Brauche Rat - Unser Sohn (7 J) ist sehr aggressiv

Autoritär oder Laisser-faire? Grenzensetzen - nur wie? Wie gehe ich mit Aggressionen und Trotzphase um? Im Forum Kindererziehung können Sie mit anderen über Ihre Erziehung diskutieren und Fragen zu den unterschiedlichen Methoden und Aspekten stellen. Stichworte: Kindererziehungszeiten, Kindererziehungsgeld, Kindererziehung Eltern, Forum Kindererziehung.

Dieses Thema im Forum "Kindererziehung - Erziehungsfragen + Erziehungsber" wurde erstellt von nitroox, 2 Juni 2018.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. nitroox

    nitroox Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22 Oktober 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo zusammen,

    da ich sonst keinen, außer meine Ehefrau, zum Reden habe, möchte ich mir hier versuchen Gehör zu verschaffen.

    Es geht um unseren 7 jährigen Sohn der uns sehr große Sorgen macht und uns (fast) täglich an unsere Grenzen bringt. Er ist dieses Jahr in die Schule gekommen aber sein Verhalten war eigentlich schon immer auffällig, obwohl wir uns da eigentlich keine Vorwürfe machen können. Wir sind bereits bei einer Familientherapeutin, die auch schon zuhause bei uns zu Besuch war und keine Auffälligkeiten sehen konnte.

    Jedoch ist es so, dass er sich völlig in seine eigene Welt abkapselt, er hört nicht wirklich, wenn man ihm etwas sagt. Sobald er seinen Willen nicht bekommt wird er sehr aggressiv, sodass er auf uns Eltern + seine kleinere Schwester losgeht, schlägt, tritt, beißt, mit Gegenständen wirft etc.
    Unsere Therapeutin hat uns dazu geraten ihn in solchen Situationen, zum Schutz, festzuhalten, sodass er keinen, vorallem auch sich, nicht verletzen kann.
    Wir wissen langsam wirklich nicht mehr weiter, denn es raubt sehr viel Kraft seine täglichen Ausraster über sich ergehen zu lassen. Manches mal kommt es mir (Vater) so vor, als sehe er es als Spiel oder Machtkampf.

    Wir haben wirklich schon viel versucht (Therapie, Massagen, kaum Umgang mit Medien zuhause), aber er meint wirklich er wäre hier zuhause der König, so benimmt er sich im übrigen auch im Umgang mit anderen Kindern.

    Vielleicht habt ihr ja Ideen oder Vorschläge, was man noch machen könnte oder wie man in diesen Situationen mit ihm umgehen kann.

    Vielen Dank im Voraus!
     


  2. M.Janich

    M.Janich Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25 September 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Guten Abend,

    ist die Situation unverändert? Ich würde gern helfen!

    Ganz liebe Grüße,

    M.janich
     


Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden