Was zahlt ihr für Krippe, Kita oder Kiga?

Der Treffpunkt für Eltern, deren Kinder die Babyzeit hinter sich gelassen haben. Fragen und Antworten rund ums Heranwachsen unserer Kleinen. Stichworte: Kindergeburtstag, Kindergeld, Kindermode, Kinderlieder, Kinderzimmer, Kinderspiele, Kinderkleidung.

Dieses Thema im Forum "Kinder Kinder" wurde erstellt von Christopher, 24 Mai 2009.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. Christopher

    Christopher Mitglied

    Registriert seit:
    22 Mai 2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    Wie hoch sind bei euch die Gebühren für die Krippe, die Kita oder den Kindergarten?
    Was zahlt ihr im Monat?

    Gibt's bei euch Festpreise oder richtet sich das individuell nach dem Einkommen der Eltern?
    Bei uns hier gibt es nur Festpreise.



    .
     


  2. Sanny

    Sanny *extrem* (GL N8Bar)

    Registriert seit:
    31 Oktober 2005
    Beiträge:
    5.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    bei uns gibts Festpreise
    Grp Vormittags (kenn jetzt nur die Preise) 7.30-13.00 Uhr 89 Euro
    das letzte Kindergartenjahr ist beitragsfrei :-D
     


  3. Birgit

    Birgit EF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 April 2003
    Beiträge:
    19.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    bei uns sind es auch Festpreise

    ganztags 131 € ( 7-17 Uhr)
     
  4. Venka

    Venka Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21 Oktober 2008
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    also für Grippe würd ich ehrlich gesagt gar nichts bezahlen...
     
  5. Christopher

    Christopher Mitglied

    Registriert seit:
    22 Mai 2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    Hi,
    ich habe den Thementitel gerade mal etwas abgeändert und noch die Krippe und Kita dazugenommen. :)

    Mein Junior ist für den KiGa noch zu jung, er muss noch ein Jahr warten, denn hier geht das leider erst mit 3 Jahren.
    Die aktuellen Kosten pro Monat sehen so aus (es gibt nur Festpreise):

    08.00-12.00 Uhr = 70,- €
    07.30-13.00 Uhr = 90,- €

    Jede weitere Zukaufstunde (bis höchstens 17:00 Uhr) kostet noch mal 14,00 € im Monat.

    Bei gleichzeitigem Besuch mehrerer Geschwisterkinder, zahlt das zweite Kind den halben Betreuungsbetrag, das dritte Kind ist frei. Das letzte Kindergartenjahr ist für maximal 5,5 Stunden Betreuungszeit täglich von den Gebühren freigestellt.

    Für einkommensschwache Familien oder Alleinerziehende besteht die Möglichkeit, einen Antrag auf Kostenübernahme beim Kreis für das jeweilige Kindergartenjahr zu stellen.


    Eine richtige Kita gibt es hier bei uns nicht, aber etwas sehr ähnliches.
    Bisher brauchten wir diese noch nicht, aber in der nächsten Zeit wollen wir Nicolas da wohl immer mal hinbringen. Die Preise von dort müssen wir aber erst noch erfragen.


    .
     
  6. Smilie

    Smilie Moderatorin Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1 Dezember 2004
    Beiträge:
    12.703
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    345669231
    Bei uns gibt es momentan noch Festpreise:

    Wenn man nur ein Kind hat 91 Euro, bei 2 Kindern (egal ob nur eins im Kindergarten ist) kostet es 61 Euro, bei 3 Kindern 31 Euro und ab 4 Kindern gar nichts mehr.
    Bei uns ist seit einem Jahr die letzten 2 Kindergartenjahre frei und bald soll es kommen das er ganz frei wird bis auf die Krippeplätze und die werden dann nach Einkommen berechnet.
    Ganztagsplatz kostet für´s 1. Kind 15 Euro im Monat extra und jedes weitere Kind 5 Euro + Essensgeld täglich von 2,30 Euro.
     
  7. UserC

    UserC Guest

  8. hai

    hai Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    4 November 2008
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    also meine geht ja jetzt in die kita und die preise find ich wucher 200€ der staat (betreuungsgutschein baden württemberg für ganztags betreuung später von 6-17:30uhr vorerst mal, ab juli fangen die praktikas an). die restlichen grob 300€ zahlt momentan das jugendamt. essensgeld wir, so um die 70€ mit trinken. ist ein privat kindergarten, war der einzige wo ab 6:00uhr nimmt und bis 18:30. gut allerdings ab 6wochen. kindergarten gebühren weis ich nicht.
    lg steffi
     
  9. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Hier in berlin wird nach dem Einkommen der Eltern geschaut.
    Wir selbst zahlen für beide Kinder zur zeit noch 80 Euro monatlich.
    Da Alex in der Vorschule der Kita ist bezahlen wior für ihn nur die kosten fürs Essen, Vorschulkinder werden hier gesondert finanziell gefördert, da durch den hohen immigrationsanteil sie sich dadurch erhoffen das mehr Kinder mit immigrationshintergrund so vor der Schule noch besser gefördert werden.

    Also ich bezahle 60 Euro für Damian und 20 für Alex.
    Wobei bei damian sich halt der betrag nach dem Einkommen des letzten Jahres richtet.
    Nächstes jahr werden wir auf jeden fall mehr zahlen müssen.


    Edit ach so beide gehen Ganztags in den kiga.
     
  10. katnau

    katnau voller Lebenslust

    Registriert seit:
    24 Juli 2003
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    ich zahl für die Kita jetzt halbtags 85, ganztags 111,-, für den Hort 50,- und für die Krippe 145,-

    morgen gibts ne neue satzung, da soll man max. für alle kinder 300,00 zahlen

    ist alles ohne essen und getränke..sind pro Kind nochmal 45,00 EUR extra
     
  11. daby

    daby EF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22 Dezember 2003
    Beiträge:
    12.678
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    267118556
    1-3 Jahre 8:00-16.30 190 Euro
     
  12. Christopher

    Christopher Mitglied

    Registriert seit:
    22 Mai 2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    Uiii, 190,- € sind ne Menge Geld... :wow



    Oh, hoppla... ***********************************

    Ja, hehe, für eine Grippe würde ich auch nicht bezahlen. Die möchte ich noch nicht mal gratis haben.
    Habe das G jetzt lieber mal überall gegen ein K ausgetauscht. Kommt wohl besser so ... :-D
     
  13. User4

    User4 Guest

    die nehm ich nicht mal kostenlos mit :schuettel
     
  14. Venka

    Venka Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21 Oktober 2008
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    mein Kuschelgnom ist zwar noch meilenweit vom Kindergarten entfernt, aber ich hab mal eben nachgeschaut, was die aktuellen Preise der beiden Kindergärten wären, für die ich mich interessiere:
    Der Waldkindergarten, in den er ab dem 3. LJ gehen soll, verlangt anscheinend pauschal 70 Euro. Allerdings gibt es nur Betreuung bis zur Mittagszeit.

    Der Regelkindergarten, in den er möglicherweise geht, wenn die Schulvorbereitungsphase beginnt, hat ein etwas komplizierteres Preissystem. Unter der Bedingung, dass ich Christian dort erst betreuen lasse, wenn er älter als 3 Jahre ist, und er zum Mittagessen schon wieder nach Hause kommt, würde die Betreuung derzeit 53,50 Euro kosten, einschließlich Spielgeld.
    Angenommen, ich müsste ihn ganztags 8-9 Stunden betreuen lassen und würde für jeden Tag Mittagessen bestellen (da gibt es Rabatt gegenüber Einzelbestellungen), dann käme ich auf ca. 130 Euro.
     
  15. mellipop

    mellipop ***Jungsmami***

    Registriert seit:
    18 Januar 2005
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    bei uns richtet es sich nach einkommen.....werden um die 200 € plus essen (nochmal 35 oder so)
     
  16. daby

    daby EF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22 Dezember 2003
    Beiträge:
    12.678
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    267118556
    die 190sind sogar der vergünstigte beitrag für studierende, für nicht studis kostets 270 Euro.
     
  17. kukulux

    kukulux Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2007
    Beiträge:
    2.482
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    also bei uns geht es nach dem einkommen der eltern immer von 2 jahren vorher berechnet.
    gute sache das. da ich studiert habe und dann in teilzeit gearbeitet habe oder eben in elternzeit war :banane:

    das war die gute nachricht :-D

    ab august zahle ich so in etwa 620 € für beide kinder. also ganztags von 8 - 16:00 h und den frühdienst von 7 h an.
    mit essen für beide!

    ich muss für die krippe voll bezahlen (über 300 €) und für kiga die 50% fürs zweite kind.
    ca. 50 € fürs essen pro kind.
    hab jetzt kein bock nochmal die papers nachzugucken. ich weiß ich zahle so um die 620 tacken :schiel

    das ist so ca. das geld was ich mehr in vollzeit verdiene!
    ist auch ok. :zwinker:
    bei uns gibts für studierende kien rabatt :heul2
     
  18. daby

    daby EF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22 Dezember 2003
    Beiträge:
    12.678
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    267118556
    meine kinder sind im unikindergarten, der vom Studentenwerk gegründet its. Deshalb werden dort zum einen die Studis bevorzugt und bekommen Rabatt.
    Bei anderen Kitas und Kigas bekomme ich auhc keinen Rabatt.
     
  19. Nicky+Sarah

    Nicky+Sarah Mitglied

    Registriert seit:
    2 Februar 2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    Also wir zahlen nach Einkommen und das sind für eine 35 Stunden Woche (ab 7.00 - 12.15Uhr und dann Nachmittags von 14.00-16 Uhr) 115€
     
  20. kat-fish

    kat-fish kat-fish

    Registriert seit:
    17 Februar 2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    Hallo,

    bei uns sind es 47€ für Betreuung von 7:30-12:00Uhr. Dazu kommt noch täglich 1,60€ für das Mittagessen. Die Kosten gehen nicht nach Einkommen.
    Ab 1.8. ist Mika im Vorschuljahr und somit beitragsfrei. Ich nehme an, Essengeld muss ich trotzdem zahlen. Mal schauen.

    Gruß
    kat-fish
     
  21. Ysahi

    Ysahi auf dem sonnendeck

    Registriert seit:
    11 Februar 2007
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    wir zahlen 150 euro elternbeitrag für ganztagsplatz bei tagesmutter + essensgeld (variiert), bzw. der staat zahlt, da wir zu geringes einkommen für den platz haben.
     
  22. pitti79

    pitti79 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2003
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Wir bezahlen für die Große (3-6 Jahre) halbtags ohne Essen von 8-12 175 €. Dazu kommt der Frühdienst pro halbe Std im Monat 10 €. Sind dann 195 €. Dann Tagesmutter bis 14.00 Uhr + 190 € (Summe 385 €)

    Für die Kleine 450 € bei der Tagesmutter.

    Insgesamt löhnen wir fast 900 €. :wand :wand :wand
     
  23. Galaxie

    Galaxie Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    27 Oktober 2003
    Beiträge:
    9.156
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Geschlecht:
    weiblich
    ICQ:
    0
    Ich zahle pro Kind für Betreuung von 8-17 Uhr 180 Euro - für beide Kinder inkl. Essen also fast 500 Euro pro Monat. Leider wird das Gehalt nicht angerechnet, auch nicht dass ich alleine mit den Kids bin.
     
  24. usagimoon

    usagimoon sadness

    Registriert seit:
    5 Oktober 2008
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    137445245
    In NRW hat es pro Kind ca 285 Euro gekostet + Essensgeld a 45 Euro wenn man Mittagessen für die Kids will + 11 Euro Frühstücksgeld.

    Hier ist es wesentlich günstiger

    6-7 Stunden am Tag kosten 100 + 3 Euro pro Mittagessen + 14 Euro Getränkegeld und Spielgeld.

    Das geschwisterkind bekommt 25% Nachlass.

    LG
     
  25. usagimoon

    usagimoon sadness

    Registriert seit:
    5 Oktober 2008
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    137445245
    :wow Au weia, ihr zahlt aber SAUVIEL.. da geht man ja nur malochen für den Kindergarten. Lohnt sich dann doch eigentlich gar nicht? Ich finde es eine Unverschämtheit sondergleichen, sowas bei den Eltern so auszunutzen. Der Staat will, das jedes Kind in den Kindergarten geht. Aber auf die Preise wird da anscheinend nicht geachtet.. absolute Sauerei :shake
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden