1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

brauche Rat - Schatzsuche in Gips?

Wenn Sie sich fragen, wie sie bereits mit Kleinkindern basteln und spielen können oder wie die Größeren drinnen und draußen beschäftigt werden können, sind Sie hier im Forum Basteln und Spielen richtig. Basteltipps, Anregungen für alle Alterstufen und die Frage nach dem richtigen Spielzeug. Stichworte: Basteln Kinder, Basteln Schmuck, selber basteln, Hobby basteln, Adventskalender, Geschenk und Weihnachten.

Dieses Thema im Forum "Kreativ Basteln + Spielen mit Kindern" wurde erstellt von nummer3, 4 Mai 2009.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. nummer3

    nummer3 Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    9 Januar 2004
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Ihr kennt doch sicher diese Sets im Spielzeuggeschäft, wo ein Gips-Klotz oder Ei drin ist, in dem Knochen eines Dinos oder Steine drin versteckt sind und die man freiklopfen muß. So was hier: http://www.amazon.de/Unbekannt-Ausg...sr_1_11?ie=UTF8&s=toys&qid=1241445685&sr=8-11
    Nun dachte ich, das könnte ich doch für den baldigen Kindergeburtstag meines Sohnes selber machen. Gips haben wir noch im Keller, halbedelsteine liegen auch noch irgendwo rum. Nun aber meine Frage: Das Material bei den gekauften Klötzen ist recht sandig. Mische ich also einfach ein wenig Sand in den Gips?
    Oder hat vielleicht sogar schonmal jemand auch so einen Schatz-Gipsklotz selber gemacht?
     


  2. User4

    User4 Guest

    Sand mit Kleister vllt?
    Ich hatte mal ein Bild gemacht aus Sand mit Kleister vermischt. Das war recht fest geworden. Ist vllt leichter abzuklopfen als reines Gips bzw. Gips mit Sand?
     
  3. MA80

    MA80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11 Mai 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich stehe gerade vor dem selben Problem. Hast du es damals gemacht und hat es geklappt? Wie hast du es wenn gemacht und mit was hast du sie ausgraben lassen?
     

Diese Seite empfehlen