Idee/Tipp - Mit welcher Musik wachsen Eure Kinder auf?

Wie viel Fernsehen ist gut für mein Kind? Und welche Computerspiele sind geeignet? - Haben Sie Fragen zu Fernsehen, Games, Handy oder der Internetnutzung? Hier erreichen Sie die Experten der Initiative "SCHAU HIN! Was deine Kinder machen." Mehr Tipps und Empfehlungen gibt es auch unter www.schau-hin.info.

Dieses Thema im Forum "Medien und Kinder" wurde erstellt von Patrick1901, 19 April 2012.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. Patrick1901

    Patrick1901 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19 April 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Hallo zusammen.

    Ich bin bei einem Webradio beschäftigt, und wir planen, demnächst eine "Kids-Time" einzuführen, in der wir ausschließlich Kindermusik spielen.

    Nun die Frage: Welche Musik hören Eure Kinder (Alter: bis 10)?

    Ich bin gespannt auf Eure Antworten.


    Liebe Grüße, Patrick!
     


  2. lilly7022

    lilly7022 Ich wohne hier

    Registriert seit:
    16 November 2003
    Beiträge:
    2.861
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    Spontan fiel mir als erstes ein: Vor allem laute! :-D

    Meine Kinder sind geschmacklich sehr breit gestreut (und ich hasse die allgemein übliche Kindermusik); sie hören von Mozart über Reinhard Lakomy (Traumzauberbaum, Geschichtenlieder, ...) und Mamma Mia bis zu Bon Jovi und Unheilig so ziemlich alles. Ich denke, Kinder hören auch gern das, was aktuell im Radio läuft. Geht mal in die Kidnergärten, da singen jetzt schon die Dreijährigen "Ai se eu te pego" - zum Schießen!
     


  3. Maju

    Maju Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    20 Oktober 2009
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Kindermusik bis 10 Jahre??? Was soll das sein? Kinderlieder haben meine drei Mädchen im Kindergartenalter gehört, aber sie mussten fantasievoll (Balladen) oder Teil eines Kindermusicals sein. Ab Schulalter kauften sie sich dann die Bravo-Hits-CDs oder holten sich meine Musical-CDs oder hören einfach SWR3. Klassik fanden sie zwischendurch auch ganz gut, aber bloß ohne Gesang bitte!

    Wie Lilly bereits erwähnte: Kinder grölen am liebsten die aktuellen Songs mit sobald sie sprechen können. Und Kinderlieder nerven für gewöhnlich einfach nur.

    Was selbst meine 14jährige heute noch mag, sind Hörbücher. Ich glaube, mit Geschichten könnte man eine "Kids-Time" gut gestalten und zum Auflockern zwischendurch Musik. Auch Comedy finden meine Großen super im Radio.

    Und ganz wichtig: Kindernachrichten! Aktuelles Geschehen, kindgerecht erklärt.

    Für ein solches Programm könntet ihr meine Kinder bestimmt gewinnen!
     
  4. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.616
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Was meine Kinder hören?? Das was im Radio läuft und da versuchen sie auch mitzusingen. Am liebsten hören sie Culcha Candela. Ich war zwar erst skeptisch wegen einiger Texte aber irgendwann bekam ich dann mit sie verstehen sowieso nur die hälfte.

    Ansonsten sind sie natürlich durch uns und unseren Musikgeschmack beeinflusst.
     
  5. nummer3

    nummer3 Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    9 Januar 2004
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Bei uns ist die Bandbreite auch sehr groß. Sie hören das, was im Radio läuft, aber auch sehr oft Klassik. Was sicher daran liegt, daß ein Freund von uns bei den Berliner Philharmonikern spielt und meine Schwägerin Opernsängerin ist. So kommen sie viel mit dieser Art von Musik in Kontakt.
     
  6. lilly7022

    lilly7022 Ich wohne hier

    Registriert seit:
    16 November 2003
    Beiträge:
    2.861
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    Es gibt auch sehr schöne Kinderlieder, die nicht nerven. Dafür steht z.B. Gerhard Schöne. Er ist Liedermacher und entsprechend anspruchsvoll sind auch seine Kinderlieder. Meistens jedenfalls, manchmal gibt's auch Quatschlieder wie das vom Popel z.B. Ein Favorit meiner Kinder :-D
     
  7. Malenmitkindern

    Malenmitkindern Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4 November 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Unsere Tochter hört am liebsten "Rita und der kleine Schosch". Und die neue CD "Die ultrafiesen Drachen" lege ich manchmal sogar in den Cd-Player, wenn ich alleine bin. Wirklich ,die erste Kinder-Musik-Band, hinter der ich als Erwachsener auch stehe und mich freue, dass die kinder das hören. Die Texte sind suuuuperlustig und phantasievoll. Nicht so platt wie fast alles andere, was ich bis her für Kinder gefunden habe. Die Musik ist wirklich toll komponiert und sehr abwechslungsreich. Ein wirklicher Geheimtip!
    Viel Spass!
     
  8. jenny82

    jenny82 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2 Dezember 2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Mit Radio teddy und Radio Figarino. Da laufen auch häufig tolle Hörspiele.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden