Eilt! - Ausschlag ähnlich wie Mückenstiche !

Ist Ihr Kind mal wieder krank oder gar chronisch krank? Wie verändert sich Ihr Familienleben in dieser Zeit? Geben Sie hier im Forum Kinderkrankheiten anderen Eltern eine Hilfestellung oder fragen Sie nach Ratschlägen, die Ihnen helfen können. Stichworte Impfungen, Windpocken, Masern, Mumps, Scharlach, Röteln.

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankheiten - Symptome + Behandlung" wurde erstellt von Smilie, 22 September 2007.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. Smilie

    Smilie Moderatorin Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1 Dezember 2004
    Beiträge:
    12.703
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    345669231
    Hallo !

    Es geht mal wieder um Savina, sie hat schon wieder eine Art Ausschlag.
    Nur ganz anders als vorher.

    Sie hat nun an den Beinen (Vorder- und Rückseite) sowie am Po so Stellen die aussehen als wären es ganz viele Mückenstiche.

    Kennt jemand das ? Gibt es eine Kinderkrankheit die so beginnt ?
    Heute den ganzen Tag hab ich nicht gemerkt das sie gejuckt hat, als ich heute abend nach den "Pickeln " geschaut habe hat sie angefangen dran zu kratzen.
     


  2. cde

    cde **verwirrt**

    Registriert seit:
    7 März 2006
    Beiträge:
    6.508
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Tip: Windpocken?
     


  3. june75

    june75 Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    16 März 2007
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Hallo Smilie!
    Ich hatte das selbe "Problem" bei meinem :sonne.
    Er hatte es allerdings,teilweise,im Gesicht und an den Armen-hab auch erst gedacht,das es vielleicht Mückenstiche oder Windpocken sind :angst
    Bin dann zum KA und der meinte:Windpocken können es nicht sein(Puh),die fangen meistens an der Leiste(wie fast alle Kinderkrankheiten)oder am Haaransatz,hinterm Ohr an Er fragte mich dann,ob er schon im/aufm Gras krabbeln würde,da es auch eine Allergische Reaktion auf Gräser sein könnte-konnte ich ausschließen.Falls Ihr ein Haustier habt-könnten es auch evt Flohbisse sein.
    Aber da Du ja schreibst,das sie sich da kratzt,könnten es auch Warzen sein(den genauen Namen hab ich,leider, vergessen Loch oder Dorn.. bin aber nicht mehr sicher :shake) Die "sehen" genauso aus,wie Mückenstiche-deswegen kann man sie oft nicht unterscheiden. Wenn sich dort allerdings eine Flüssigkeit bildet,wie bei den Windpockenbläschen,dann können es die Warzen sein.Dann würdest Du was gegen den Juckreiz bekommen und die gehen von alleine wieder weg-kann aber dauern :schiel
    :druecker Das es nicht Windpocken sind-sondern "nur"Mückenstiche oder Warzen
    Hoffe,ich konnte Dir etwas helfen

    :bye:
    june
     
  4. Irenchen

    Irenchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 August 2006
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Wenn Dein Kind kein Fieber und sich nicht unwohl fühlt würde ich eher auf Tierbisse tippen ....

    Ich hatte eines meiner Kinder mit der Krabbeldecke in die Wiese gelegt und dann sah es auch so aus. Da ich noch ziemlich unerfahren war habe ich es meiner Nachbarin gezeigt, die tippte auf den "Würmtalbeiß". Das hat dann auch unser Kinderarzt bestätigt. Was das nun genau ist ... keine Ahnung ... aber ich habe sie gebadet und es ging bald wieder weg.

    Windpocken fangen erst mit ganz kleinen Punkten an und die werden immer größer und dann habe sogar ich gewusst, das sind Windpocken, obwohl ich vorher nie wleche gesehen hatte. Wenn ich mich richtig erinnere habe die ersten auf dem Rücken entdeckt, sie verteilen sich dann wie eine "Sternenkarte" und auch der Kopf ist stark betroffen. Sie können sogar unter den Fußsohlen und im Mund sein.

    Liebe Grüße, Irene
     
  5. schafilein

    schafilein Guest

    hallo!
    sind es kleine rote pünktchen, wie stecknadelköfe am popo und unterschenkeln?
    hat sie evtl auch geschwollene gelenke?
    könnten von der verteilung her purpura schönlein henoch sein. das wäre eine art entzündung von kleinen gefäßen. geh mit ihr zum kinderarzt, damit ers sich ansieht, heute noch.
    vielleicht sinds aber auch wirklich nur stiche von mücken oder grasflöhen (ich glaub die heißen so?), schwierig wennn mans nicht sieht, sorry!
     
  6. Raupe

    Raupe Raubkatzenbändigerin

    Registriert seit:
    3 Mai 2007
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Klingt nach Gras- / bzw Herbstmilben... Meine Kids sind auch schon wieder voll davon.
    Wir machen dann immer Fenistil drauf und warten bis es vorbei ist^^ Diese Milben übertragen keine Krankheiten, somit ist zwar lästig aber ungefährlich ;D
     
  7. Cancro

    Cancro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Februar 2007
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Wir haben auch so "Stiche" am Oberschenkel und in der Leiste. Aber irgendwie kleiner und anders als sonst. Wir hatten auch erst auf Mückenstiche getippt, aber die Kleine steckt ja nachts in einem Schlafanzug und in einem Schlafsack?! Also kam uns das auch komisch vor. Wir haben sowieso Di einen Termin beim KiA dann werd ich den nochmal fragen, aber ich tippe auch auf Grasmilben oder so.
    Also ihr seid nicht alleine...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden