Idee/Tipp - Suche Russisch sprechende Eltern.

Werden bei Ihnen zu Hause verschiedene Sprachen gesprochen? Leben Sie mit ihrem Kind im Ausland? Für alle die ihr Kind zwei- oder mehrsprachig erziehen möchten, zum Austauschen von Tips, Infos, Problemen und Erfahrungen... Stichworte: Mehrsprachigkeit, Logopädie, Familien und Didaktik.

Dieses Thema im Forum "Mehrsprachige Erziehung" wurde erstellt von lara26, 28 August 2013.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. lara26

    lara26 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16 November 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Hallo zusammen,

    wir leben in Kaarst ( Nähe Neuss), mein Sohn ist vier jahre alt und ich bin auf diesem Weg auf der suche nach anderen Eltern die Ihr Kind auch zweispachig erziehn.

    Ich komme aus der Ukraine und mein Mann ist Deutscher der kleine versteht beide sprachen weigert sich aber meistens auf russisch zu sprechen.

    Meine Hoffnung ist es, hier gleichgesinde zu finden um den Kindern den Umgang mit anderen russisch sprechenden Kindern zu erleichtern.

    Einfach mal treffen, Kaffee trinken oder mal ein Eis essen gehen.

    Über rückmeldungen würden Wir uns sehr freuen

    Mit freundlichen Grüßen aus Kaarst

    Larissa und Leon
     


  2. ThomK

    ThomK Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dezember 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Larissa. So wird das natürlich nichts. Wenn die Kinder nicht wollen, sollte man es auch dabei belassen. Dein Kind wird sowieso nur russisch verstehen können, mehr kannst du in diesem Alter nicht von ihm verlangen. Wen er später wünscht die Sprache zu erlernen, so wird er sich schon selbst bemühen.

    Grüße
     


  3. Heijabubu85

    Heijabubu85 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14 Januar 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Auch wenn der Post natürlich schon älter ist; meine Meinung dazu ist, dass man sowas auf keinen Fall erzwingen sollte nur um sein Kind besonders früh zu fördern oder zu fordern. Zum einen ist Russisch keine Weltsprache wie beispielsweise Englisch oder Spanisch und zum anderen funktioniert das nur, wie ThomK schon schrieb, wenn es das Kind auch will..

    Weiterhin trotzdem viel Glück
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden