1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage - Verhütungsring

Schwanger trotz Pille? Heutzutage haben Frauen und Männer viele Möglichkeiten, effektiv zu verhüten: Natürliche Methoden (Temperatur, Knaus Ogino), mechanische (Kondom, Pessar), hormonelle (Pille, Spritze), Kupfer (Spirale), chemische (Salben, Gels), chirurgische (Sterilisation) oder doofe (Enthaltsamkeit). Im Forum Empfängnisverhütung dreht sich alles darum, Sex ohne das Risiko einer Schwangerschaft zu haben oder dieses zumindest zu reduzieren. Stichworte: Verhütungsmittel, Verhütungsmethoden, Verhütungscomputer, Verhütungsring und natürliche Verhütung.

Dieses Thema im Forum "Empfängnisverhütung - Mittel + Methoden" wurde erstellt von Julia 82, 18 September 2007.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. Julia 82

    Julia 82 Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    7 März 2007
    Beiträge:
    2.143
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Hallo wollte euch mal Fragen ob einer den Verhütungsring nimmt?
    Wie klappt das ? ist es einfach einzuführen? was kostet es?
    und was ist wenn man sex hat bleibt der drin?
    Fragen über Fragen vielleicht kann mir ja einer Antworten geben :-D
    Das wäre super nett. :bye:

    LG Julia
     


  2. RASselbande

    RASselbande Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    8 August 2006
    Beiträge:
    2.127
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Hallo Julia,

    ich persönlich hab den Ring nur zweimal kurzzeitig im Urlaub genommen und kann deshalb nicht allzuviel dazu sagen. War sehr zufrieden mit dem Ring. Ist einfach einzuführen. Was er gekostet hat, weiß ich nimmer.

    Guck auch mal hier: http://www.elternforen.com/thema25989.htm
     
  3. UserE

    UserE Guest

    Also, für 3 Monate kostet er ca. 40 Euro.
    Ich hab ihn vor der SS benutzt und jetz wieder. Ich bin sehr zufrieden damit, beim Sex kann er auch drin bleiben.
    In manchen STellungen ist es aber doch besser ihn rauszunehmen, weil er stört. Ist aber kein Prob. der Ring kann bis zu drei Std. draussen bleiben , ohne dass was passieren kann.
    Frag am besten mal deinen FA, der kann dir auch eine Probepackung mitgeben. Ich hab auch eine kleine "Eieruhr" mit dazu bekommen, die piepst, wenn der Ring raus muss und piept, wenn ein neuer rein muss.
     
  4. steffi74

    steffi74 Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    28 April 2005
    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Ich benutze den Ring nun den 2.Moant und habe keine Probleme damit.Am Anfang fand ich ihn sehr ungewohnt weil ich immer daran gedacht habe,aber nach 4 Tagen hatte ich es vergessen.

    Der Ring hat den großen Vorteil das man in den 3 Wochen nicht mehr daran denken muß was einzunehmen.Also perfekt für Schussel wie ich es bin :pfeif
     
  5. Bianca0815

    Bianca0815 Abwarten und Teetrinken*g*

    Registriert seit:
    4 März 2007
    Beiträge:
    2.846
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Bin vielleicht ein wenig spät dran..

    Ich hatte auch den Ring und war völlig zufrieden damit...
    Größter Vorteil ist, dass man nicht jeden Tag dran denken muss, ich hatte auch keinerlei Probleme mit der Verträglichkeit, im Gegensatz zu dem Pflaster..

    Ich denke, ich nehm den Ring auch nach der SS
     
  6. Julia 82

    Julia 82 Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    7 März 2007
    Beiträge:
    2.143
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    ok danke werd mal überlegen danke für eure antworten



    LG Julia
     
  7. Lilith

    Lilith Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 April 2005
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Meine Erfahrungen mit dem Nuvaring:

    Ich benutze den Nuvaring nun schon seit über einem Jahr und bin sehr zufrieden. Zu Pillle und Pflaster ist das eine wirklich gute Alternative und ist auch relativ leicht zu handhaben.

    Den Ring einzuführen und zu tragen wird auch schnell zur Gewohnheit, man spürt ihn im Alltag nicht und muß sich auch nicht mehr großartig drum kümmern und dran denken und beim Sex stört er überhaupt nicht und rutscht nur in den seltesten Fällen dabei raus (kommt wohl immer darauf an was man so alles macht :)).

    Allerdings sollte der Ring niemals zu heiß abgewaschen und auch richtig gelagert werden (am besten im Kühlschrank). Ich werde diese Herausforderung nächstes Jahr im Urlaub haben, wenn es evtl. keinen Kühlschrank gibt. Die Firma Organon gibt dazu gute Tips wenn man Fragen zum Ring hat und antwortet auch relativ schnell per e-mail.

    Ich kann den Ring sehr empfehlen.
     
