Frage - Auto - ein 7 Sitzer... ?!

Plaudern ohne festes Thema? Sich nett unterhalten über dieses und jenes? Dann ist dies das passende Forum für Ihre Beiträge.

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von tobihb, 15 November 2010.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. tobihb

    tobihb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 März 2010
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Hallo liebe Leute,



    wir zählen ja nun offiziell zu einer Großfamilie, mit 3 Kindern und 2 Erwachsenen. Aktuell fahren wir einen VW Passat Kombi. Das ist okay, in der Mitte für den größten allerdings schon etwas eng. Aber auf jeden Fall noch ein klein wenig aushaltbar, also nicht so dass wir sofort ein neues Auto benötigen...

    Aber: Man kann so ja garkeinen mehr mitnehmen. Und das ist dann schon eher ein Problem. Weil unser großer ja nun auch keinen Freund mehr mitnehmen kann, wenn wir mal mit allen schwimmen gehen wollen. Finde ich dann doch sehr wichtig für ihn....

    Drum schauen wir jetzt nach einem neuen Auto. Wir liebäugeln mit einem Opel Zafira, allerdings will so eine Entscheidung wohl überlegt sein. Drum frage ich mich: Was wird denn noch so als 7Sitzer gefahren, das auch familientauglich ist? Also sowohl Kids Platz bietet als auch mal Stauraum. Gerne auch beides parallel und dafür dann ein wenig eingeschränkt...

    Zusätzlich günstig in Anschaffung (gerne gebraucht), günstig in Verbrauch (gerne Gas?!) und vor allem: Grüne Plakette! Jetzt noch günstig in Versicherung... Und ZACK, da ist mein neues Traumauto für die nächsten Jahre... :-D


    Was habt ihr denn so für Tipps für mich???
     


  2. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    :rofl Ja die Suche kennen wir auch. unser Traumauto ein Opel Vivaro mit 2 drehbaren Sitzen in der 2. Reihe und einem auklappbaren tisch zwichen 2. und 3. Reihe.
    3. reihe dann eine normale Sitzbank. Aber preisgünstig? Ähm ich glaube eher nicht daher noch Traumauto.
     


  3. David

    David Armer Irrer! *g*

    Registriert seit:
    1 Juli 2003
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    39395360
    Ford S-Max hatte ich das letzte mal von Sixt... Eigentlich ein schöner Wagen und eben zwei zusätzliche Sitze, die im Kofferraum "Aufgeklappt" werden können. (Allerdings mit wenig Beinfreiheit, was den Kids idR. egal ist. ;-) )

    Zog auf der Autobahn auch ganz gut, auch wenn er an den BMW vom letzen mal nicht so ganz ran kam. (Vom Fahrspaß her.)

    Ansonsten würde ich dir den aktuell zumindest mal ansichtsweise an's Herz legen...
     
  4. Smilie

    Smilie Moderatorin Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1 Dezember 2004
    Beiträge:
    12.703
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    345669231
    Wir haben jetzt den Peugot 807 (Baugleich wie Citroen C8 und Lancia ??).
    Vorteil: 3 seperate Sitze in der 2. Reihe, elektr. Schiebetüren, sehr viel Beinfreiheit für alle 3 Kinder, auch zum ein- und aussteigen.
    Einziger Nachteil: Der 6. und 7. sitz oder aber eine Rückbank für 3 Plätze können nicht versenkt. Entweder eingebaut oder aber ausgebaut (geht aber sehr leicht).
     
  5. Gerhard S.

    Gerhard S. fast-Alles-Versteher

    Registriert seit:
    12 Juli 2009
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    Der Zafira soll eine Fehlkonstruktion sein. So viele Mängel, dass er knapp am Entzug der Betriebserlaubnis vorbeibeschrammt sein soll.
     
  6. Lilli4484

    Lilli4484 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2010
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    ICQ:
    0
    @Gerhard Ehrlich??

    Meine Schwester hat 4 Kinder und hat sich vor fast 5 Jahren einen 3 Jahre alten Zafira gekauft (Kostenpunkt bei 10 000 € für damals 3jährigen). Sie fahren jedes Jahr zur Inspektion, aber außer den normalen Verschleißteilen haben sie nie Probleme mit dem Wagen oder irgendwelche Kosten dadurch.

    Wir haben nun auch unser 3. Kind bekommen, und wollen uns nächsten Herbst wahrscheinlich auch einen Zafira kaufen, dann das neuere Modell, das ab 2006 gebaut wurde. Bei dem Wagen mag ich es, dass man in der letzten Sitzreihe die Sitze einzeln rausnehmen kann bzw versenken, weiß nicht genau, wie das beim neuen so ist. Meine Schwester konnte, wenn die Sitze versenkt waren, einen Kinderwagen mitnehmen, ohne ihn zusammenklappen zu müssen, und sie hatte einen großen Ki-Wa... Der Zafira verbraucht auch nicht viel, meine Schwester liegt bei 6 Liter (Diesel). Ein Benziner verbraucht glaub ich ca. 9 Liter (kombiniert), wenn ich mich nicht irre. Für einen 7-Sitzer recht sparsam denk ich... Unsere BMW Limo verbraucht 10 Liter und mehr (Benzin), und die hat nur 5 Sitze!!

    Wir haben lange diskutiert, welcher Wagen es sein sollte. Wir hatten einige Auswahlmöglichkeiten: Ford Galaxy, VW Touran, Opel Zafira oder einen Passat. Der Passat fiel schnell raus, weil da keine 7 Sitze sind (serienmäßig). Der Touran ist zu teuer in der Anschaffung, selbst für einen 5 Jahre alten Wagen kann man noch locker 10 000 € und mehr bezahlen. Der Ford Galaxy ist ein Riesenauto... Und ich bin eine Frau, ich hasse das Einparken, deshalb haben wir uns gegen den Ford entschieden.

    Beim Zafira hab ich auch schon Steuer berechnet, und KFZ-Versicherungs-Vergleiche gemacht. Bei SFK 7 (55%) würde man für einen Zafira Baujahr 2005 ca 340 € im Jahr an Versicherungen bezahlen (kommt natürlich auf die Versicherung an). Steuern liegen bei EK 4 bei etwas über 100 Euro im Jahr.

    Ach ja, wenn du dich für ein Gas-Auto interessierst: Schau nach Autos mit LPG-Gas, nicht CNG. LPG ist Autogas, CNG Erdgas. Es gibt nicht so viele Erdgas-Tankstellen, und CNG-Gas kostet zur Zeit ca. 1 Euro/kg, während LPG-Gas bei 65 Cent/kg liegt. LPG-Gas gibt es allmählich schon an so gut wie jeder Tankstelle.

    Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen...
     
  7. Gerhard S.

    Gerhard S. fast-Alles-Versteher

    Registriert seit:
    12 Juli 2009
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    @Lilli, ich frage nochmal bei uns im Auto-Club nach, ob das auch für das oder die neue(re)n Modell(e) gilt.
    mfg
     
  8. usagimoon

    usagimoon sadness

    Registriert seit:
    5 Oktober 2008
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    137445245
    7-Sitzer haben wir jetzt nicht, aber einen 6-Sitzer, einen Fiat Multipla. Der Ist schön praktisch, super breit, für alle genug Platz und wenn Papa auf der Arbeit ist, kann ich auch mal einen Freund von jemanden mitnehmen.
     
  9. Cancro

    Cancro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Februar 2007
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Wir haben einen Galaxy von Ford, praktisch aber günstig nicht wirklich. Jedenfalls in der Unterhaltung nicht!
     
  10. Lilli4484

    Lilli4484 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2010
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    ICQ:
    0
    @Cancro Stimmt, das hatte ich ganz vergessen. Der hat glaub ich eine Menge Hubraum (zwischen 1800 und 2000), deshalb auch in Steuern relativ teuer (Benziner mit 1999 Hubraum und EK 4 liegt bei 135, Diesel EK 3 bei 263), und Versicherung würde bei uns mit einem Galaxy fast doppelt so viel kosten wie bei einem gleich alten Zafira.
     
  11. Gerhard S.

    Gerhard S. fast-Alles-Versteher

    Registriert seit:
    12 Juli 2009
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    @Lilli kannst du/ihr selbst mitverfolgen, ob sich was tut: http://www.espacefreunde.de/forum/index.php/t/32547/
     
  12. feivelmaus

    feivelmaus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 Dezember 2003
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Hallo

    also, dann will ich auch mal meinen Senf dazu geben:

    Ich hatte die Entscheidung 2004 fällen müssen, da sollte es ein Citroen C8 sein (glaube, so hieß er) und den bin ich zur Probe gefahren. Das war schon ein tolles Auto mit den Schiebetüren, aber auch sehr teuer, um die 27000 EUR damals.
    Daneben noch ein KIA Carnival, der war um Einiges billiger, aber auch teuer in der Unterhaltung.

    So kam es, dass wir nach Gebrauchten Ausschau hielten. Ich bin so einige Autos damals zur Probe gefahren, aber bei vielen war der Preis zu hoch und die Unterhaltungskosten ebenso.

    Am Ende wurde es dann ein Ford Galaxy. Den haben wir jetzt bald 7 Jahre und es waren ungelogen kaum Reparaturen an dem Auto. Die üblichen Verschleißteile wie Zahnriemen/Koppelstangen etc. und 2 Mal am Auspuff geschweißt für 50 EUR beim "Freien" um die Ecke. Der KM Stand liegt jetzt bei 240.000 (gekauft bei 95.000 für 11.000 EUR).

    Dennoch habe ich hinten noch die Original Bremsen und Beläge drin, die erste Kupplung etc.

    Der Verbauch liegt bei 7 Liter Diesel und 0 Liter Öl, so ist der Unterhalt nicht höher als bei einem Kleinwagen. Die Schiebetüren vermisse ich nicht und wenn man alle Sitze raus macht, kann man wahnsinnige Mengen transportieren. So habe ich bei unserem letzten Umzug sehr viel damit transportiert und auch mit 6 Sitzen und Oma kann man mit viel Gepäck für 2 Wochen in den Süden fahren.

    Leider habe ich jetzt die rote Plakette, so dass ich nicht mehr in größere Städte fahren kann. Aber da gibt es Alternativen und ich hoffe, die 300.000 noch voll zu machen ohne größere Reparaturen.

    Und bei kleineren Reparaturen findet man unter www.sgaf.de eine Community, die sich hilft und viele Infos liefert. Das war auch ein Grund, dieses Auto zu kaufen, dass ich Gleichgesinnte im Netz finde und daher nicht bei jedem Problem eine Werkstatt aufsuchen muss.

    Den Zafira hatte ich auch im Auge, aber ich hörte von Opel nur Schlechtes. Hoher Ölverbrauch, empfindliche Elektronik (ich kenne 2 neuere Opelfahrer, denen das ABS kaputt gegangen ist).

    LG
    Micha
     
  13. cordu

    cordu Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    14 Dezember 2003
    Beiträge:
    4.762
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wir fahren seit vielen Jahren einen VW Multivan und vermutlich wirds in ca. 2 - 3 Jahren wieder ein Multivan werden, auch wenn wir sehr viel nur noch zu zweit unterwegs sind. Wenn wir aber mehr sind brauchen wir auch mind. 6 Plätze. Deshalb wieder ein Bus.

    Für mich gibts nichts besseres.

    LG :bye: Cordu
     
  14. Leon910

    Leon910 *Jungsmama*

    Registriert seit:
    20 Juli 2005
    Beiträge:
    4.624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    359865279
    Ich fahre einen Ford Galaxy und bin eigentlich damit zufrieden...

    Er hat jetzt einen KM-Stand von 200.300 und fährt sich noch total gut, wenn da nicht die typische Fordkrankheit mit dem Luftmengenmesser wäre :sn7 der muß jetzt ausgetauscht werden...

    Aber der Wagen hat unwahrscheinlich viel Platz, vor allem können wir auch mit drei Kindern immer noch andere Leute mitnehmen wenn wir wohin fahren wollen!!!

    Der einzige Nachteil ist wirklich Steuern und Versicherung, aber ich fahre ja auch den mit der großen Maschine :pfeif
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden