muss halt einfach beim Kauf auf den Stoff und die Verarbeitung achten.
     
  18. palim steffi

    palim steffi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juni 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Ich halte nichts von Marken Zeug, kaufe schon seit Jahren, nur noch Noname, da muss ich mich wenigstens, nicht mit überfüllten Läden ärgern. Die Sachen sind genauso gut und man kann locker doppelt so viel Zeug nach Hause schleppen, über die momentan Trends berichtet http://www.newyorker.de/ und co. dadurch bleibt man auch mehr oder weniger auf dem neuesten Stand. Immer wieder lustig anzusehen, was die Industrie für sommer tauglich hält. Hätten jetzt bloß noch alle Läden,einen gescheiten Onlineshop,dann würde ich mich wahrscheinlich nie wieder in überfüllte Kaufhäuser bewegen müssen aber man kann ja nicht alles haben
     
  19. Nani

    Nani Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29 Juli 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Osnabrück
    Wenn Marke hieße, dass keine Kinderarbeit dahintersteckt, dann würde ich nur Marke kaufen, aber das stimmt nicht. Auch die teuren Modelables greifen auf Kinderarbeit zurück.
    Ich versuche schon darauf zu achten, was ich kaufe. Es gibt schließlich auch Produkte, die erschwinglich sind, wo keine Kinderarbeit drin steckt und keine Tierversuche dran gemacht wurden. Das ist mir wichtiger, als adidas, polo oder Hilfiger auf dem Shirt stehen zu haben.
     
  20. Margarete777

    Margarete777 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Ich denke, dass sowohl Maken- als auch No-Name-Produkte teilweise gut und teilweise weniger gut sind. Ich persönlich habe außer bei Funktionskleidung kaum Markensachen. Allerdings muss ich sagen, dass teurere Markenkleidung oftmals besser sitzt (also einen guten Schnitt hat) und auch die Verarbeitung besser ist. Meiner Meinung bekommt man bis auf Ausnahmefälle oder bei Gücks- beziehungsweise Fehlgriffe eigentlich immer wofür man bezahlt.
     
  21. Anja-macht-mittag

    Anja-macht-mittag Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20 August 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    lustig wie manchen themen nie alt werden oder aus der mode kommen^^
     
  22. margitchen

    margitchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30 September 2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ok, die Diskussion hier ist dann einfach mal 10 Jahre alt :D
    ... Aber das Thema ist halt auch ein ewig aktuelles; ich kaufe meistens bei H&M oder Zara, dazu mit ein paar teureren Sachen von Helmut Lang oder Burberry ein bisschen aufgepeppt. Finde das geht so - ich stehe gerne dazu, das mich Marken ansprechen.
     
  23. sufandia

    sufandia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23 Oktober 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Homepage:
    Ich versuche schon ein wenig auf Qualität zu achten. Aber meistens rede ich mir das auch schön. Denn so genau weiß man nie, unter welchen Bedingungen Klamotten hergestellt werden und was letztlich an chemischen Zusätzen drin ist.
     
  24. martin1983

    martin1983 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29 Oktober 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Naja so halb und halb.....mal schöne und mal weniger bekannte Klamotten
     
  25. Tom33

    Tom33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29 August 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ich suche mir Klamotten danach aus, ob sie mir gefallen und wie die Qualität ist. Marken kümmern mich ehrlich gesagt eher wenig.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden