brauche Rat - Angst vorm Kindergarten

Fiebern Sie auf einen besonderen Anlass hin oder haben Sie Angst vor etwas Bevorstehendem? Egal ob Hochzeit, Arztbesuch, Geburt oder Prüfungen, hier ist jeder willkommen, der am Fiebern oder am Bibbern ist!

Dieses Thema im Forum "Fieber- + Bibber-Forum" wurde erstellt von usagimoon, 6 September 2009.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. usagimoon

    usagimoon sadness

    Registriert seit:
    5 Oktober 2008
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    137445245
    Hallo, das ist jetzt bestimmt doof. Aber meine beiden Kleinen (4 und fast 3) kommen am MO in den Kindergarten. (8-12 Uhr). und ich habe echt Angst. Irgendwie habe ich mir ja immer gewünscht dass sie mal älter werden, aber jetzt ist da der Schmerz von ziehen lassen (Herzschmerz) und vermissen, ich bin dann ja den gesamten Vormittag ganz alleine (war ich schon seid 10 Jahren nicht :-( )

    Außerdem habe ich echt Angst dass die da abhaun. Der Kindergarten ist so offen, dass sie in drei Etagen rumrennen können (mit Treppen!) und oft ist die Tür auf (und draussen das Tor nur normal zugemacht, nicht abgeschlossen oder so) und eine große Strasse ist direkt 10 m vom KITA entfernt. Ich sehe bestimmt nur Geister, aber habe echt Angst vor 1. das sie abhaun und dann was passiert (die Kleinen sind ja auch daheim schon abgehaun auf den Spielplatz) und 2. davor sie dort abzugeben und alleine heim zu gehen. Was soll ich tun, damit dieses doofe Gefühl im Bauch und die Traurigkeit weggeht :(
     


  2. schnupe

    schnupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 Dezember 2003
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Wieso hast Du die Kinder dort angemeldet, wenn es Dich stört, das die Türen dort offen sind, und Dir das im Vorfeld ja auch schon bekannt ist?

    Hast Du das Dich störende Thema bei der Anmeldung angesprochen?

    So ein Gefühl ist nicht gut....und die Kinder spüren, das Du keinVertrauen hast in den KiGA


    Wieso hast Du keinen anderen gewählt?
     


  3. schnupe

    schnupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 Dezember 2003
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Das wird vermutlich DEIN Problem sein.....und projezier es nicht auf die Kinder über.

    Such Dir Abwechslung....entweder in einem Job, oder oder oder...gibt tausende von Möglichkeiten...verfall aber nun nicht in eine Art Selbstmitleid
     
  4. mirabelle

    mirabelle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 August 2009
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    guten morgen usagimoon,

    :comp:

    Ich sag die mal was gaaaaanz im Vertrauen. :-D

    Als ich meinen Sohn zur Welt brachte war mir in der Sekunde danach eines klarer wie nichts anderes in meinem Leben.

    In meinen Gedanken formulierte ich das ungefähr so. Oh je mein liebes Kind ab sofort Lebst du völlig selbstständig.Der Schutz den ich dir unter meinem Herzen gab ist nie mehr wieder zu erhalten.
    Das war das erste große Loslassen.
    Von da an bedeutet jeder neue Schritt ! Loslassen !

    Das ist unsere Aufgabe. Schritt für Schritt.

    Allerdings hätte ich da mal eine Frage.
    Was sagt dein Spruch mit dem Hellseher aus? Wenn du die Antwort kennst weist du was du zu tun hast!


    Grüße aus Essen
     
  5. usagimoon

    usagimoon sadness

    Registriert seit:
    5 Oktober 2008
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    137445245
    Ganz einfach, wir wohnen auf dem Dorf und ich hab kein Auto und hier sind nur 2 KIGA und ich muss auch darauf achten, dass Plätze frei sind. Also wo sonst anmelden?

    Ich arbeite am PC als Autorin und Texterin. Mache außerdem ein Fernstudium.
    Irgendwann kommt man an den Punkt, dass man die Kinder nicht mehr gut genug fördern kann, also wirds Zeit für den KIGA. Außerdem brauchen wir Geld, also was bleibt anderes über??

    LG
     
  6. mirabelle

    mirabelle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 August 2009
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Hallo usagimoon,

    lass dich nicht irritieren, das du Sorge hast ist absolut normal und du bist eine von Xmilionen Mamas.


    Freu dich doch (auch wenns noch etwas schwer fällt) auf die Neugier deiner Kinder. Das sie was neues kennen lehrenen. Sie werden dich Missen. Du wirst sie missen.
    Das gute daran ist das ihr aufeinander Freut und zu erzählen habt!

    Ich weiß ja was du meinst. Und ich kann dich voll vertehen! :maldrueck :troest

    Aber es ist auch für euch alle eine Bereicherung.

    Hmm? Na klar in einem Halben Jahr bist du Glücklich! ganz sicher!



    Grüße aus Essen
     
  7. Natascha

    Natascha ...lebt...

    Registriert seit:
    16 August 2008
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Nur nicht diese Angst auf die Kinder übertragen!


    Mehr oder weniger macht ds jede Mutteer mit deren jüngste Kinder einen neuen Lebensabschnitt beginnen.....
     
  8. jane24

    jane24 Mitglied

    Registriert seit:
    4 September 2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    585003361
    Hallo ich kann dir sehr nachfühlen meine grße kam vor einem Jahr in die Kita mir viel es sau schwer ich stand immer schon eine halbe stunde vor ende dort und habe gewartet. Mitlerweile ist es super schön und sie will sogar länger bleiben und ich lasse sie . Aber mit den Mängeln in eurer Kita das würde ich unbedingt ansprechen. :druecker
     
  9. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Bei dem kiga in dem Damian ist ist es ähnlich. Die kdiner dürfen sich sofern sie nachgefragt haben überall im haus aufhalten. Sie müssen sich bei der Erzieherin abmelden und in der anderen gruppe anmelden. Also dass immer 2. Erzieherinnen bescheid wissen wo das Kind zur zeit ist.
    nach draussen durften sie noch bis voriges Jahr alleine wenn sie schon 4 waren und die nötige reife. Allerdings nur zu dritt und sie duften nur auf dem Hof bleiben weil da noch die leitung und die Erzierhinnen die die gruppe im UG betreuen ein Auge auf sie hatten.
    Das ist verboten worden als doe polizie bekannt gab, das ein Pädophiler in der Gegend ist. Er hat zwar seine Strafe abgesessen udn hat eine therapie gemacht aber es wird natürlich vorsichtig damit umgegangen.
    Die größeren kinder würden theoretisch die Tür nach draußen auch aufbekommen aber sie tun es nicht weil sie wissen, dass sie es nicht dürfen.
    Natürlich ist man sich anfangs oft unsicher ob es das richtig ist aber ich denke man muss Kinder auch loslassen können. Wegen deinen Ängsten würde ich dir raten dich noch mal mit der Erzieherin/der Leitung zu unterhalten.
    Oft macht man sich mehr Sorgen als man eigentlich machen müsste. ;D
     
  10. june75

    june75 Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    16 März 2007
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Ich kann Dich verstehen,mein kleiner kommt zwar,wenn es klappt und wir einen Platz bekommen sollten,erst nächstes Jahr in den Kiga-aber mir graut es jetzt schon ein bißchen davor! Ich weiß ja,das es,für ihn,wichtig ist und es ja auch normal ist-aber trotzdem macht man sich ja so seine Gedanken :zwinker:
    Schließlich gibt man das wertvollste was man hat,in,erstmal,fremde Hände!


    Vielleicht kannst Du Dich ja mit anderen Eltern,deren Kinder in derselben Gruppe wie Deine Kinder sind,treffen und Ihr "überbrückt"so die gemeinsame Wartezeit? Und kannst noch mehr über den Kiga erfahren! ich würde mich auch nochmal,mit der Kiga-Leitung,unterhalten,das Du Bedenken/Sorgen hast,wegen den Defizieten die dort sind!

    :bye:
    june
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden