1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage - Betreuungsunterhalt zahlen?

Nach einer Scheidung steht bei vielen das Thema Sorgerecht an erster Stelle. Die Wege der Justiz sind dabei für viele nicht nachvollziehbar. Wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben, ebenso bei Unterhaltszahlungen oder Umgangsrecht, sollten Sie sie hier im Forum Sorgerecht und Unterhalt stellen. Die in diesem Forum veröffentlichten Beiträge stellen keine kostenfreie Rechtsberatung dar, geben lediglich die Meinung der Mitglieder wieder und können eine Beratung bei einem Anwalt oder einem Notar nicht ersetzen. Individuelle, personalisierte und konkrete Rechts- und Steuerberatung, sowie eine Aufforderung dazu sind in diesem Forum verboten. Stichworte: gemeinsames Sorgerecht, alleiniges Sorgerecht, Sorgerecht Vater Mutter, Unterhalt Kinder, Unterhalt Berechnung, Unterhalt Tabelle.

Dieses Thema im Forum "Sorgerecht + Unterhalt für Kinder bei Scheidung" wurde erstellt von stefan0401, 12 Februar 2018 um 16:03 Uhr.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. stefan0401

    stefan0401 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    Montag
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo zusammen,

    zunächst mal möchte ich mich vorstellen:
    Ich bin Stefan, 32 aus der Nähe von Köln und ich habe einen knapp 2-jährigen Sohn.
    Mit der Mutter des Kleinen lebe ich nicht zusammen, wir waren auch nicht verheiratet. Selbst nach unserer Trennung vor ca. einem Jahr haben wir uns noch gut verstanden, auch dem Kleinen zuliebe. Wir haben vieles miteinander unternommen und alles was zum "Vatersein" dazugehört (Sorgerecht hat die Mutter)

    Ebenso zahle ich regelmäßig den Kindesunterhalt , darüber hinaus noch die Beträge für die Krankenversicherung (mein Sohn ist privat über mich versichert) und zur Hälfte die Kindergartenbeiträge, und was sonst so angefallen ist (Kinderwagen, Klamotten etc.). Das gehört für mich dazu und daran soll sich auch nichts ändern.

    Nun habe ich seit ca. 3 Monaten eine neue Partnerin, was meiner Ex überhaupt nicht passt.
    Sie versucht nun, mir das Leben schwer zu machen. Erstens sind gemeinsame Unternehmungen tabu und ich kann den Kleinen nicht mehr so oft sehen. "Feste Besuchszeiten" und so weiter - gut, das werden wohl ihre Rechte sein und daran werde ich wahrscheinlich erstmal nichts ändern können, jedoch finde ich das trotzdem blöd.

    Desweiteren plant sie nun, Betreuungsunterhalt einzuklagen. Mit Geld konnte sie zwar noch nie wirklich gut umgehen, jedoch erachte ich das als reine Schikane und als nicht notwendig. Immerhin gehen wir beide vollzeit arbeiten und unser Sohn geht in eine Kindertagesstätte, vollzeit. Auch das familiäre Umfeld war bisher immer da, wenn wir unterstützung brauchten. Sie hat so etwas angedeutet, dass sie mir das mit meiner neuen Partnerin nicht gönnen würde etc.

    Nun ist meine weitere Sorge natürlich, dass sie mich als Mutter finanziell komplett ausnehmen kann.
    Ich finanziere nebenbei z.B. Wohneigentum und würde einfach nicht schaffen, noch einen Betrag X oben drauf zu legen.
    Ich habe mich bereits ein Wenig eingelesen, dass der Anspruch auf Betreuungsunterhalt grundsätzlich bis zum 3. Lebensjahr des Kindes besteht, wenn dem allein erziehenden Elternteil keine BEschäftigung zugemutet werden kann etc.

    Für mich sehen die Fakten hier jedoch ein Wenig anders aus:
    - Sie ist z.Z. vollzeit Berufstätig und wir verdienen in etwa das Gleiche
    - Den Kindesunterrhalt zahle ich natürlich (ich weiß, das sind zwei getrennte Dinge) und noch einiges "on Top"

    Hat hier jemand Erfahrungen oder Tipps, Urteile oder Seiten zum Nachlesen, wie die Sache hier aussieht, ob sie tatsächlich Anspruch auf Betreuungsunterhalt hat?
    Ich habe bisher nur den Fall finden können, wenn die Mutter nicht erwerbstätig ist.

    Viele Grüße
    Stefan
     


Diese Seite empfehlen