Nun ist das Nesthäckchen auch ausgeflogen !

Der Treffpunkt für Eltern, deren Kinder die Babyzeit hinter sich gelassen haben. Fragen und Antworten rund ums Heranwachsen unserer Kleinen. Stichworte: Kindergeburtstag, Kindergeld, Kindermode, Kinderlieder, Kinderzimmer, Kinderspiele, Kinderkleidung.

Dieses Thema im Forum "Kinder Kinder" wurde erstellt von opa, 30 Januar 2014.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. opa

    opa opa andy

    Registriert seit:
    6 Juni 2011
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Gruß an euch Forumsmitglieder!
    T,ja so ist das .Nun hat sich die Kleinste also auch auf die Socken gemacht und ich war wieder mal nicht vor Ort .
    Weil ich 1 Jahr nicht da war wie bei all unsern Sprößlingen als sie die Startlöcher gegraben haben für ihren neuen Lebensabschnitt .Das ist der Preis den mann zahlen muß als wenn der Job einen um die Welt treibt .
    Hat sich mit einem Komulitonen zusammen getahn .Lustig ist das Studiosoleben ,ha ha ha .
    Nun ist es leer geworden .Aber ein Trost bleibt mir noch ....die liebe Schwiegermutter die hält zur Truppe mit aller Macht,.......hat nicht mal im Traum ans schöne gemütliche Altersheim gedacht .....Ha ha ha .
    Aber im erst nun muß ich mir was einfallen lassen .
    Hätte die 40 Jahre Auslandsmontage gerne voll gemacht .1 Jahr fehlt mir noch .Werde ich mir wohl in die Haare schmieren können wie es aussieht .Kann mein Frauchen nicht mit der balde 90 jahre alten Schwiegermutter alleine lassen .Da kann ich mich drehen & wenden wie ich will da finde ich alter Fuchs auch keinen Modus Operrandie mehr .Im Prinziep reicht es ja auch .Noch ein Jahr im Stammsitz ginge auch wegen der Betriebszugehörigkeit e.t.c .Ärgert mich aber doch und wurmt mich ehrlich .Was mach ich dann ?
    Wäre dann jedes Wochenende zu Hause ,eben nicht wie sonst Monate nicht .Ob das gut geht ???
    Könnte dann die Brocken hinschmeißen ,ginge schon dann .Wollte es schon mal machen als sich unser Jüngster erhangen hatte damals.Oh manno. Aber das ist ein Phänomen das ich früher auch nie verstanden habe wenn die Alten Seemänner immer wieder hinaus wollten aufs Meer .Die sind doch beknackt habe ich gedacht .Heute geht es mir ebenso .....und finde mich gar nicht so beknackt !!!
    Bin erst um 3 eingetrudelt und muß erst mal alles auf die Reihe kriegen und reinschnuppern in die Sitouation .
    Aber ich habe da ehrlich nich viel Hoffnung und der Sack wird wohl zu gemacht mit der Rumtreiberrei .
    Oh ich fühle mich bei Diesen Zeilen echt wie ein alter Zausel verdammt noch mal .
    So ist die Lage an der Front und ob ich den Schwiegermuttergeneral auf lange Zeit ertrage wer weis ???
    Denn zum Dessertieren ist es echt zu spät glaube ich .Ha ha ha .
    Grüße Opa Andreas .
     


  2. Gerhard S.

    Gerhard S. fast-Alles-Versteher

    Registriert seit:
    12 Juli 2009
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    Das ist der Knackpunkt, Andreas. :D Sozusagen auch ne Montage, ohne Rohre verlegen - kannst du das verstehen?

    Gegen noch ein Jahr Montage spräche, wenn es deinem Frauchen wirklich schlecht gehen würde, jetzt wo die Jüngste "weg" ist. Deinen Erzählungen nach hatte also dein Frauchen fast ihr ganzes Leben lang Nachwuchs im Haushalt. Und nun eben nicht mehr. Und das wird wohl die grosse Frage sein, wie sie sich fühlt, bzw. fühlen wird. Kann sein, dass sie keinen Verlust empfindet - sondern sich langsam aber bewusst auf ihr eigenes Alter vorbereitet und im übrigen ja auch mit Besuchs-Enkelkindern ausgelastet sein dürfte?
    Wenn dein Frauchen jetzt schon sagt, dass sie dich lieber im Inland hätte, dann würde ich an deiner Stelle das 40. mit Stammsitz voll machen. Abschied nehmen vom Seemannsleben tut weh - aber das käme ja sowieso auf dich zu, jetzt nur 1 Jahr früher.
    Ausserdem:
    Du kannst auch noch in der Rente vollzeit arbeiten gehen (muss nicht Teilzeit oder Minijob sein) - musst halt nur regelmässig Steuererklärung machen und die Abgaben zahlen, so wie du es ja schon immer gewohnt bist.
    Wäre also möglich, dass du noch 1 Jahr Inland machst, jetzt wo die veränderte Situation ungewiss ist - und danach, wenn sich herausstellt, dass sich bei dein Frauchen alles ruhig entwickelt und sie von sich aus nichts gegen einen erneuten Auslandsaufenthalt bei dir hätte, du doch nochmal Ausland antestest.

    Ich komme täglich in Betriebe rein, wo noch vereinzelt 70-Jährige 9h täglich mit Gabelstapler und Computer Brötchen für'n Chef verdienen. Die sind sowas von unglaublich fit - Haare zwar schneeweiss, aber Teint vollständig - im gegensatz zu manchen 50-Jährigen (mit Platte). Die hören noch gut, und brauchen auch nicht alle 10 Minuten Raucherpause. Die Montagskrankheit kennen die nicht - und das Burnout-Syndrom kennen sie nur vom stillen Beobachten bei den jungen Kollegen...
    Ich hab mal so einen gefragt, wie der das macht. Der antwortete, nicht Rauchen und täglich 1 Becher Yoghurt mit Knoblauch. o_O
     


  3. lilly7022

    lilly7022 Ich wohne hier

    Registriert seit:
    16 November 2003
    Beiträge:
    2.861
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    Tja Opa, da sieht's wohl in Deinem Leben aus wie hier im Forum - keiner mehr da o_O Trotzdem freue ich mich, daß Du uns wieder mit Deinen Ergüssen unterhalten wirst. Ob wir paar stille Leser es aushalten, wenn Du zukünftig öfter online sein wirst? :D
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden