Lies mir was vor! Wie kann mein Kind so viele Wörter lernen?

JaMainz21

Neues Mitglied
Lies mir was vor.jpg

Liebe Eltern mit 18 bis 24 Monate alten Kindern,

haben Sie sich auch schon mal gefragt, welche alltäglichen Handlungen es ihrem Kind ermöglichen so viele neue Wörter beinahe mühelos zu lernen?
Im Rahmen unseres Forschungsprojekts untersuchen wir den Zusammenhang zwischen frühkindlicher Sprachentwicklung und Merkmalen der Eltern-Kind Interaktion beim Vorlesen.

Wieso ist das relevant?
Die bisherige Forschung konzentriert sich stark auf das Vorschulalter. Es wird angenommen, dass beim Spracherwerb von Kinder unter drei Jahren andere Lernprozesse als bei älteren Kindern zu Grunde liegen. Daher untersuchen wir in dieser Studie die Prozesse bei Kinder unter 3 Jahren.

Wie läuft die Studie ab?
Wir bitten Sie einen kurzen Online Fragebogen auszufüllen (ca. 25 min).
Im Anschluss werden Sie zu einem einmaligen Videocall eingeladen, in welchem Sie Ihrem Kind etwas vorlesen sollen.
Als Dankeschön schicken wir Ihnen ein kleines Bilderbuch zu. Gerne informieren wir Sie nach Beendigung der Studie über die Studienergebnisse.
Nähere Informationen finden Sie im Fragebogen.

Wie kann ich teilnehmen?
Ihr Kind ist zwischen 18 und 24 Monate, es sind keine Entwicklungsstörungen bekannt und Deutsch ist eine der Muttersprachen Ihres Kindes.

Dann folgen Sie dem QR-Code zum Fragebogen

Vielen Dank!🙃QR-Code zum Fragebogen.png

Sie haben noch Fragen?
Kontaktieren Sie mich gerne!
jvoelker@students.uni-mainz.de
 
Oben