Befragung zum Thema Schüler zwischen 15 u. 18 Jahren

Mit der Einschulung beginnt der Ernst des Lebens. Erfahren Sie im Forum Schule, wie Sie Ihr Kind für die Schule begeistern. Ihr Kind hat Probleme mit den Lehrern? All dies ist häufiger als Sie vielleicht denken. Außerdem: Klassen- und Ferienfahrten. Stichworte: Vorschule, Grundschule, Hauptschule, Realschule, Gymnasium, Lehrer, Gesamtschule, Waldorfschule.

Dieses Thema im Forum "Schule + Grundschule" wurde erstellt von nina_k, 23 Juni 2019.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. nina_k

    nina_k Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Liebe Eltern,

    im Rahmen unseres Forschungsprogrammes sind wir auf der Suche nach Teilnehmern und Teilnehmerinnen an einer kurzen Online-Befragung. Wir sind zurzeit dabei Situationsbeschreibungen von Lehrern, Eltern und Menschen, die einen regelmäßigen Umgang mit Schülern im Alter zwischen 15 und 18 Jahren haben, zu sammeln. In unserer Forschung wenden wir uns im ersten Schritt unter anderem an Sie, liebe Eltern, damit Sie Situationen beschreiben, die Sie als provokativ in Bezug auf Schüler und Schülerinnen einschätzen. Diese Situationen helfen uns, provokative Elemente in den Situationen zu identifizieren, um unsere Studie und Forschung weiterentwickeln zu können.

    In den nächsten Schritten unseres Forschungsprogramms werden wir uns an die Schüler und Schülerinnen wenden und sie um Teilnahme bitten. Die von Ihnen geschilderten Situationen werden also dann einer großen Zahl von Schülerinnen und Schülern vorgegeben, da wir diese natürlich auf keinen Fall in unserer Forschung außen vor lassen wollen.

    Der langfristige Nutzen unseres Forschungsprogrammes - den Sie natürlich aus dieser ersten Studie noch nicht entnehmen können - ist, dass Fachpersonal (SchulpsychologInnen, Kinder- und Jugend TherapeutInnen, Lehrer, aber auch Sie als Eltern) bei Zwischenfällen, in denen Kinder oder Jugendliche aggressiv werden, systematisch abprüfen können soll, an welchen Faktoren auf Seiten des Kindes und an welchen Faktoren auf Seiten der Situation die Auslöser liegen könnten.
    Wir möchten möglichst viele Situationen für unsere Studie sammeln, aus diesem Grund brauchen wir weiterhin Ihre Teilnahme und freundliche Unterstützung.

    Die Befragung erreichen Sie unter dem folgenden Link:
    soscisurvey.de/provo2019/?q=Provokation_Eltern

    Wir, das Forschungsteam, bedanken uns bei Ihnen ganz herzlich für Ihr Interesse und freuen uns auf Ihre Rückmeldungen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    i.A. Nina Krebs (SHK)
    Uni-Logo Koblenz-Landau.PNG
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Juni 2019


Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden