brauche Rat - Ist das Kinderpornografie?

Suchen Sie einen schnellen, persönlichen Rat? Dann sind Sie in diesem Forum richtig! Hier suchen Menschen hilfreichen Rat, finden ihn und geben anderen ebenfalls Ratschläge. Helfen Sie anderen mit Ihrer Erfahrung oder Ihrem Wissen, z.B. in den Bereichen Computer, Technik, Finanzen, Recht, Familie, Politik....

Dieses Thema im Forum "Gute Fragen - gute Antworten" wurde erstellt von PapaSam, 27 November 2017.

Schlagworte:
?

Kinderpornografie

  1. Ja

    2 Stimme(n)
    40,0%
  2. Nein

    3 Stimme(n)
    60,0%
Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. PapaSam

    PapaSam Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24 November 2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Schönen guten Abend

    Ich habe gerade das Internet nach einem Fkk-campings Platz gesucht für'n Sommerurlaub.. und dabei ist mir aufgefallen das auf vielen Webseiten nackte Kinder zusehen sind..
    Ich bin sogar auf ein Form gekommen mit Bildern großteils Kinderbilder also alle Jungen und Mädchen unter 18 alle nackt

    Für mich ist das Kinderpornografie..
    Da werden sich bestimmt ganz viel peverse aufgeilen..

    Bilder für das Private Familien Album ist okay.. ich würde nimlas FKK Bilder von meinem Kinder wo hochladen
     


  2. renate37

    renate37 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dezember 2015
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    ich finde es natürlich auf Werbung für familienfkk plätze auch Kids zu zeigen
     


  3. PapaSam

    PapaSam Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24 November 2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Klar kommt es immer gut wenn Kinder zu sehen sind das macht sich gleich bei mir ein guten Eindruck..

    Aber man sollte die Kinder so Fotografien das der Pimmel nicht drauf ist..
     
  4. renate37

    renate37 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dezember 2015
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    arme und beine sind ja auch drauf und wenn es in einer natürlichen art fotiografiert ist finde ich es ok
     
  5. PapaSam

    PapaSam Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24 November 2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ja aber ich kann mich mit dem Gedanken irgendwie nicht anfreunden das auch meine Kinder nackt im Internet zu sehen sein können
     
  6. renate37

    renate37 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dezember 2015
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    gut denke da würdest du auch vorher gefragt ich hätte nix dagegen
     
  7. ChiaraHerbst

    ChiaraHerbst Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Oktober 2017
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    weiblich
    Sollte nicht passieren. Denn für Bilder allgemein bräuchten die Betreiber der Website deine Zustimmung und je nach Alter, auch die des Kindes.
    Allerdings muss ich schon sagen, dass ich Fotos von Kindern im Internet überhaupt für dämlich halte. Werbung hin oder her. Es sollte zumindest das Gesicht unkenntlich gemacht werden, sowie alle geschlechtlichen Merkmale.
     
    Ayas gefällt das.
  8. Formul1

    Formul1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Das geht garnicht. Ich denke auch das einige das ohne die Erlaubnis machen und das verstößt ja gegen alles
     
  9. Jens72

    Jens72 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26 Dezember 2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ich denke nich, daß es sich hier um Kinderpornographie handelt.
    Als Junge habe ich selbst solche Dinge erleben müssen. Zu Beginn war ich in Unterwäsche gefilmt worden. Später in sehr heftigen Posen. Das war schlimmer als in den Filmen mit Erwachsenen. :eek:
     
  10. Ayas

    Ayas Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4 Januar 2018
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Auch wenn dieser Beitrag sehr alt, ist die Diskussion meines Erachtens leider zeitlos...Bzw. ich schließe mich voll und ganz dieser Meinung an, weil ich selbst sogar auf Reisen darauf achte, dass wildfremde Kinder nicht auf Fotos erkennbar sind. Und zum eigentlichen Thema... ich denke ebenfalls, dass so etwas auch ohne böse Gedanken einfach nicht passieren darf. Eine Zustimmung der Eltern und, je nach Alter, der Kinder ist unbedingt notwendig.
     
  11. StimmungsSteffan

    StimmungsSteffan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2 August 2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Finde ich auch unpassend. Ich denke der Eindruck von einem schönen Campingplatz für Familien lässt sich auch anders gut erwecken, gerade weil jeder schon mal etwas von Pädophilen im Internet gehört haben sollte.

    Denke aber, dass die Bilder auf den Seiten mit Einverständnis geschossen wurden, die Betreiber würden sonst viel zu viel riskieren. Kann nur nicht verstehen, warum man das Einverständnis gibt.
     
    Ayas gefällt das.
  12. Ayas

    Ayas Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4 Januar 2018
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Na ja die Frage ist halt auch, ob sich die Betreiber darüber bewusst sind, dass viel zu viel riskieren. Also nicht falsch verstehen, wenn ich an ihrer Stelle wäre (was aber natürlich utopisch ist) wäre mir das klar, und ich würde mir wenn dann die Einverständnisse einholen. Aber oft glauben die Leute, dass ihnen ohnehin nichts droht und sie gehen unseriös vor. Kann ja auch sein, dass man den Eltern etwas anderes erklärt hat.
     
  13. tanja44

    tanja44 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2018
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    ich finde man sollte das nicht zu hoch hängen auf ein fkk camping platz für familien gehören nackte kids dazu
     
    Ayas und HugoGold gefällt das.
  14. Ayas

    Ayas Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4 Januar 2018
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    So und jetzt muss ich mich bei dieser Runde entschuldigen... ich bin in den letzten Wochen dermaßen gestresst und müde gewesen, dass ich überlesen hatte, dass es sich um einen FKK-Campingplatz handelt. Das ändert das Ganze natürlich schon. Wenn man mit Kindern auf einen FKK-Campingplatz fährt (davon halte ich ehrlich gesagt wenig, aber das ist natürlich auch eine Geschmackssache), muss man schon auch damit rechnet, dass es zu solchen Dingen kommt...
     
  15. tanja44

    tanja44 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2018
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    warum hälst dz wenig vonn fkk plätzen wo familien sind
     
    HugoGold gefällt das.
  16. nadja43

    nadja43 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    Mittwoch
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    wo ist denn das problem wenn familien mit kindern auf solche camping plätze gehen? wenn sie gerne FKK machen
     
    HugoGold gefällt das.
  17. HugoGold

    HugoGold Mitglied

    Registriert seit:
    30 August 2018
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    FKK ist laut Eigen-Definition etwas, das in die Familie gehört! Ayas will FKK wohl in den Über-18-Bereich verbannen!?!
     
  18. RiekeLo

    RiekeLo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Januar 2019
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    ICQ:
    743073439
    sorry - selten so einen Unsinn gelesen.
    Da fotografiert man eine Kirche, den Köllner Dom?
    Auf dem Foto rennen grad zwei Kinder durchs Bild? Und du gehst zu den Kindern, fragst, wo deren Eltern sind, dann gehst Du zu den Eltern uns holst Dir die Erlaubnis!
    cool

    Du fotografierst an der Nordseeküste auf der Insel Föhr eine der Fähren. An der Reeling der Fähre winken iiiirgendwelche Erwachsenen zum Kai herunter, weil dort irgendwelche Angehörigen zurückwinken.
    Das ist ok.
    Aber wenn Kinder von der Fähre ihren Großeltern zuwinken, während Du gerade die Fähre fotografierst, dann holst Du Dir natürlich die Erlaubnis der Eltern!!!
    Du bist ein sehr edler Mensch!

    Du fotografiest über den Strand die Mittelbrücke in Wyk auf Föhr (gibt es, bitte notfalls googeln) und am Strand sind gerade 63 lachende Kinder zu sehen.
    Dann holst Du Dir von allen Eltern die Erlaubnisse?

    nein? ..... achsoooooo, Du wartest natürlich solange, dass alle alle alle Kinder vo Strand weg sind.
    Mein Tipp: Du solltest abends nach 22:00 Uhr Strandfotos machen.
    Das meine ich nicht giftig.... nein.... aber nur dann kannst Du sicher gehen, dass Dein Foto keine Kinderpornografie ist!

    Du stehst an einer Ski-Piste und fotografiest über den Schnee ..... und da sind zwei Kids plötzlich mit auf dem Bild?
    Du edler Mensch hoher Gesinnung gehst natürlich zu deren Eltern und holst Dir die Erlaubnis.

    Übrigens.... falls... also nur mal angenommen - falls die Eltern später sagen würden, soooo hätten sie das nicht gedacht, solltest Du Dir die Erlaubnisse schriftlich geben lassen!
    Damit Du nachweisen kannst, dass Du eine Erlaubnis hast.

    Du bist ja ein edler Mensch.


    1. es verstößt NICHT gegen irgendein deutsches Recht, wenn du iiiirgendeine Fähre fotografierst, wo nachher iiiirgendwelche Kinder auf dem Bild sind.
    2. wenn jemand mit dem Foto wartet, damit niiiiiiemand als fremde Person auf dem Bild ist, dann muss derjenige wohl in seinem Leben immer und immer wieder laaaaaaange warten.

    Man kann Dinge auch massiv übertreiben!

    Wenn Du in Hamburg den Hamburger Dom fotografierst, werden auf dem Bild circa 200 Kinder sein.
    Und von allen allen alles holst Du Dir Erlaubnisse?
    Nein? Du wartest, bis keine Kinder mehr da sind?
    Dann müsstest Du sicherlich bis 23:00 Uhr warten. Und dann - dann machst Du tolle Fotos.
    ACHTUNG : Dom schließt wochentags um 24:00 Uhr und von Freitag auf Samstag um 01:00 Uhr!

    Was Bilder auf Prospekten angeht....
    im ALDI-Prospekt werden manchmal Kinder-Badesachen angeboten.
    Da sind dann Kinder abgebildet - in Badeanzug oder Badehose.
    Und das soll "Kinderpornografie" sein?
    so ein Schwachsinn.

    soll das heißen, dass es Kinderpornografie ist, wenn Du Dein eigenes Kind in Deinem eigenen Garten in Badehose oder Mädchenbadeanzug fotografierst?

    Du fotografierst zuhause in Deinem eigenen Garten deine dreijährige Tochter, wie sie nackt im Plantschbecken lacht?
    OHGOTT !!!
    TUE DAS NIIIIEMALS !!!!!!!!!!!!
    Das ist Kinderpornografie
    Knast!
    vorbestraft
    Kinder kommen ins Heim

    Pornografie ist es, wenn es einen sexuellen Bezug hat!
    also ZUM BEISPIEL ! die Focussierung auf Geschlechtsorgane.
    oder schlimmer: in sexuell-angelehnten Posen.
    Aber ein Mädchen in Badeanzug oder ein Junge in Badehose ist KEINE Kinderpornografie.

    Wenn Dir das alles schon zu pornografisch ist.... entweder mal Dein eigenes Weltbild hinterfragen oder wenn Du meinst, Du siehst die Dinge richtig, dann bitte zum Schutz der Kinder endlich tätig werden und Anzeigen erstatten!!!

    Wenn denn ein FKK-Ressort Fotos von (nackten) Personen hat, dann ist das Werbe-Nutzung.
    kommerzielle Nutzung am Bild.
    dann sind die fotografierten Personen Profis!
    Und wenn es keine Profis sind, dann liegt 1.000%ig eine schriftliche Nutzungserlaubnis am Bild vor!

    Wenn jemand meint, er sieht im Internet Kinderpornografie auf FKK-Internetseiten, sollte derjenige/diejenige
    so eine Domain melden.

    Und im Zeitalter des Internet sollte man nicht eeeeewig in Elternforen diskutieren.
    Man sollte dann besser SOFORT handeln und nicht mit ewig langen Diskussionen wertvolle Zeit vertrödeln.

    Auch wäre es sinnvoller, wenn man sich RECHTLICH informieren will, mal google zu öffnen
    --> ******************
    und dort Suchbegriffe eingeben wie : Strafgesetzbuch Deutschland Kinderpornografie

    die Informationen die man dann findet, sind aussagekräftig genug.

    ((( viel zuviel Zeit aufgewendet für diesen Scheiß )))

    Schlusssatz:
    ich finde es immer krank, wenn Leute ein Prospekt durchblättern, sich alle Bilder ansehen und danach dann sagen: ohgott - Kinderpornos
    statt EIN BILD zu sehen und dann sofort das Prospekt weglegen und sich sagen "neeee, sowas sehe ich mir nicht an!"
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Februar 2019 um 13:13 Uhr
    HugoGold gefällt das.
  19. RiekeLo

    RiekeLo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Januar 2019
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    ICQ:
    743073439
    Du magst für Dich Begriffe verändern und abwandeln wie es Dir beliebt.
    jedoch hat Deine persönliche Abwandlung des Begriffes keine Weltgeltung.

    Ursprünglich hieß der Begriff "Freie Körperkultur"
    Er hat sich gewandelt in "Freikörperkultur".

    Und damit ist gemeint: öffentliches Nacktsein - oder auch "nacktsein vor anderen"

    es gibt viele Solo-Männer, die sagen, sie würden zuhause alleine FKK machen.
    sowas ist schlichtweg Unsinn.
    wenn ich morgens 7 Minuten lang dusche, dann dusche ich nackt.
    habe ich dann 7 Minuten lang FKK gemacht?

    man kann Begriffe auch verbiegen und lächerlich machen.
    FKK hat etwas mit Gruppe oder mit Gemeinschaft zu tun
    das kann die Familie sein - das können Bekannte oder Freunde sein.
    Es kann ein öffentlich zugänglicher Strand sein.

