Umfrage zur partnerschaftlichen Stressbewältigung während der COVID-19-Pandemie

HelenaH

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

mein Name ist Helena Hübner und ich studiere Psychologie an der Medical School Hamburg. Im Rahmen meiner Masterarbeit beschäftige ich mich mit dem Thema partnerschaftliche Stressbewältigung während der COVID-19-Pandemie. Grade Eltern sind in der aktuellen Lage besonders belastet, u.a. die Kinderbetreuung und Schulöffnungen sind oft nicht planbar, Kurzarbeit oder Arbeitsplatzverlust führen oft zu finanziellen Sorgen und die psychische Gesundheit leidet unter sozialer Isolation. Viele Ausgleichsmöglichkeiten wie Hobbys, Vereinstätigkeiten oder der Kontakt zu Freunden und Familie ist eingeschränkt oder nicht möglich.
Hintergrund meiner Studie ist die Frage, inwieweit Personen, die sich in einer Partnerschaft befinden, die aktuellen Stressoren kompensieren können. Ich lade Sie herzlich ein, an meiner anonymen Befragung teilzunehmen und mit Ihren Schilderungen ein Beitrag zu leisten, ausstehende Hilfsmaßnahmen wissenschaftlich zu untermauern.
Die Teilnahme dauert im Durchschnitt zwischen 15 und 20 Minuten.

Als Dankeschön werden unter allen Teilnehmenden Amazon-Gutscheine im Wert von 20€ verlost.
Bitte nehmen Sie an der Befragung nur teil, wenn Sie sich aktuell in einer Beziehung befinden.

Vielen Dank und bleiben Sie gesund!
Ihre Helena Hübner

Link zur Befragung im Anhang
 

Anhänge

  • Einladung mit Link zur Befragung.pdf
    426,1 KB · Aufrufe: 1
Oben