1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

brauche Rat - Sommergrippe. Wie lange?

Ist Ihr Kind mal wieder krank oder gar chronisch krank? Wie verändert sich Ihr Familienleben in dieser Zeit? Geben Sie hier im Forum Kinderkrankheiten anderen Eltern eine Hilfestellung oder fragen Sie nach Ratschlägen, die Ihnen helfen können. Stichworte Impfungen, Windpocken, Masern, Mumps, Scharlach, Röteln.

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankheiten - Symptome + Behandlung" wurde erstellt von nummer3, 14 Juli 2008.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. nummer3

    nummer3 Guest

    Registriert seit:
    9 Januar 2004
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Hallo,

    unser Jüngster (4) hat es seit letzten Dienstag übel erwischt. Er hat seither immer um die 40 C Fieber, ein paar mal ging es auch bis 40,5 C hoch. Er bekommt dann zäpfchen. Er hat seit letzten Dienstag nichts mehr gegessen und trinken geht meist nur unter Zwang. Habe jetzt schon so nen süßen Sprudel gekauft nur damit er mehr trinkt. Das gibt es bei uns normalerweise nicht, aber die Kinder sind immer ganz scharf drauf.
    Am Freitag war ich nochmal beim Doc, der meinte es sei eine Sommergrippe und wir sollen Geduld haben.
    Blöderweise hab ich vergessen zu fragen, wieviel Geduld da denn angebracht ist.
    Weiß das einer von euch?
    Mache mir mittlerweile etwas Sorgen, weil er jetzt schon 1,5 Kilo abgenommen hat und total schwach ist... :(


  2. User3

    User3 Guest

    Als ich im Frühjahr sowas hatte hat mir mein HA gesagt, wenn ich länger als 48 Stunden nichts Festes mehr zu mir genommen hätte bzw. bei mir behielte (das eine ergänzt ja machmal das andere), müsste ich ins KH eingewiesen werden. Bei deinem Kurzen kommt nun auch noch das hohe Fieber hinzu... Ich hätte da heute wohl wieder auf der Matte gestanden. Sonst schnapp ihn dir und fahr in die Klinik.
    Der Sprudel ist sicher gut gemeint, aber ich weiß nicht, ob das nicht gerade das Verkehrte ist. Ist ein Saft da nicht besser? :schiel Ansonsten bin ich auch überfragt...
  3. nummer3

    nummer3 Guest

    Registriert seit:
    9 Januar 2004
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Naja, ich war ja im 2-Tages-Rhythmus beim Arzt. Der hat jedesmal untersucht, abgehört, Urin untersucht und außer Fieber ist nix.
    Das mit den 48 Stunden kenne ich bei Brechdurchfall z.B., aber nicht bei Fieber.

    Den süßen Sprudel trinken sie eben wie nix, noch mehr als Saft. Das beweist aber mal wieder, daß Zucker absolut süchtig machen kann - aber das ist jetzt offtopic.
    Ich dachte mir halt, Hauptsache er kippt irgendwas Flüssiges in sich - und davon eben so viel wie möglich.
  4. User3

    User3 Guest

    Mir macht nur Sorgen, dass es sich anscheinend nicht bessert,
    sondern er so schwach ist - wie du ja geschrieben hast.
    Nach einer Woche müsste sich doch was tun...oder...?
  5. nummer3

    nummer3 Guest

    Registriert seit:
    9 Januar 2004
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Heute morgen beim Aufstehen waren es schon wieder 38 C. Werde nachher nochmal zum Doc gehen.
  6. Mamimelli

    Mamimelli Guest

    Registriert seit:
    25 Februar 2008
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Hallo!

    Eine Grippe kann sich schonmal hinzhiehen, aber eine Woche hohes Fieber und keine Besserung?? Habt ihr denn schon Antibiotika bekommen? Oder meint der Arzt eh, daß es eine Virusgrippe ist? Hat er husten? Ich würde mich damit auch nicht zufirieden geben , daß es eben lange dauert. Ich denke Fieber ist immer auch ein gutes Zeichen, das der Körper gesund ist und versucht mit Infektionen aller Art klarzukommen aber er ist mittlerweile bestimmt geschwächt. Obwohl ein 4 Jähriges Kind besser mit so hohem Fieberklar kommt, wie ein Erwachsener. Ich würde dem Arzt da nochmal auf die Füße treten und auch mal nachfragen, ob er eine Lungenentzündung dabei haben könnte.

    Gute Besserung :troest
  7. schafilein

    schafilein Guest

    eine woche lang so hohes fieber ist schon heftig. du mußt auf jeden fall nochmal zum arzt, dein kleiner muß nochmal untersucht werden und wenigstens ein blutbild wäre auch sinnvoll. hoffentlich habt ihrs bald überstanden. gute besserung.
  8. nummer3

    nummer3 Guest

    Registriert seit:
    9 Januar 2004
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    So, waren nochmal beim Arzt.
    Jonas hat eine Lungenentzündung. Dabei hat er so gut wie keinen Husten und am Freitag war noch gar nix zu hören...
  9. UserD

    UserD Guest

    :druecker gute besserung
    aber bei einer lungentzündung muß man nicht unbedingt husten haben
    das ist ja das hinetrhältige
  10. User3

    User3 Guest

    Na damit kann man doch was anfangen. :zwinker:

    Ich wünsche dem Kurzen gute und schnelle Besserung! :druecker
  11. Mamimelli

    Mamimelli Guest

    Registriert seit:
    25 Februar 2008
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Hab es mir schon gedacht. Wünsche gute und schnelle Besserung. Aber meist geht es fix mit Antibiotika weg :druecker Anna-Lena hatte mit 3 und 4 Jahren auch Lungenentzündungen und der KA hörte es erst Tage später
  12. nummer3

    nummer3 Guest

    Registriert seit:
    9 Januar 2004
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Vielen Dank für die Besserungswünsche.
  13. nummer3

    nummer3 Guest

    Registriert seit:
    9 Januar 2004
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Heute ist das Fieber zum ersten Mal unten, das Antibiotikum scheint anzuschlagen - zum Glück. Da bleibt uns das Krankenhaus wohl erspart. Das würde uns zumindest blühen, wenn er am Freitag immer noch fiebert. Also drückt alle feste die Daumen, daß das Fieber heute nicht mehr zurückkommt bzw. nicht so hoch.
  14. Julia 82

    Julia 82 Guest

    Registriert seit:
    7 März 2007
    Beiträge:
    2.143
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Gute Besserung :maldrueck :druecker :druecker das dass Fieber nicht wieder steigt
  15. IlkaM.

    IlkaM. Guest

    Ich drücke auch ganz feste die Daumen!

    Wir hatten so eine Krankheitsphase auch im letzten Jahr, da hat die Kleine bestimmt zwei Kilo abgenommen.

    Ich habe ihr dann mal einen Stärkungssaft besorgt (Sanustol, oder Du nimmst Kräuterblut), Getränke bekam sie mit Strohhalm kredenzt, was sie immer ganz klasse findet (es gibt übrigens auch Kindersäfte, die extra nicht gezuckert sind, aber trotzdem schön süß schmecken - schau mal im Ökoladen. Als Schorle schmeckt das dann fast wie Limonade ...). Und ansonsten: nach Genesung noch einige Tage zuhause behalten und mit den Lieblingsspeisen verwöhnen - dann futtert sich der Kleine seine Kilos rasch wieder an, wirst sehen :maldrueck

    Versuche auch mal, ob er gerade jetzt zu dieser Saison Lust hat auf das leckere junge Gemüse und das frische Obst (Möhrchen, Himbeeren, Gurken, kleine Tomaten, Kirschen, Maiskolben ... da lohnt ein Gang auf den Wochenmarkt!).
  16. Mamimelli

    Mamimelli Guest

    Registriert seit:
    25 Februar 2008
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    :druecker :druecker :anbet :anbet DAS FIEBER BLEIBT UNTEN...DAS FIEBER BLEIBT UNTEN. :anbet :anbet .geht bestimmt schnell besser :maldrueck
  17. nummer3

    nummer3 Guest

    Registriert seit:
    9 Januar 2004
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Heute hat er das erste Mal wieder was gegessen: einen halben Apfel und ein Butterbrot, naja 2 Bissen Butterbrot. Aber immerhin etwas.

    Bis er aber ganz auskuriert ist, wird es noch ein Weilchen dauern. Bis die Lungenentzündung verheilt ist, können so 3 Wochen ins Land streichen. Aber in 3 Wochen fahren wir in Urlaub an die Nordsee. Da kann er sich dann im Reizklima erholen.
  18. catherina

    catherina Guest

    Registriert seit:
    2 Oktober 2003
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    weiterhin gute Besserung :druecker

    Catherina
  19. nummer3

    nummer3 Guest

    Registriert seit:
    9 Januar 2004
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Hallo ihr,

    leider sind wir am Sonntag ins KH .
    Am Sonntag hatte er auf einmal wieder Fieber und war vom Allgemeinzustand sehr schlecht. Als wir dann im KH waren, haben sie ihm sofort die Sauerstoffmaske übergestülpt und einen Venenzugang gelegt. Gestern durfte er das erste Mal ohne Infusion sein (durch das lange hohe Fieber war er schon sehr ausgetrocknet) und jetzt gibt es Ab über die Vene. Wenn wir viel Glück haben, ist er am Freitag wieder so, daß wir nach Hause können, ich rechne aber mal damit, daß es länger dauert.
    Gestern ist mein Mann zur Ablösung ins KH und ich gehe heute abend dann wieder für die restlichen Tage und versuche heute, ein wenig Kraft zu tanken und meinen beiden Großen einen schönen ersten Ferienmittag zu bescheren. Von Schlafen kann man im KH ja nicht wirklich reden ; im 4 Bett Zimmer mit jeweils Begeliperson, jedes Kind an zig Apparate angeschlossen, alles piepst und macht und tut :sn7
    Es gibt wirklich nichts schlimmeres, sein Kind völlig verkabelt im Bett liegen zu sehen :heul2
    Aber ich sage mir dann immer, sei froh, daß es die Medizin gibt - früher wäre dein Kind gestorben. Klingt hart, aber ist so und läßt mich das alles etwas leichter ertragen.
  20. cde

    cde **verwirrt**

    Registriert seit:
    7 März 2006
    Beiträge:
    6.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Gute Besserung :maldrueck
    KKH ist schrecklich, Mike war damals 3 Monate und ich werd diesen Stress NIE vergessen! Da hilft wirklich nur zurückziehen und Kraft tanken, sonst wirst du wahnsinnig :maldrueck

    Ich drück die Daumen für baldige Genesung :druecker
  21. nummer3

    nummer3 Guest

    Registriert seit:
    9 Januar 2004
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Lunge ist auf dem Röntgenbild unverändert schlecht, ansonsten geht es ihm aber gut. Müssen jetzt am Montag nochmal zum Röntgen. Wenn es dann immer noch schlecht ist, wird eine Bronchioskopie gemacht.
    Ich hab so einen Schiss um meinen Kleinen :heul2
    Zum Glück schläft mein Mann jetzt bis Sonntag im KH, sonst dreh ich noch durch...
  22. Mamimelli

    Mamimelli Guest

    Registriert seit:
    25 Februar 2008
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    och mensch :troest. Hoffe das es bald besser wird bei deinem Kleinen :druecker
    Warum ist denn die so hartnäckig? Hatte er schon öfter Antibiotika?
    Meld dich wieder, schick dir ein dickes Kraftpacket :maldrueck
  23. daby

    daby EF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22 Dezember 2003
    Beiträge:
    12.681
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    267118556
    da hat es euch ja heftig erwischt.
    Ich drücke euch ganz dolle die Daumen und bete auch für euch.
    Als Mutter musst du die meiste Kraft bringen.
    Halt durch, das schaffst du.
    Glaub an dich und deinen Sohn.
    :maldrueck :maldrueck :maldrueck
  24. User3

    User3 Guest

    :maldrueck :maldrueck :maldrueck

    Ich hoffe, der Kleine wird schnell wieder ganz gesund!

    :troest :troest :troest
  25. nummer3

    nummer3 Guest

    Registriert seit:
    9 Januar 2004
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Er war bisher fast zu gesund. Hatte mal einen Schnupfen oder ein bißchen Reizhusten, bekam noch nie Antibiotikum.
    Ich verstehe es auch nicht, warum es nicht besser wird.
    Ich bin so froh, daß ich am Wochenende bei meinen Großen sein kann. Aber den Haushalt muß ich auch noch ein wenig schmeißen (hier sieht`s aus :sn7 ) und Vitamine in den Kühlschrank schaufeln...

Diese Seite empfehlen