    Und aus Gründen gegenseitiger Toleranz steht dann dort ein Schild "ab hier FKK-Strand"
     
  20. HugoGold

    HugoGold Mitglied

    Registriert seit:
    30 August 2018
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Ich wandle keine Begriffe ab! Der deutsche FKK-Verband definiert sich als Sportverband, in dem Naturisten FKK machen und Sport treiben! Nackig und auch angezogen!
     
  21. RiekeLo

    RiekeLo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Januar 2019
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    ICQ:
    743073439
    Du wandelst keine Begriffe ab?

    kurz vorher sagtest Du:


    Der Deutsche Verband für Freikörperkultur e.V. verwendet eben NICHT Deine "Eigen-Definition"
     
  22. HugoGold

    HugoGold Mitglied

    Registriert seit:
    30 August 2018
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Die meisten Vereine, die Verband angeschlossen sind, sind aber als "Familien-Sportgemeinschaft" beim Amtsgericht eingetragen!
     
  23. RiekeLo

    RiekeLo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Januar 2019
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    ICQ:
    743073439
    @HugoGold

    sag mal.... raffst Du das nicht?
    oder willst Du es nicht raffen?
    ich verstehe - Du suchst keinen Austausch sondern Du suchst die Konfrontation !!!

    wie weit willst Du mit Deiner ständigen Konfrontation gehen?
    eine juristische Auseinandersetzung?

    Du gehörst zu den Krawall-Machern, die nur ihren eigenen Gedanken als Wahrheit sieht.
    Bist Du in der Lage, Dich den Tatsachen zu stellen?

    Der Deutsche Verband für Freikörperkultur e.V. ist eben der VERBAND.
    Unter einem Verband sind andere selbstständig agierende Vereine angeschlossen.

    Und die als "Familien-Sportgemeinschaft" eingetagenen Gemeinschaften sind keine FAMILIEN, die in ihrer Mietwohnung als FAMILIE nackt sind.


    Unter "Familien-Sportgemeinschaft" versteht man Vereine, die als Zielsetzung haben, dass sich mehr FAMILIEN für das FKK in der Vereins-Öffentlichkeit dem Nacktsein widmen.


    Es sind eben keine Vereine, die zum Ziel haben, dass Familien zuhause nackt sind.


    klar kann man zuhause FKK-nackt sein
    klar
    logisch


    aber das ist nicht das ZIEL EINES VEREINES !!!!



    meine fresse
    scheiß gelaber


    sowieso sind in Eltern-Foren unglaublich viele notgeile User unterwegs
    dieses ganze Gerede, dass 7 jährige ejakulieren

    scheiß kinderporografisches Gelaber

    ist dies ein Sumpf notgeiler Schwätzer?


    was soll die kranke Konfrontation, dass irgendein Verein sich gründet, damit iiiiiirgendeine Familie zuhause als Familie nackt herumrennt.


    Das sind Vereine, die sich dafür einsetzen, dass in IHREM VEREIN FAMILIEN WILLKOMMEN SIND..... um auf DEREN FKK-Gelände willkommen zu sein


    ich habe da mal eine Frage: ist elternforum ein Sumpf notgeiler kinder-geiler Schwätzer?


    da bin ich jetzt mal gespannt, wer hier NEIN sagen wird
    dann gehe ich auf deren Profil, klicke dann dort mal auf "BEITRÄGE" und lese
    dann mal, was die hier im Forum bisher so getextet haben.


    wenn es hier nur um notgeilen Scheiß mit bezug auf Kinder geht, werde ich mich hier wieder löschen.
     
  24. Masha

    Masha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7 Februar 2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Also das ist ja krass. Hier gibt es User welche es toll finden nackt mit ihren Kindern zu sein. Dies sogar noch freiwillig. Gleichzeitig gibt es User welche als Kind unfreiwillig nackt waren und für alle möglichen Zwecke missbraucht wurden.

    Wisst ihr wie Kinderpornos produziert werden? Nach welchen Kindern z.B. Ausschau gehalten wird? Das z.B. Länder wie Russland, Ukraine, Rumänien und die Philippinen ganz vorne dabei sind? Das die Eltern dieser Kinder teilweise in Kenntnis sind wozu die Kinder verwendet werden und dafür Geld erhalten?
     
    HugoGold gefällt das.
  25. tanja44

    tanja44 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2018
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    ich finds auch toll it unseren kids nackt zu sein hat aber nix mit pornografie zu tun
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden