1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe! - Nikotinentzug

Junge Eltern haben nicht selten einen schweren Stand. Vorurteile, finanzielle Sicherheit und mangelnde Lebenserfahrung sind die Dinge, die ihnen am häufigsten vorgeworfen werden. Schreiben Sie hier über Ihre Erfahrungen und holen Sie sich Unterstützung. Stichworte: Schwangerschaft Ultraschall, erste Schwangerschaft.

Dieses Thema im Forum "Zu jung für Kinder?" wurde erstellt von DOMTOM, 2 Januar 2004.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. Jenny45

    Jenny45 Mitglied

    Registriert seit:
    1 Oktober 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    Die Tipps mit dem Sport treiben sind gut. Das hilft sicher enorm. Ansonsten kommt mir bei diesem Thema ein Satz in den Sinn, den ich irgendwo mal gehört habe:

    "DER WEG ZUM NICHTRAUCHER BESTEHT DARIN, DIE NÄCHSTE ZIGARETTE EINFACH NICHT ZU RAUCHEN"

    Klingt plausibel, hat auch ne gewisse Logik. Aber ich rauche trotzdem - nicht viel - aber dieses "nicht viel" ist auch nur eine der vielen Raucherausreden.
     
  2. dorom

    dorom Mitglied

    Registriert seit:
    9 November 2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    Wenn man die ersten 2 Tage überstanden hat, ist man über den Berg.
    Jeden Gedanken, den man danach an eine Zigarette verschwendet, muss man einfach unterbinden und sich so gut es geht, ablenken. Am Besten funktioniert das bei mir mit frischer Luft. Also raus und spazieren gehen oder Sport treiben.

    LG
    Dorom
     
  3. lenna

    lenna Mitglied

    Registriert seit:
    14 September 2013
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    weiblich
    Sport ist ja immer eine gute Lösung für solche Probleme gewesen. :)
     
  4. Oliver2012

    Oliver2012 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3 November 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Versuch doch einfach eine Holzzigarette....meist reicht das aus....(bei manchen)
     
  5. hanny909

    hanny909 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dezember 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Mir hat es geholfen mich auf ein neues Hobby zu konzentrieren. Das war in meinem Fall das Kochen. Es macht unglaublich Spaß, aber man nimmt natürlich entsprechend zu..:(
     
  6. Heijabubu85

    Heijabubu85 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14 Januar 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    das mit dem zunehmen ist aber doch normal. Man sucht eben eine Ersatzbefriedigung und das ist bei den meisten eben essen! Habe bis heute noch nicht verstehen können was am Kaugummikauen vom rauchen ablenken soll. :p

    Ist völlig normal wenn man so 10-15kg zunimmt, danach sollte aber Schluss sein und man kann dem ganzen ja versuchen mit Sport entgegen zu wirken!
     
  7. diekathy

    diekathy Mitglied

    Registriert seit:
    10 Februar 2015
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Thela
    Sport, Bewegung, Kaugummi oder Bonbons, wobei zu viel Süßes a) ungesund und b) kontraproduktiv sind. Mmh, eiserne Disziplin und Willen wäre die beste Antwort. So hat es bei mir funktioniert...
     
  8. MichaLi

    MichaLi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17 Februar 2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Was auch helfen soll: viel Tee trinken. Das soll irgendwie klar einerseits ablenken, aber auch ne beruhigende Wirkung haben. Natürlich gehört ein gesunder Wille und Disziplin auch dazu!
     
  9. diekathy

    diekathy Mitglied

    Registriert seit:
    10 Februar 2015
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Thela
    Das hab ich jetzt zwar noch nicht gehört, aber wenn du Tee schön lange ziehen lässt, wirkt der tatsächlich beruhigend. Da ist sogar die Sorte oder Mischung schnuppe. Ich glaube, so mindestens 5 Minuten und länger, oder?
     
  10. MichaLi

    MichaLi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17 Februar 2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ja meistens so 5-8 Minuten :)
    Viele machen das auch so, wenn sie abnehmen wollen, weil man ja auch oft aus Langeweile isst. Wenn man sich dafür eine leckere Sorte Tee macht, hat man schon so einige Kalorien gespart.
     
  11. diekathy

    diekathy Mitglied

    Registriert seit:
    10 Februar 2015
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Thela
    Stimmt, war bei mir jedenfalls so. Aber eher naschen statt essen. Also immer mal so ein Leckerli zwischendurch, was sich aber auch summiert. Irgendwann hab ich mir Kaugummi angewöhnt, um halt „was zu tun“ zu haben. Hat auch gut funktioniert und mir entsprechende Zusatzpfunde erspart :)
     
  12. Bärni

    Bärni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Hier kann ich dir gerne mal meine Geschichte erzählen. Ich hab vor gut 1 1/2 Jahren aufgehört zu Rauchen. Hat gut ein halbes Jahr gedauert bis ich es endlich geschafft hatte. Habe ein kleines Hilfsmittel benutzt, sind so Lutschtabletten von Nicotinell, haben gut funktioniert, jedesmal wenn ich dieses gefürchtete "jetzt könnt ich eine Rauchen" -Gefühl bekommen habe, einfach so ne Lutschtablette benutzt und weg war der drang. Irgendwann dann zum Ausgleich irgendwelche Wrigleys Extra Kaugummis immer zwischendurch gekaut und später die Lutschtabletten komplett durch die Kaugummis ersetzt. Seitdem bin ich Rauchfrei :)
     
  13. sophie90

    sophie90 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6 November 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Meine Schwester hat es ganz langsam angegangen, zuerst die Marke gewechselt bis sie dann irgendwann bei ultra-light war.Dann nut noch jede halbe stunde eine geraucht, dann jede Stunde eine. Dann nur noch nach dem Essen und zum Kaffe eine usw.. Das ist zwar nicht für jeden was, aber bei ihr hats geklappt. Sie raucht schon seit 3 Jahren nicht mehr.
     

Diese Seite empfehlen