1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

brauche Rat - Zentrales Fieber nach OP

Ist Ihr Kind mal wieder krank oder gar chronisch krank? Wie verändert sich Ihr Familienleben in dieser Zeit? Geben Sie hier im Forum Kinderkrankheiten anderen Eltern eine Hilfestellung oder fragen Sie nach Ratschlägen, die Ihnen helfen können. Stichworte Impfungen, Windpocken, Masern, Mumps, Scharlach, Röteln.

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankheiten - Symptome + Behandlung" wurde erstellt von sSopherl, 31 Mai 2017.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. sSopherl

    sSopherl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30 Mai 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Der Sohn meiner Schwester wurde vor ein paar Wochen am Gehirn operiert, die OP ist soweit gut verlaufen. Meine Schwester ist alleinerziehend und noch sehr jung, sie hat gleich die Wohnung neben mir und ich helfe und unterstütze sie wo ich nur kann.

    Leider hat der kleine seit der OP Fieber, es kommt und geht jeden Tag und steigt aber nie über 39 Grad. Natürlich wurden wir schon von den Ärzten beraten und auch beruhigt, es ist anscheinend zentrales Fieber, was auch nicht selten nach solchen OPs vorkommt. Allerdings kann uns leider niemand sagen wann das Fieber wieder ganz weggehen wird, ist wohl total unterschiedlich wie lange es anhalten kann.

    Vielleicht könnt ihr mir ja eure Erfahrungen mitteilen?
     


  2. sSopherl

    sSopherl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30 Mai 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Haben uns noch erkundigt. Zentrales Fieber ist nach OPs quasi normal. Wird auch schon besser.
     

Diese Seite empfehlen