Idee/Tipp - "2030 – Aufstand der Jungen", ZDF, 11.01.2011, 20:15 Uhr

Hier erfahren Sie mehr über Ihre Lieblingsbücher und -Filme und können Meinungen über Gesehenes und Gelesenes austauschen.

Dieses Thema im Forum "Film- und Bücher-Forum" wurde erstellt von Ilona, 11 Januar 2011.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Es gab schon mal einen 3-Teiler der hies 2030 Aufstad der Alten in dem ging es um das Gesundheits- und Rentensysthem und wie es eventuell 2030 sein könnte.

    Nun wird die Situation aus der Sicht der jüngeren Menschen erzählt.

    Da ich den Vorgängerfilm schon sehr gut finde werde ich mir den Film heute auf jeden fall anschauen.

    Hier eine kleine Zusammenfassung.

    Berlin, 2030. Die Journalistin Sophie untersucht den rätselhaften Tod des 30-jährigen „Millenniumskindes“ Tim. Mithilfe einer Langzeitdokumentation, die Tims Leben seit seiner Geburt am 1. Januar 2000 verfolgt hat, will Sophie herausfinden, was geschehen ist. – Die fiktive Geschichte spielt in einer Zukunft, deren Rahmenbedingungen auf wissenschaftlich fundierten Prognosen beruhen und von der Forschung untermauert werden.
     


Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden