Hilfe! - Wie steht ihr zu Gläschen-Nahrung?

Hier im Forum Babyernährung und Babypflege werden Fragen zur Säuglings- und Kleinkinderernährung aber auch Ihrer eigenen Ernährung beantwortet. Diskutieren Sie auch über die tägliche Pflege, damit sich Ihr Baby rundum wohl fühlt. Stichworte: Babynahrung Test, selbst kochen, selber kochen, Rezepte, Hipp und Proben.

Dieses Thema im Forum "Babynahrung + Babypflege" wurde erstellt von wuselken, 20 März 2013.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. wuselken

    wuselken Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Hallo zusammen,
    abgesehen von meinem Babywunsch, bin ich Studentin an der Uni Dortmund und brauche dringend Eure Unterstützung!!

    Ich schreibe derzeit meine Master-Arbeit über Gläschen-Nahrung für Babys/Kleinkinder und habe hierfür eine Online-Befragung erarbeitet. Dafür brauche ich dringend 200 Mütter/Väter, damit nicht alles umsonst war.
    Bitte, bitte, schenkt mir 10 Minuten Eurer Zeit und füllt diesen kurz aus.
    Ich würde mich wirklich wahnsinnig freuen!
    Hier der Link:
    http://marketingstudien-dortmund.de/babynahrung/

    Dabei geht es nur um Eure Meinung und wie Ihr die Dinge so einschätzen würdet. Es geht nicht um Wissen. Natürlich ist alles anonym!

    PS: Leider gibt es bei dem Balken, der angibt, wie weit Ihr seid und bei dem "Fenster schließen" Buttom am Ende der Befragung technische Probleme. Ihr könnt das Fenster ganz normal schließen.

    Es wäre mir eine sehr große Hilfe und ich wäre Euch unglaublich dankbar!!!

    Ich hoffe, es ist ok, diese Bitte hier zu stellen, denn ich bin ratlos, wie ich sonst an so viele Eltern herantreten kann...
    Vielen herzlichen Dank für Eure Zeit im Voraus und auch an das Team von elternforen!
    Ganz liebe Grüße!!! :blumengeb
    Jana :hilfe:
     


  2. opa

    opa opa andy

    Registriert seit:
    6 Juni 2011
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Hallo Jana !
    Leider kenne ich mich nicht so aus mit Gläschennahrung als Vater und nun 4 facher Op der sich nun schon bald 40 Jahre auf Montage in der Ganzen Welt rumtreibt und eben erst Nachhause gekommen ist mal wieder nach Monaten :tml.Gerene hätte ich Dir bei deiner Studie geholfen ,aber das werden sicherlich die Damen vom Forum schon für dich machen. :druecker Ich möchte Dir aber den Aspect nicht vorenthalten ab wann für mich ein Eingreifen erfordelich war in der Kinderernährungsgeschichte :-D
    Nämlich dann wenn ich von Montage zurück kam und da der neue Verwandte im Stühlchen saß mit dem Essbrett eingequetscht damit er nich durchrutscht und mich verwundert anschaute mit großen Augen :wow Was da für ein Typ aufgetaucht ist Dicke Backen machte und losplärren wollte .Da habe ich sofort in meine Reisetasche gegriffen und hab dem neuen Familienmitglied ne Bochwurscht in die Hand gedrückt und als er oder sie dann auf der Felge oder wenn schon ein paar Hackerle dar waren :gap fröhlich drauf rum gekatscht haben war das Gelächter immer riesengroß :lhg.Also ab7 Monate Bockwurst keinTest für die Strolche gewesen .Das aber da keine Irrtümer aufkommen wenn die Heiducken zum Opa kommen wenn ich da bin da warten die schon auf ihre Wurscht und wenn mal keine da ist aber dann 0( Ja so ist das gewesen mit meiner Ernährungsphilosophie bei unseren Strolchen und sie hält bis Heute an . :applaus
    Allerdings glaube ich nich das sich die Jugendfreunde noch lange mit ner Wurscht zufrieden geben werden ,denn bei dem 4 Jährigen Strolch habe ich schon beim Letzten Bsuch gemerkt das ein kleines Geldscheinchen ihm lieber zur Bockwurst bekommt als ein Haufen Senf vom Opa :lhg
    Ja liebe Jana so ändern sich die Gewohnheiten da muß was zum Nachtisch dabei sein .....und wenns nur ein Paar Märker oder Euros sind .Das rundet erst die Mahlzeit ab .
    Ich hoffe auch wenn ich Dir keine Punktgenaue Meinung wie Du sie ja eigentlich erwartet hättest liefern konnte ,doch ein Schmunzeln entlocken konnte :hihihi Frei nach dem Motto " Bockwurscht is immer gut und ein Seelentröster besonders für die Kleinen ,haben Sie eine auf der Faust tun Sie garantiert nich weinen " Allerdings ist auch zu bachten das sich das Volumen der Tretmienen das dann in der Windel entsteht proportional zur Stärke der Wurst ansteigt und enorme Außmaße sowohl an der Menge aber auch an der Intensität der Sprengkraft und des zu ertragenden Gases entwickelt . :pfeif
    n diesem Sinne wünsche ich Dir viel Erfolg bei deiner Studie und das Du alles Top hinkriegst ;D
    Opa Andy .
     


Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden