Frage - Vomex Zäpfchen

Ist Ihr Kind mal wieder krank oder gar chronisch krank? Wie verändert sich Ihr Familienleben in dieser Zeit? Geben Sie hier im Forum Kinderkrankheiten anderen Eltern eine Hilfestellung oder fragen Sie nach Ratschlägen, die Ihnen helfen können. Stichworte Impfungen, Windpocken, Masern, Mumps, Scharlach, Röteln.

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankheiten - Symptome + Behandlung" wurde erstellt von Julia 82, 21 Februar 2010.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. Julia 82

    Julia 82 Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    7 März 2007
    Beiträge:
    2.143
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Ich wollte gern wissen wann gebt ihr euren Kinder Vomex gleich am Anfang oder wartet ihr paar stunden erbrechen ab?Wir haben mit Vomex gute Erfahrung gemacht also meine Tochter verträgt sie gut.
     


  2. Sanny

    Sanny *extrem* (GL N8Bar)

    Registriert seit:
    31 Oktober 2005
    Beiträge:
    5.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    meine kinder lassen nix mehr an ihren pöter, von daher hatten wir vomex mal vor jaaaahren u. mittlerweile warten wir ab u. dann folgt die übliche "schonkost"
     


  3. user5fm

    user5fm Guest

    Vomex gebe ich erst wenn das Erbrechen unstillbar ist, also erst wenn jeder Tropfen der zu sich genommen wird auch wieder raus kommt. Vertragen tun sie es, ausser Müdigkeit, alle gut.
     
  4. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Die Kinderärztin hatte uns als Alex Magen-Darm grippe hatte davon abgeraten. (wir hatten es in der Nachtapo gekauft gehabt weil es nicht aufhörte)
    Den es kann unter Umständen bei Magen-Darm die sowieso schon gereizten Darmschleimhäute noch weiter reizen.
     
  5. Liliki

    Liliki Mensch

    Registriert seit:
    6 Juni 2003
    Beiträge:
    3.702
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Hallo


    Ich finde Vomex gut verträglich und würde die Gabe immer davon abmachen, wie sehr das Kind unter dem Erbrechen leidet. Viele Kinder übergeben sich einfach (ein oder mehrmals) und gut ist ... andere (mein Jüngster zB, der reichlich Köperwahrnehmungsstörungen hat(te)) finden Erbrechen so schrecklich, dass ich es eher frühzeitig geben würde.

    Eine Nebenwirkung, die die Schleimhaut reizt, ist mir ehrlich nicht bekannt ... die allerersten Vorstufen von Magenheildenen Medikamenten (bevor es die modernen gab) waren mit dem Wirkstoff von Vomex eher verwandt, das macht nicht so viel Sinn ??

    Wenn wirklich schon ein Teelöffel Wasser wieder hoch kommt, würde ich was geben ... und: immer bei solchen Infekten Traubenzucker lutschen lassen, dann übersäuert das Blut nicht so schnell (was die Übelkeit und den Crechreiz noch verstärken würde)

    :druecker Lili
     
  6. Julia 82

    Julia 82 Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    7 März 2007
    Beiträge:
    2.143
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Danke für eure antworten.... ich habe es ihr spät Abends noch gegeben sie hat zwar trotzdem noch erbrochen aber die abstände wurden immer länger und ab 1 uhr Nachts war dann ruhe.Meine Tochter hat nie Durchfall sie muss sich immer übergeben leider :shake
     
  7. Leonie

    Leonie Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2006
    Beiträge:
    2.115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Dann wünsch ich mal gute Besserung.
    Vomex gebe ich auch, aber halt nur wenn es gar nicht anders geht.
     
  8. freddilysie

    freddilysie Urlaubsreif

    Registriert seit:
    7 Mai 2003
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Erstmal gute Besserung der Maus.

    wir haben schon immer Vomex aber den Saft. Meine Tochter hat schon als Baby alles was Zäpfchen war wieder rausgedrückt. Sie vertrug schon immer sehr gut den Saft und es blieb auch drin.

    Bei meiner muß es immer gleich Vomex sein, da sie so panisch wird wenn ihr schlecht wird und sie komplett durchdreht. Sie hat mal ganz schlimm Magen-Darm gehabt und seitdem wird sie so panisch und bekommt ganz schlecht Luft weil sie sich so darein steigert. Dann lieber den Saft.
     
  9. Julia 82

    Julia 82 Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    7 März 2007
    Beiträge:
    2.143
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    geht mir auch so ich hab angst mich anzustecken ...weil angst vor dem erbrechen :whateveraber es ist schon besser geworden mit meiner panik naja so oft wie meine maus die Md hat kein wunder
     
  10. Julia 82

    Julia 82 Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    7 März 2007
    Beiträge:
    2.143
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    tja so wie es auschaut hat sie wieder eine magen Darm ist zumindest im anflug :( :traene ich versteh das nicht erst im Januar dann im Februar und jetzt schon wieder
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden