Kompliziert - Bin ich ihm zu dick?

...können viele Ursachen haben. Der Alltag zehrt am Miteinander, die Kommunikation ist schwierig. Die Auswirkungen können sich unterschiedlich zeigen, sei es ein Mangel an liebevollem Umgang oder wenig Lust. In unserem Partnerschafts-Forum können Sie Ihre Schwierigkeiten schildern und sicher gute Ideen finden, um den Umgang miteinander zu verbessern.

Dieses Thema im Forum "Partnerschafts-Probleme - Hilfe + Beratung" wurde erstellt von Flix, 19 Februar 2008.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. Flix

    Flix Rudelmensch

    Registriert seit:
    10 Februar 2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    Grüßt Euch,

    ich bin 1,70m und wiege 70 kg.

    Mir ist klar, dass es dünnere und dickere Frauen als mich gibt. Und so wie viele, würd ich gern ein paar Kilos loswerden.

    Aber es gibt schon Dinge, die mir noch wichtiger sind als das. Und ich trau mich, Bikini zu tragen, damit schwimmen zu gehen und mich - wenn mal FKK angesagt ist -- auch streifenfrei zu bräunen.

    Aber mein Partner hat irgendwie wenig Lust auf Sex. (Stress hat er keinen und spezielle erotische Wünsche hat er auch nicht geäußert.)
    Als er mich kennengelernt hat, hatte ich aber nur 62kg, weil ich hobbie-mäßig in einer Triatholon Mannschaft trainiert habe.

    Dass ich zu dick bin, hat er nicht gesagt. Wenn ich ihn frage, sagt er -- "Aber ich bin doch viel pummeliger." - was ich übrigens nicht finde. Diät hat er mir auch keine vorgeschlagen. Aber schon zweimal angemerkt, dass es ihm für mich leid tut, dass ich jetzt weniger zum Sport machen komme. (Bin noch dabei, aber nich mehr stundenlang. Aus Zeit gründen.)

    Hat er vielleicht sexuell keine Lust auf mich, weil er von meiner Figur keinen Kick mehr bekommt? Und wie könnte ich rausfinden, ob das so ist?

    Bei Männern hab ich schon immer zur Kenntnis genommen, wenn sie nicht grad Traumfigur hatten. Einer meiner Ex-Freunde hatte schon so viel zu viel, dass es für ihn ungesund war.
    Aber ich hab's halt immer nur *bemerkt*. *Gestört* hat's mich nicht und ich hab sie immer gern angefasst. ( ;) Das einzige was gestört hat, war, wenn sie sich deswegen Sorgen gemacht haben.)

    Aber woran merk ich es, wenn mich mein Partner zwar liebt -- sich aber wünscht, ich wäre etwas straffer?

    Dann würd ich mich da mehr bemühen. - Aber wenn es das gar nicht ist, dann kann ich mit meiner Zeit auch anderes anfangen.

    Liebe Grüße
    Flix
     


  2. kalinka

    kalinka Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Mai 2007
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Guten Morgen Flix,
    in erster Linie ist es doch so, dass du dich wohl fühlen musst. Wenn du der Meinung bist, du gefällst dir so nicht mehr, dann mache was dafür. Wenn dein Partner dich liebt, wird er dich da auch unterstützen, denn er will ja auch sicherlich, dass du dich in der Beziehung genauso wohl fühlst, wie er.
    Vielleicht könntet ihr ja auch etwas gemeinsames unternehmen, und dann klappts bestimmt auch wieder mit den Bettsport!

    P.S. und wenn du dir sooo unsicher bist, was seine Meinung an geht, dann frag ihn einfach, beziehungsweise dreh den Spieß doch anders rum, und sag ihm, du würdest gern etwas mehr für dich tun, was er davon hält, oder vielleicht auch ob er gerne mitmachen würde...

    Wird schon werden, drück dir die Daumen!
     


  3. Poldine

    Poldine Guest

    wenn du dich so wohl fühlst, dann bleib so!
    wenn du dich zu dick fühlst, dann mach was dagegen!
    aber nicht weil dein partner es will oder vielleicht nicht will oder weil es draußen gerade regnet oder oder oder.

    wie oft habt ihr denn so sex? vielleicht reicht es deinem partner einfach so wie es ist? es gibt nicht nur männer die jeden tag wollen sondern eben auch so wie bei frauen denen einmal die woche oder so reicht.

    was deine figur angeht da würde ich an deiner stelle einfach nach DEINEN gespür gehen. du änderst dich nciht für deinen mann sondern nur für dich selbst und wenn du dich so wohl fühlst - schön!! dann lass es dabei ich denke nämlich sexuelle atraktivität hat auch was mit der ausstrahlung zu tun d.h. wie gehe ich mit meinem körper um, stehe ich zu meinen rundungen dann sind sie auch sexy ;D

    darf ich dich fragen wie alt du bist? und ob du schon lange mit deinem partner zusammen bist? seid ihr verheiratet? wie alt ist er denn? habt ihr kinder?
     
  4. Kaethe

    Kaethe Guest

    Ich schliesse mich da meinen Vorrednerinnen an, es geht darum, dass du dich wohlfuehlst.
    Und wenn das der Fall ist, dann wirst du unbelastet mit deinem Mann Sex haben koennen und dann macht es ihm auch automatisch Spass und er wird sich nicht mehr (sofern er das ueberhaipt tut) daran stoeren...
    Es ist ein Teufelskreis und den kannst nur du durchbrechen, indem du dich entweder mit 70kg wohlfuehlst oder wenn das nicht moeglich ist, indem du ein paar Kilo abnimmst.
    Das wird schon klappen...ich druecke dir die Daumen! :druecker
    Rede erstmal mit ihm, klaert diese Ungewissheit gemeinsam, er ist dein Mannund er wird ein offenes Ohr fuer deine Probleme haben!
    Alles Liebe fuer dich,
    Kaethe
     
  5. Mysterium23

    Mysterium23 Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    16 Dezember 2006
    Beiträge:
    5.844
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    ich finde wie du es geschrieben hast fühlst du dich ja wohl, dich störts nicht wirklich .Und ich find bei dem Gewicht bist du auch schlank, es kommt auf körperbau an - da sind wir ja auch unterschiedlich schwere knochen und und und , hast du ihn schon mal gefragt????????

    Ich war auch der Meinung hab jetzt7kg mehr als ich ihn kennen gelernt habe, bei ihm weiß ich dass es ihn nicht stört eher mich, ichwürd ihn da mal ansprechen.
    Und nachhaken, wenn es dir wichtig ist .

    Und balsam ist auch wenn du dir sexy unterwäsche kaufst wo du dich wohlfühlst :ausheckund dich präsentierst zb
     
  6. Smilie

    Smilie Moderatorin Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1 Dezember 2004
    Beiträge:
    12.703
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    345669231
    Ich kann dich gut verstehen, bin 1,72m groß und wog früher immer so um die 62kg und nu wo ich nimmer rauche und nach 2 SS habe ich 73kg und obwohl es "nur" 11kg sind macht es eine Menge aus.
    Meinen Mann stört es zwar nicht, mich im Alltag auch nicht aber beim Sex stört es mich ehrlich gesagt schon. Je nachdem welche Stellung sieht es halt nicht schön aus und ich will auch selbst abnehmen.

    Aber mein Mann sagt das ich nach wie vor für ihn erotisch und begehrenswert sei.
     
  7. Micha

    Micha EF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 April 2003
    Beiträge:
    11.759
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    38
    Geschlecht:
    männlich
    Homepage:
    Skype:
    micha290767
    Facebook:
    elternforen
    Twitter:
    elternforen
    Alles Quatsch!

    Zuerst mal ist 72 kg bei Deiner Grösse vollkommen o.k. Aber was hier geschrieben steht, Du sollst nur auf Dich achten und daß Du Dich wohlfühlst, ist ja wirklich absoluter Unsinn.

    Das ist logisch begründet! Wenn Du 7 kg weniger wiegen würdest, würdest Du Dich ja nicht unwohler fühlen... und wenn es Deinem Partner besser gefallen würde, dann wäre es absurd, NICHT abzunehmen!

    Was nützt es Dir, wenn Du Dich wohlfühlst und Dein Partner findet Dich zu dick? Du Dich aber dünner AUCH wohlfühlen würdest (s.o.).

    Mein Rat: WENN Du weisst, daß es an Deinem gewicht liegt, dann abnehmen! Ich wiege gut 90 kg bei 190 cm Grösse. Und fühle mich wohl, meine Figur ist sexy und o.k. Ich würde mich aber mit 87 kg nicht unwohler fühlen. Und wenn meine Frau 87 kg besser fände und das Sexleben würde leiden, DANN würde ich abnehmen, um mehr Sex zu bekommen.

    Ist doch logisch.

    Aber wie kannst Du rauskriegen, ob er Dich zu dick findet? Es klingt absurd, aber sag ihm, Du wirst mit Sport ganz aufhören und demnächst lecker viel essen, Genuss ist wichtig. Aber Du denkst, daß Du dann ca. 4 kg zunehmen wirst.... Achte dann genau darauf, wie er reagiert. Wenn er etwas merkwürdig reagiert oder gar nervös... DANN weisst Du, er will Dich dünner! ;-)
     
  8. IlkaM.

    IlkaM. Guest

    Wow! :wow

    1) 70 kg bei 1,70 ist NICHT dick und schon gar nicht "zu". Was natürlich nicht ausschließt, dass Du Dich subjektiv "dick" fühlst - deshalb, weil Du ein anderes Gewicht gewohnt bist.

    2) Bin ich jetzt naiv oder liegt es bei Männern AUCH nicht immer nur am Aussehen des Partners, wenn sie mal zeitweilig keine Lust auf Sex haben?

    Ich kann mir da 'ne Menge vorstellen:

    1. müssen sich auch Männer mit der neuen Vaterrolle anfreunden und gehen deshalb vielleicht nicht gleich zum Tagesgeschäft über - das war vielleicht mal so, aber inzwischen identifizieren sich Väter doch wohl anders mit ihrer Rolle als anno dazumal, wo es für die nur hieß: versorgen und neu-befruchten, damit das Müttchen auch seine Lebensrolle findet...

    2. vielleicht einfach mal keine Lust?? Es ist doch nicht jeder Mann ein omnipotenter Immerkönner, dem man nur mit einem nackten Busen vor dem Gesicht rumwedeln muss, damit er in Fahrt kommt. Oder irre ich mich da?


    3) Punkt: So schlimm das für manchen sein muss: Ab einem gewissen Alter IST der jugendliche Körper Geschichte und man und frau müssen sich mit einem neuen Körpergefühl anfreunden. Natürlich muss das nicht aus dem Ruder laufen - aber wer in einer Liebensbeziehung nicht über das ein oder andere Pölsterchen mehr oder den ein oder anderen Streifen oder eine Krampfader oder was auch immer wegsehen kann: Sorry, dann kann ich auch nicht helfen!

    Natürlich pflegst Du Deinen Körper und treibst soviel Sport wie Du magst (und schaffst): Aber Du bist nunmal jetzt eine Ex-Schwangere, eine Frau und kein Häschen mehr. Das kann Dir leidtun oder auch nicht - ändern wirst Du daran gar nichts.

    4) Von dem, was Du über die Kommentare Deines Mannes schreibst, kann ich nur sagen, hege ich gar keinen Verdacht. Er scheint doch sehr empathisch zu sein.

    Also echt: Rede drüber! "Findest Du mich zu dick? Ich fühle mich unwohl - ich mag meinen Körper nicht mehr so wie früher." Und: "Schatz... lass uns doch mal wieder richtig vö***!" Ob er dann ehrlich sagt, was er denkt: Nun... darauf musst Du Dich dann einfach mal verlassen, oder? Es ist DEIN Partner, Du hast ihn Dir ausgesucht!
     
  9. atropa

    atropa Lieb war gestern !!!

    Registriert seit:
    8 Januar 2004
    Beiträge:
    6.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    413225727


    Vielleicht solltest du in allererste Linie mal aufhören,immer SEINE sexuelle Unlust bei DIR zu suchen !!!!!
    Das zieht sich ja nahezu durch alle deine Postings. :shake
     
  10. Flix

    Flix Rudelmensch

    Registriert seit:
    10 Februar 2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    Hallo Mitander,

    Euch ein RIESEN GROßES DANKESCHÖN! Hat mich getröstet und aufgebaut. Und zwar jeder Beitrag -- einfach, dass sich jemand hier für mich engagiert und schreibt!

    @ Micha

    Danke für Deinen Tip. Das war's eigentlich, wonach ich gesucht hab. Nach nem praktischen, kurzen Weg herauszubekommen, was Mann sich denkt.

    Werd's demnächst ausprobieren, wenn die Situation entspannt ist und günstig scheint :)

    @ atropa

    Hey... mach dir doch keine Sorgen um mich! Ich hab schon überlegt, ob es an ihm liegen könnte. Aber der einzige Grund den ich da nicht ausschließen konnte wäre, dass er ein Mann ist, der eigentlich keinen Sex braucht.

    Aber das kann ich mir nicht vorstellen, dass es einen gesunden Menschen gibt, der das nicht möchte.
    Wenn jemand schlechte Erfahrungen mit Intimität gemacht hat, dann sicher.
    Aber er ist ausgeglichen, versteht sich mit fast allen Menschen, ist selbstbewusst und eigentlich nicht unter Stress zu setzen. Er mag sogar Kinder und kleine Nagetiere...
    (Ich liebe ihn sehr und bin als Mensch total von ihm begeistert.)

    Also warum sollte jemand nicht etwas tun wollen, dass sich angenehm anfühlt?
    Also wenn ich komplett die Falsche dafür bin, dann kann ich das nicht ändern.

    Deswegen arbeite ich alle Gründe ab, warum das an mir liegen könnte, weil das die sind, die ich ändern könnte.
    Und das ist auch der Grund, warum ich die Schuld für seine sexuelle Unlust bei mir suche.

    Was soll ich nur machen. Sonst kann ich mich nur mit einem Leben anfreunden wo es Sex nur auf ausdrücklichen Wunsch gibt ("Hallo Schatz. Hast du grad Zeit, ich möchte gern mal wieder mit der schlafen." Funktioniert tatsächlich. Aber dann hab ich das Gefühl es ist halt ein Gefallen wie "Könntest ein bisschen Sonnenschutz auf den Rücken schmieren?" und nicht etwas das er wirklich WILL, wo er LUST drauf hat.) -- oder eben keinen.

    Oder es kommt irgendwann doch jemand lang auf den er Lust hat...und dann... Ich vertrau ihm: Entweder würd er sich vorher trennen oder den Seitensprung verkneifen aber deswegen unglücklich sein. Da ist es besser wir finden es gleich raus wie die Dinge stehen.

    Dass er mich nicht begehrt, es auch sonst eher läuft wie unter guten Kumpels und nicht wie zwischen Mann und Frau (wenig Charme-spielerei, Flirtereien ... keine Komplimente) hat mich gestresst und auch teilweise auch geärgert.
    Denn auf Anfrage klappt es: einmal pro Bitte. Aber danach fragen ist nicht wirklich...
    Und in unserer Anfangsphase war das ja alles da.

    Ich finde auch, dass er mir relativ sicher ist. Aber trotzdem hab ich Spaß dran mit ihm zu flirten und ihn zu verwöhnen. Aber wenn von ihm aus keine Initiative da ist.

    Jetzt schau ich erstmal, dass ich so bin, dass man sich in mich verlieben könnte. Und am besten auch so, wie ich immer sein wollte. Aber wenn dann von ihm nichts kommt, werd ich echt frustiert.

    Hat irgendjemand Erfahrung mit Paar-Seminaren? Ist das nur was für die Frauen, oder fanden das die Ehemänner auch gut?

    Liebe Grüße -- und nochmal DANKE EUCH!!
    Flix
     
  11. Micha

    Micha EF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 April 2003
    Beiträge:
    11.759
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    38
    Geschlecht:
    männlich
    Homepage:
    Skype:
    micha290767
    Facebook:
    elternforen
    Twitter:
    elternforen
    Bitte berichten!
     
  12. Flix

    Flix Rudelmensch

    Registriert seit:
    10 Februar 2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0

    Zu dem Test kam's nicht.

    Kann durchaus sein, dass er meine Figur nicht mehr heiß findet und er sich nicht traut, mir das zu sagen.

    Aber in nem anderen Gespräch hat sich rausgestellt, dass er generell nicht mehr weiß, wieviel Gefühle er für mich hat. Und wenn er's nicht weiß, dann kann's ja nicht allzu viel sein.

    Also hat er wohl generell keine Lust auf mich.

    Hab gelitten wie ein Hund, aber mich inzwischen wieder aufgerappelt.
     
  13. IlkaM.

    IlkaM. Guest

    Darf man fragen, wie lange Ihr schon ein Paar seid?

    Solche Phasen kommen immer wieder vor. :maldrueck
     
  14. Flix

    Flix Rudelmensch

    Registriert seit:
    10 Februar 2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    Danke für's Knuddeln! :kisses

    Noch gar nicht lange. (Seit August 07)
    Deswegen gibt's noch nicht so viel gemeinsame Vergangenheit auf die man bauen könnte. Halt die frisch-verliebt-Phase, aber das könnte ja auch Freunschaft+Hormonüberschuss gewesen sein.

    Hab zwei Beziehungen hinter mit, die jeweils 4 Jahre gedauert haben. In der letzten hab ich mich immer wieder aufgerappelt um wieder Schwung reinzubringen.
    Und am Schluß war dann mein Ex nicht treu.

    Deswegen mangelts mir an Vertrauen und will nicht mehr alleine die sein, die gemeinsame Erlebnisse und zärtliche Momente plant während sich der Kerl zurücklehnt.
    Ich fürchte, was nichts kostet ist (einem Mann) nichts wert.
     
  15. Micha

    Micha EF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 April 2003
    Beiträge:
    11.759
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    38
    Geschlecht:
    männlich
    Homepage:
    Skype:
    micha290767
    Facebook:
    elternforen
    Twitter:
    elternforen
    Das kann man nicht sagen. Mir ist das am meisten wert, was man nie mit Geld bezahlen könnte, weil das Herz keine Bezahlung braucht.
     
  16. Flix

    Flix Rudelmensch

    Registriert seit:
    10 Februar 2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    Das hieße dann "Entweder ein Mann liebt eine bestimmte Frau, oder eben nicht".

    Das hieße, dass man eine wahre Liebe auch nicht damit kaputt machen kann indem man zu "nett" und "fügsam" ist.

    Naja - aber wie wir im letzten Thread schon festgestellt haben. Es ist halt einfach Schluss.
     
  17. IlkaM.

    IlkaM. Guest

    Oh doch ... Du kannst eine Liebe dadurch kaputt machen, indem Du nicht Du selbst bist sondern immer nur jemand anders.

    Indem Du also so viel Angst vor Enttäuschung hast, dass Du immer versuchst, Deinem Partner alles recht zu machen ("nett und fügsam" zu sein).

    Das nervt! Vor allem, weil man so wenig dagegen sagen kann. Denn dann gibt's garantiert gleich Tränen und moralische Vorwürfe.

    Du zwingst einen Partner damit in eine Co-Abhängigkeit: Ich darf sie nicht verlassen, weil sie dann ja am Boden zerstört ist. Und so, wie sie sich für mich ins Zeug legt, schon gar nicht ...

    Funktioniert nicht. Nicht mit einem normalen Mann, der nicht zufällig ein Helfersymtom hat. Aber das sind dann vermutlich auch nicht die, die Du willst.

    WENN Schluss sein sollte, dann gönne Dir die Zeit und LASS DIR ZEIT mit und für Dich selber.

    Wenn Ihr Eure Beziehung retten könnt, dann fange an, an DICH zu denken und das zu tun und auszusprechen, was DU BIST! Du musst ja nicht gleich eine egoistische Tussi werden.

    :kisses
     
  18. Micha

    Micha EF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 April 2003
    Beiträge:
    11.759
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    38
    Geschlecht:
    männlich
    Homepage:
    Skype:
    micha290767
    Facebook:
    elternforen
    Twitter:
    elternforen
    Ich bezog das auf Deinen letzten Satz.
     
  19. Prusseliese

    Prusseliese Mitglied

    Registriert seit:
    2 März 2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    341149311
    Kann es sein das es an eurer Kommunikation fehlt? Red Klartext!!
    Frag ihn direkt was für ein Problem er hat, da er wenig Sex will. Und sag ihm er soll nicht drum herum reden.
     
  20. Flix

    Flix Rudelmensch

    Registriert seit:
    10 Februar 2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    @Micha
    "Mir ist das am meisten wert, was man nie mit Geld bezahlen könnte, weil das Herz keine Bezahlung braucht. "

    Du meinst damit nicht, dass dir das am meisten wert ist, was du liebst?

    Oder ist dir der am am meisten wert, der dich liebt?

    Der Satz klingt schön, aber ich steig noch nicht durch.

    @ IlkaM.

    Das Problem ist, dass ich mich gar nicht verstelle. Meine Kumpels finden mich eigentlich normal und angenehm. Außer, dass sie überrascht sind, wenn ich mal loswettere, weil das einfach extrem selten ist.

    Im Haushalt auch mithelfen. Ich hab's ihm einmal erklärt, was für mich das Problem ist. Das muss doch bei erwachsenen Menschen reichen.
    Ich will nicht die ganze Zeit nörgeln müssen. Das nervt ihn und mich noch viel mehr.
    Ich glaub nicht, dass ich "sauberer" bin als er, weil solange wir noch frisch verliebt waren, hat er seine Wohnung in einem anderen Zustand gehalten. Also war das mal seins.

    Und wenn er wegfahren will... Wenn irgendeiner seiner Familie Geburtstag hat, kann ich ja schlecht sagen "Du darfst nicht hin" Und wenn er dann gleich ne Woche länger bleibt, weil er zuhause Sachen reparieren und im Garten helfen will. - Kann ich ja auch nicht sagen: "Nein, du lässt sie im Stich."
    Seinen besten Freund kann ich ihm nicht verbieten, ab und zu seine Arbeitskollegen zu treffen nicht, Flugzeuge sind seine größte Leidenschaft und meistens fliegt davon irgendeine Sorte das allerletzte Mal...
    Und dass er Sport macht ist doch vernünftig, damit man gesund bleibt.

    Das sind alles Sachen, zu denen ich keinen Ton sage. Und irgendwie auch nicht sagen kann, weil ich finde das ganz vernünftig. Und ich bin dann auch nicht beleidigt oder so.
    Aber ich seh ihn nur, wenn er nach der Arbeit entweder müde ist (und kein Wort reden will) oder dann schnell noch was unternehmen will.
    Und ich mach nach meinem Job noch Hausarbeit.

    Aber ich wohn ja auch in seiner Wohnung mit. Aber ich hab meine noch, also werd ich demnächst wieder raus.

    Und nein, ich will nicht mitfahren. Weil ich bei ihm zuhause (auch wenn alle schrecklich lieb sind) eh nichts zu tun hab (kann nicht mithelfen, weiß nicht wo die Sachen sind, "darf" auch nicht, weil ich bin ja Gast), zu den "Männertreffs" läd er mich eh nicht ein, und bei den Flugshow ist er 100% beschäftigt und ich steh halt stundenlang daneben und kann sonst nichts machen.

    Ich hol meine Sachen ab und geh zurück in meine Wohnung. Dann fällt zumindest die zusätzliche Hausarbeit für ihn weg. Und er kann mir nicht mehr vorwerfen, ich würde ihn irgendwie belasten.
    Aber ich wüsste nicht, was ich anders machen sollen.

    Ich kann doch nicht ständig motzen.

    @Prusseliese

    Er sagt er will wenig Sex, weil er selten Lust drauf hat.

    Hab ihn wegen was anderem angesprochen. Er ist generell unglücklich, hat ein schlechtes Gewissen, weil er nicht weiß, was er für mich fühlt. Und bei seinem letzten Urlaub hat er mich gar nicht vermisst.
     
  21. Prusseliese

    Prusseliese Mitglied

    Registriert seit:
    2 März 2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    341149311
    Tja was soll ich dazu sagen. Dann ist wohl der wenige Sex das geringste Problem in eurer Beziehung. Da bekomm ich die Krise wenn einer sagt er weiss nicht was er fühlt. Das ist nicht mehr als hinhalten oder warmhalten bis sich was besseres ergibt, oder er einen anderen Grund findet. Wenn man sich nicht mehr vermisst, war es das wohl...
     
  22. Flix

    Flix Rudelmensch

    Registriert seit:
    10 Februar 2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    joah... für mich war's das auch, denn das Vertrauen meinerseits ist weg...

    Mit wenig Sex fings an. - Alles andere ergab sich erst kürzlich. Also war der Sexmangel wohl das erste Anzeichen.
     
  23. Prusseliese

    Prusseliese Mitglied

    Registriert seit:
    2 März 2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    341149311
    Tut mir leid für dich. Aber vielleicht war es besser so. Bevor du noch anfängst mehr an dir zu zweifeln wie du es schon getan hast. Und du fragst dich ob du zu dick bist und machst dir gedanken das es an dir liegt. Und er lässt das zu das du dich so schlecht fühlst.
     
  24. CaptainKathy

    CaptainKathy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 August 2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Ja der Weg dahin bis man 7 kg abgenommen hat ist aber nicht grade eine Zeit wo man sich wohl fühlt... also entweder der Mann liebt sie wie sie ist, oder aber er soll sich halt nen Model suchen... das kanns doch nicht sein das man wegen nem Kerl abnehm muss... :shake
     
  25. Athena

    Athena Mitglied

    Registriert seit:
    15 März 2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    Hallo Flix, wie gut kennst du deinen Partner? Ist er einer von der ehrlichen Sorte oder redet er gern um den heißen Brei herum?

    Wie wäre es, wenn du ihn einfach gerade heraus fragst, ob er dich zu dick findet und ab wann er jemanden generell zu dick findet?

    Ich war auch schlank, als ich meinen Partner kennengelernt habe und hatte in den ganzen Jahren mal mehr, mal weniger starke Gewichtsschwankungen, war teilweise richtig dick. Er war immer wieder begeistert, fand meine Rundungen sogar richtig klasse, der Sex war immer noch genauso häufig wie in "schlanken Zeiten", teilweise sogar mehr, weil ich z.B. auch an den Brüsten zugenommen hatte und er eine Vorliebe für große Brüste hat...
    Er hat nie behauptet, dass er auf dicke Frauen steht - genauso wenig, wie er behauptet, dass er nur auf schlanke steht... wie viele Menschen vertritt er die Meinung, dass es zum Gesamtbild passen muss, also warum quälst du dich mit deinen Vorstellungen? Ich glaube, er hätte dir längst gesagt, ins Gesicht oder durch die Blume, dass er dich zu dick findet, wenn es so wäre.

    Mein Schatz hat auch immer zu gesagt: wenn du abnehmen willst, nimm ab, wenn du dich damit wohler fühlst. Er hat mich nie davon abgehalten, was aber überhaupt nichts damit zu tun hatte, dass er mich zu dick fand. Im Gegenteil, er war genauso begeistert in runden wie auch schlanken Zeiten. Wenn ICH doch für MICH Sport machen will... warum sollte ich dann erwarten, dass er mich abhält? Das ist mal wieder typisch Frau... und dann am besten noch reininterpretieren, dass der Mann einen zu dick findet! ;)

    Was ich damit sagen will: er wird dich unter Garantie nicht von heut auf morgen hässlicher finden, nur weil du zugenommen hast. 8 Kilo sind doch nix; in einer Partnerschaft fällt das nicht wirklich auf. Ich kann dir nur Mut machen und es wirklich so hinzunehmen, dass er wegen anderer Geschichten weniger Lust auf Sex hat. Darüber solltet ihr natürlich auch sprechen, aber grundsätzlich finden sich doch überall nützliche Tipps, wie man sein Sexleben wieder ankurbeln kann.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden