1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Anspruch auf Sozialleistungen?

Sind Sie unsicher, welche Hilfen Sie vom Staat bekommen, was Ihnen zusteht und wie Sie es beantragen? Haben Sie Probleme und Fragen zum Umgang mit den Behörden? Dann fragen Sie in diesem Forum nach ALG II, Hartz IV, Mutterschaftsgeld, Kindergeld, Erziehungsgeld, Elterngeld, Unterhaltsvorschuss, Sozialgeld, Wohngeld...

Dieses Thema im Forum "Behörden + Sozialleistungen - ALG II bis Hartz IV" wurde erstellt von mrnk, 27 März 2018.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. mrnk

    mrnk Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27 März 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo liebe Gemeinde,

    Ich bin Vater von zwei Kinder (einer ist noch unterwegs, deswegen überücksichtige ich das Kind auch) und bin verheiratet. Ich lebe mit meiner Frau zusammen in einer Mietwohnung.

    Ich habe an euch eine Frage, ob uns an Leistungen zusteht und in welcher Art?

    Ich bin erwerbstätig und habe einen durchschnittlichen Einkommen i.H.v. ca. 1750 Euro.
    Meine Frau ist arbeitslos. Ist im Moment auch nirgendwo an Arbeitslosengeld (1 und 2) angemeldet. Sie ist zur Zeit im 3. Monat schwanger. Wir kriegen ein gemeinsames Kind. Ich hab noch ein Kind von damals mit meinem Ex. Das Kind ist 13 Jahre alt und zahle auch an Unterhalt.

    Am Ende reicht das Geld für uns nicht und daher geraten wir in einer finanzielle Notlage. Deswegen wollte ich mal wissen, ob man irgendwo eine finanzielle Hilfe bekommen kann. Kann mir da jemand einen Rat/Tipp geben?

    Bedanke mich schon mal.

    Gruss
     


Diese Seite empfehlen