  8. Hesse_im_Norden

    Hesse_im_Norden Seit dem 04.03.08 wieder nüchtern und zufrieden

    Registriert seit:
    14 Oktober 2007
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Darf ich als Mann mal was fragen?
    Öhm, wie wirkt das Ringlein denn, wenn man den rausnehmen kann beim Sex?
    Noch nie gehört von so einem Teil.... :hae?

    HiN - immer um Wissenerweiterung bemüht :verleg
     
  9. Sanny

    Sanny *extrem* (GL N8Bar)

    Registriert seit:
    31 Oktober 2005
    Beiträge:
    5.023
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    @HiN, soweit ich weiß wird der Ring für 21 Tage eingesetzt u. bleibt dann auch drin.... dann kommt der Ring für 7 Tage raus um eine Blutung auszulösen. Und dann kommt wieder ein Ring rein für 21 Tage usw....
     
  10. Hesse_im_Norden

    Hesse_im_Norden Seit dem 04.03.08 wieder nüchtern und zufrieden

    Registriert seit:
    14 Oktober 2007
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Danke Sanny!
    Gibt der in der Zeit irgendwelche Hormone ab oder wie wirkt dann die Verhütung?
     
  11. Sanny

    Sanny *extrem* (GL N8Bar)

    Registriert seit:
    31 Oktober 2005
    Beiträge:
    5.023
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    japp gibt Hormona ab :zwinker:
     
  12. Hesse_im_Norden

    Hesse_im_Norden Seit dem 04.03.08 wieder nüchtern und zufrieden

    Registriert seit:
    14 Oktober 2007
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Ergo - der selbe chemische Mix wie bei der Pille .... gut, nun habe ich das
    "G´schnackelt" wie der funktioniert... Danke nochmal .. :anbet
     
  13. Sanny

    Sanny *extrem* (GL N8Bar)

    Registriert seit:
    31 Oktober 2005
    Beiträge:
    5.023
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    :-D
    eine Alternnative wenn man nicht jeden Tag schlucken will
    ähm die Pille mein ich :engel
     
  14. Hesse_im_Norden

    Hesse_im_Norden Seit dem 04.03.08 wieder nüchtern und zufrieden

    Registriert seit:
    14 Oktober 2007
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    ICQ:
    0
    ich hätte auch nichts anderes vermutet was Du meinst... :pfeif
     
  15. mayasophie

    mayasophie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 August 2007
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Hallo wie ich sehe gehöre ich zur Minderheit die von dem Ring nicht so begeistert sind.

    Ich habe den Ring etwa ein Jahr benutzt und hatte aber immer in der Pause ziemlich schlimme Menstruationsbeschwerden richtig übel mit rassenden Kopfschmerzen bauchkrämpfen, Depressionen (hatte ich sonst nie) ect. Mein Frauenarzt hat mir dann Hormone verschrieben die ich in der Pause eingenommen habe. Das ging auch ganz gut,.Allerdings hat sich mein Mann jetzt sterilisieren lassen so das ich den Ring ganz absetzten konnte.
    Jetzt gehen mir die Haare aus , ich sehe aus wie Pickelface und habe alle 2 Wochen meine Periode oder auch mal 2 Monate gar nicht und dazwischen Schmierblutungen...

    Jetzt bekomme ich wieder Hormone. Mein Arzt ist sich ziemlich sicher das das an dem Ring liegt weil der eigentlich zuviel Hormone, abgibt zumindest für mich.
     
  16. Birgit

    Birgit EF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 April 2003
    Beiträge:
    19.067
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    hat noch jemand erfahrung mit dem Ring?
     
  17. sylvia1978

    sylvia1978 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16 Januar 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Also ich habe 2 Jahre lang mit dem Ring verhütet und war total begeistert.

    Ein weiterer Vorteil ist, dass die Hormondosis nicht so hoch ist, wie bei den handelsüblchen Pillen und.... man muss nicht so oft daran denken...

    Ich würde mich denke ich später (nach :preg )wieder damit anfreunden können.
     
  18. MamaVanilla

    MamaVanilla Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24 April 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Ich find den Ring auch richtig klasse! Es war immer so schwer an die Pille zu denken... oder man ist mal nicht zu hause und sie wäre wieder fällig. Für Schussel wie mich gibts nix besseres. Man kann sich per SMS erinnern lassen wann es wieder fällig für den neuen wird. Probleme hatte ich nie.
     
  19. lazypink

    lazypink *kampfesfreudig*

    Registriert seit:
    20 April 2008
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    473076370
    @ mayasophie:
    ich dachte immer, ich wäre die einzige, die mit dem Ring nicht klar kam.
    Mein Frauenarzt hatte mir den Ring vor ca. 3 Jahren empfohlen. Dadurch dass die Hormone direkt in der Gebärmutter abgegeben werden, sollten die Nebenwirkungen nicht so heftig sein. Also Gefühlsschwankungen, Heißhunger,... sollten ausbleiben. Von wegen - zumindest bei mir!
    Außerdem hatte ich ständig das Gefühl, ich hätte ne Brausetablette im Schlübber :rofl
    Hab dann den Ring nach ca. 3 Monaten wieder abgesetzt und wieder mit der Pille angefangen - seit dem gehts auch wieder...

    (obwohl es immernoch Personen gibt, die behaupten, ich sei griffig :nudelholz)
     
  20. jule27

    jule27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 Februar 2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Ich nehme den Ring seit 3 Monaten und bin bis jetzt sehr zufrieden. aAtte vorher einiges gelesen und hatte so meine Bedenken. Doch er lässt sich leicht einführen, ich spüre ihn überhaupt nicht, so dass ich sogar öfter mal prüfen musste, ob er denn überhaupt noch da ist und an das tägliche einnehmen der Pille muss ich auch nicht denken.
    Nebenwirkungen hatte ich nur früher bei der Pille (Gewichtszunahme, Unlust :gaehn), Bis jetzt habe ich von all diesen Sachen noch nix gespürt, hoffe es bleibt so.
     
  21. Mephistine

    Mephistine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12 Mai 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Hallo ..

    ich hatte den Ring vor 2 Jahren von meinem FA bekommen und seitdem begeistert benutzt. Er lässt sich leicht einführen, beim GV stört er kaum und die 40 € /3 Monate hat man auch übrig.

    Bis vor ca. 4 Wochen...

    Da stellte sich nämlich heraus, dass ich in der 6. Woche schwanger bin.http://www.elternforen.com/images/smilies/wow.gif
    Wow!
    Wow!Mein FA meinte nur, dass die niedrige Hormondosierung bei manchen Frauen halt nicht ausreicht .. nun denn... ich bin eine davon und erwarte im Dezember meinen Krümel! http://www.elternforen.com/images/smilies/pregnant.gif
    Schwanger

    Aber lass dich nicht abhalten*gg*
     
  22. Prusseliese

    Prusseliese Mitglied

    Registriert seit:
    2 März 2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    341149311
    Am Ende eines Monats hatte ich immer 5 Pillen übrig.( wenn das 5 monate passiert hat man eine Packung gratis :ironie:)
    Da war der Ring die beste Alternative. Ich nehm den jetzt seit 3 Jahren. Und bin sehr zufrieden damit.
     
  23. mama80

    mama80 Mitglied

    Registriert seit:
    9 April 2011
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    Hallo!

    Ich möchte diese Thema nochmal aufgreifen!
    Habe 5 Jahre mit der "Valette" verhütet und bin dennoch Schwanger geworden. Jetzt 5 Monate nach der Geburt, nehme ich seit ca 4 Monaten Cerazette. Ich habe immernoch Schmierblutungen, auch ein Hormonpflaster hilft nicht.
    Ich sollte die Spirale bekommen-wollte ich aber nicht. Nun soll ich den NuvaRing bekommen. Habe in einen anderen Forum größtenteils nur schlechtes gelesen, wie z.B. Kopfschmerzen, Aggressivität, Depressionen mit Panikattacken, Stimmungsschwankungen!!!
    Ich hatte schonmal Depressionen und Stimmungsschwankungen! Möchte das nicht noch einmal.
    Gibt es hier auch Frauen, die solch Nebenwirkungen hatten?! Oder Erfahrungen mit diesen Ring?

    Gruss und schon einmal Danke für Eure Antworten!
     
  24. Mamacati

    Mamacati Guest

    Da du ja schon einige Hormonelle Methoden durch hattest, würde ich eher dazu raten auf hormonelle Sachen zu verzichten.
    Du kannst mit jeder hormonellen Verhütung jede NW bekommen. Es ist dabei völlig egal ob du die Pille nimmst, den Ring , die Mirena oder die Spritze. Du kannst bei allen Methoden die gleichen NW bekommen. Es ist aber kein Muss. Das kommt eben ganz auf die Frau drauf an. Allerdings ist es so, wer schon andere hormonelle Sachen ausprobiert hat und auch zw. denen die Marken und Dosierungen gewechselt hat und immer irgendwie Probleme hatte, der sollte Abstand von hormoneller Verhütung nehmen, da dem nahe liegt, dass man die künstlichen Hormone einfach nicht verträgt.
     
  25. mama80

    mama80 Mitglied

    Registriert seit:
    9 April 2011
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    Danke dir!

    Ich habe ja sonst immer die Pille vertragen und es gab nie Probleme. Meine FÄ will nur jetzt nicht mehr die Pille, weil ich ein gewisses Alter habe und Raucher bin. Aber vorher ging es doch auch.
    Zu der Schwangerschaft, trotz Pille kam es wohl, weil ich gewisse Darm Probleme hatte. Mit der Cerazette hatte ich schon von anfang an ein schlechtes Gefühl.

    LG
     

Diese Seite empfehlen