1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

nur so ;-) - Sohn wächst mit 3 Sprachen auf

Werden bei Ihnen zu Hause verschiedene Sprachen gesprochen? Leben Sie mit ihrem Kind im Ausland? Für alle die ihr Kind zwei- oder mehrsprachig erziehen möchten, zum Austauschen von Tips, Infos, Problemen und Erfahrungen... Stichworte: Mehrsprachigkeit, Logopädie, Familien und Didaktik.

Dieses Thema im Forum "Mehrsprachige Erziehung" wurde erstellt von CrazyMum25, 12 Dezember 2009.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. CrazyMum25

    CrazyMum25 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dezember 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Hallo Leute,

    mein Sohn (6 j.) wächst mit 3 Sprachen auf, naja eigentlich mit 4, mit Deutsch, Englisch, Spanisch und Ostdeutsch und das von geburt an und ich muss sagen das es sehr gut klappt.
    Ich seh darin auch für spätere leben etwas positives.
     


  2. Forero

    Forero Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26 Mai 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Aller Achtung, das klingt gut. Und wo lernt er die vielen Sprachen, zu Hause?
     
  3. Mart

    Mart Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    absolut lobenswert sich als Eltern so viel Mühe zu geben!

    Von einem erweiterten kulturellen Horizont der da ihrem Sohn vermittelt wird abgesehen ist das (ich spreche aus Erfahrung) insbesondere im späteren berufsleben absolut von Vorteil...

    Grüße
     
  4. ShoemakerIn54

    ShoemakerIn54 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29 Mai 2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Spricht er denn alles fließend, oder gibt es bestimmte Situationen, in denen er die Sprache wechselt?

    Und ihr müsst mal darauf achten, ob ihm später auch das Schriftbild der Sprachen so leicht fällt. Oftmals ist es nämlich so, dass dort die Probleme auftreten, eventuell sogar in allen Sprachen
     
  5. lillu

    lillu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4 September 2014
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Mehrsprachigkeit hat auch bedeutende Folgen und Vorteile für Kinder. Denn mit Worten denken wir und je mehr Worte wir zur Verfügung haben, desto besser können wir ausdrücken, was wir meinen. Oft gibt es in anderen Sprachen Worte, die Gegenstände oder Phänomene bezeichnen, die man auf Deutsch nur in einem längeren Satz beschreiben kann. Wenn ein Kind verstehen lernt, dass hinter jeder Sprache andere Konzepte stehen, wirkt sich das positiv auf seine Denkfähigkeit und damit auch au seine Intelligenz aus.
     
  6. jenny82

    jenny82 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2 Dezember 2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ostdeutsch als Sprache :D hihi
     
  7. PerseusLtd

    PerseusLtd Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ich bin auch Vater einer 5 jährigen Tochter. Ich lebe mittlerweile von Ihrer Mutter getrennt, aber mittlerweile passt das Verhältnis wieder, was zwischenzeitlich schwierig war.
    Meine Ex-Frau ist Türkin ( jedoch hier aufgewachsen ) und sprach und spricht zu Hause überwiegen Türkisch mit meiner Tochter. Da ich der Sprache nicht so mächtig bin wird bei mir zu Hause Deutsch gesprochen.
    Ich bin heute sehr glücklich das wir das damals beide von Anfang an so abgemacht hatten um der kleinen diese Möglichkeit zu bieten, was später nur Vorteile bringen kann.

    Ich denke gerade im jungen Alter können Kinder so viel und schnell lernen, gerade was Sprachen betrifft.
     
  8. Paul_1971

    Paul_1971 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1 März 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    CFO
    Ort:
    Niederösterreich
    Meine Frau kommt aus Madagaskar, dort sprich man neben Madagassisch auch Französisch. Meine Frau möchte unserem Sohn Madagassisch lernen, ich bin der Meinung, dass Französisch viel besser ist, da er das später öfter verwenden kann. Er lernt dann in der Schule Deutsch und Englisch. Mit diesen Sprachen kommt er auf der ganzen Welt zurecht. Madagassisch kann er dann noch immer lernen. Was sagt ihr dazu?
     
  9. happymamiberlino

    happymamiberlino Mitglied

    Registriert seit:
    3 Februar 2017
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Der Sohne meiner Bekannten wurde auch zweisprachig erzogen.

    Deutsch und Sächsisch :p

    Spaß beiseite, finde ich total super. Meine Mutter wuchs damals noch deutsch/russich auf. leider wurde das bei mir vernachlässigt. Bei uns wird deutsch gesprochen, aber das englische sehr gefördert.
     
  10. AnnaAS

    AnnaAS Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juli 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ich finde das auch total gut, wenn Kinder mehrsprachig erzogen werden...wünschte das wäre bei mir früher auch so gewesen ;)
     

Diese Seite empfehlen