brauche Rat - ADHS in der Schule / Selbsthilfegr. in Hannover

Wenn Kinder ständig zappelig und hyperaktiv sind, haben Eltern meist alle Hände voll zu tun. Viele Kinder (und Eltern) leiden darunter. Andere Situation: Studien zufolge leidet jedes 10. Kind unter ADS / ADHS (ADS-Syndrom) aber man erfährt nur wenig darüber. Tauschen Sie sich mit anderen im ADS-Forum über Ihre Erfahrungen aus und holen Sie sich Hilfe. Stichworte: Hyperaktivität bei Kindern, Therapie, Medikamente, Schule.

Dieses Thema im Forum "Hyperaktivität + ADS - ADHS bei Kindern" wurde erstellt von GreenDevil, 17 Februar 2004.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. GreenDevil

    GreenDevil Guest

    Hallo!

    Wir, meine Lebensgefährtin und ich, haben ein Sohn, 8 Jahre, mit ADHS. Festgestellt vor wenigen Wochen.

    Unser Kind wiederholt die erste Klasse und ist seit 1,5 Jahren bei der Ergotherapie. In dieser Zeit können wir deutliche Fortschritte erkennen, aber es reicht halt leider für die Schule noch nicht ganz um die täglichen Anforderungen gerecht zu werden.

    ADHS. Es sind halt die typischen Vorkommnisse. Trödeligkeit, Konzentrationsschwäche, ect, etc. Dazu kommt das er ein Scheidungskind ist und er von der Lehrerin nicht verstanden und gefördert wird.

    Wir suchen Eltern mit ähnlichen Problemen, vor allem im Umgang mit der Schule. Gern auch Selbsthilfegruppen im Bereich Hannover. Optimal Stadt Hannover.

    Gefunden haben wir dieses Forum und beim ersten durchlesen können wir schon feststellen das wir hier richtig sind. :winken:

    Unser Hauptaugenmerk ist nicht das tägliche, private Umgehen, was sicherlich auch schwierig ist, doch eher geht es uns um die Schule bzw. Lehrerin, damit wir es unserem Kind leichter machen können.

    Beispiel: Gespräche mit der Lehrerin enden mit Schuldzuweisungen ohne das das eigentliche Problem "Umgang mit unser Kind" gefördert wird. Die Lehrerin sieht die Verantwortung bei uns, weil sie selber überfordert ist.
    Wir können auch nur mit dem Kind reden und raten was zu tun ist.

    Wir wissen nicht mehr weiter und suchen Kontakt mit Gleichgesinnten.

    Danke und Gruß aus Hannover
     


  2. Schnuffi011

    Schnuffi011 Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2003
    Beiträge:
    5.593
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Hallo GreenDevil

    Ich heisse Dich und Familie erst mal recht Herzlich Willkommen.
    Wo wart ihr denn zum Test in der Bult??

    Ich komme aus der näheren Umgebung. ;D
    Na ja 30 Km cirka entfernt.
    Selbsthilfegruppe hab ich hier noch keine gefunden in dem Kreis.
    Ich weiss auch nur das im Landes Krankenhaus in Hildesheim sowas existiert.
    Meist von Eltern deren Kinder dort stationär waren.

    Ich habe 3 Jungs mit ADS u.ADHS.
    Im Alter von 9, 11 u. 14 J.
    Wir sind in Hildesheim in der Kinder u. Jugendpsychatrie in Behandlung und sehr zufrieden.
    Die Ergotherapie hat meinem Grossen etwas gebracht aber nicht allzu viel.

    Nun macht er ambulant in der Klinik eine Psychomotorische Therapie.
    Was ihm ganz gut tut.
    Er bekommt auch Medis ohne die es nicht gehen würde.
     


  3. annerada

    annerada Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juni 2003
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    Hallo,

    Adressen von Selbsthilfegruppen in Niedersachsen findet ihr hier:

    *****************************************************************************

    Schule und ADHS sind zwei Dinge, die nur schwer zusammengehen. Die Lehrer haben leider nur wenig Ahnung oder Interesse. Es braucht viel Geduld und viele Gespräche, bis man sie dazu bekommt, sich mit der Problematik unserer Kinder auseinander zu setzen. Wenn die Lehrer aber erst mal verstanden haben, warum unsere Kinder so sind, wie sie sind, und den Empfehlungen entsprechend handeln, merken sie schnell, dass es auch für sie leichter wird. Aber das dauert halt.

    Viel Glück und alles Gute

    Anne
     
  4. GreenDevil

    GreenDevil Guest

    Danke erstmal für die ersten Antworten sowie die freundliche Aufnahme :)

    Ja, das Ergebnis wurde in der Soz.Pädiatischem Zentrum in der Bult erstellt.
    Wir sind aber noch nicht soweit das er Medikamente bekommt. Aber er wird welche bekommen. Die Dosis, etc. entscheidet sich noch bei weiteren Untersuchungen.

    Aber Schnuffi, Respekt bei drei AD(H)S-Kindern. Boah, wie schaffst Du das nur? Hat sicher schon viele viele Nerven gekostet.
     
  5. Schnuffi011

    Schnuffi011 Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2003
    Beiträge:
    5.593
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    GreenDevil

    was sind denn Nerven :D ;D
    Hab ich noch welche?
    Doch glaube ne ganze Menge.

    Dachte Mir doch das Bult in Hannover zuständig ist.
    Gehe dort mit meinem Kleinen zur Diabetesambulanz da er Diabetiker dazu ist.

    Man schafft es mit viel Konsequenz und Regeln.
    Man schlägt sich ganz gut durch.
    Mein Kleiner bekommt noch keine Medis möchte auch soweit es geht noch rauszögern.
    Mit Absprache der Klassenlehrerin.

    Der Grosse kommt ohne nicht klar ist dann total unkonzentriert.
    Der mittlere schon gar nicht wird gerade mal wieder umgestellt.
     
  6. Schnuffi011

    Schnuffi011 Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2003
    Beiträge:
    5.593
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    annerada

    alles zu weit weg von Mir müsste ich ellenlang fahren dazu fehlt sie Zeit.

    Aber irgendwann wird hier in näheren Raum vielleicht auch was ist.
    Danke für den Hinweis.
     
  7. Netzsurferin

    Netzsurferin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16 Januar 2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Hallo ...Grüner Teufel..!

    Ich suche auch eine Selbsthilfegruppe in Hannover.
    Ich weiß dass es hier eine gibt...eine Bekannte von mir war mal da und ähem nicht so begeistert. Hat mich bisher davon abgehalten aber mittlerweile bedarf ich mehr Ansprache usw. und will mich sowieso selbst überzeugen.


    Habe eben bei Google gesucht - nix gefunden und wieder hier gelandet.

    Ich habe einen Jungen - 8 Jahre - alt. Seit Ende 2003 besteht die Diagnose...

    Und jetzt probier ich mal den Link da oben aus..

    Alles Gute...vielleicht kreuzen sich ja mal die Wege in Hangover...!
     
  8. Netzsurferin

    Netzsurferin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16 Januar 2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    ich nochmal..

    Warum ist keine Gruppe in Hannover aufgeführt?

    Ich weiß, dass es hier eine geben soll.

    Falls Du schon Infos hast, dann gib sie doch bitte an mich weiter..
     
  9. Schnuffi011

    Schnuffi011 Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2003
    Beiträge:
    5.593
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Netzsurferin

    ich glaube wenn eine Gruppe gut ist so ist sie im Netz verlinkt.
    Vielleicht waren das nur paar Leute die sich da getroffen haben.
    Zu einer Selbsthilfegruppe gehört doch einfach mehr.
    Meist gibt es aus den Kliniken einige Eltern die sich treffen.
    Aber von unserer Runde im LKH Hildesheim sind auch keine mehr da.
    Eigentlich schade.
    Aber die kommen auch bis in den Harz hinein und das ist schon schwer für 1 Stunde treffen so weit zu fahren.


    Das hindert die meisten warscheinlich daran.
    Das war damals vor 4 Jahren genau so als ich eine SH für Diabetische Kinder suchte.
    Habe dann eine gefunden durch die KK Bult.
     
  10. evalotta

    evalotta Guest

    Hallo Green Devil !

    Hast Du schon mit eurem Ergotherapeuten gesprochen ?

    Vielleicht ist der ja bereit mit der Lehrerin zu sprechen.
    Wir sind zur Ergo in der Lebenshilfe und die gehen auch
    zu Beratungsgeprächen in die Schule.
    Unsere Ergotherapeutin war letztens wegen einem anderen
    ADS-Kind in der Grundschule und konnte wohl wirklich etwas
    bewegen.
    Sozusagen Tips von Pädagoge zu Pädagoge ... ;-) positive
    Bestätigungsmodelle und ähnliches ...

    Selbsthilfegruppen im Raum Hannover / Hildesheim /
    Braunschweig konnte ich bisher leider auch noch nicht finden.

    Evalotta

    :bye:

    ---------------------------------------

    SHG in Hannovr gesucht, wer kennt eine?
     
  11. Aki1986

    Aki1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22 Oktober 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Liebe Eltern,

    auf der Suche nach einer ADHS Selbsthilfegruppe bin auch ich auf dieses Forum gestoßen.

    Ich habe einen etwas anderen Hintergrund: Ich werde Lehrerin am Gymnasium für die Fächer Englisch und Werte und Normen und habe dringendes Interesse daran mich mit dem Thema ADHS auseinander zu setzen um meine Schüler später so gut wie möglich fördern zu können.

    Ich habe mich während meines Studiums schon viel mit Büchern zum Thema ADHS beschäftigt und möchte nun einfach mal einen Einblick in die Realität gewinnen.

    Dafür suche ich eine Familie, die bereit wäre mir einen Einblick in ihren Alltag zu geben.

    Ich freue mich auf eure Antworten!

    Ann-Kathrin
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden