blöde Angewohnheiten

Der Treffpunkt für Eltern, deren Kinder die Babyzeit hinter sich gelassen haben. Fragen und Antworten rund ums Heranwachsen unserer Kleinen. Stichworte: Kindergeburtstag, Kindergeld, Kindermode, Kinderlieder, Kinderzimmer, Kinderspiele, Kinderkleidung.

Dieses Thema im Forum "Kinder Kinder" wurde erstellt von Raupe, 24 Juni 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. Raupe

    Raupe Raubkatzenbändigerin

    Registriert seit:
    3 Mai 2007
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Mit Katahrina rutschen wir seit nun fast 10 Monaten von einem blöden Tick zum nächsten und kommen einfach nicht aus dem Kreislauf raus... :(
    Es fing damals ganz harmols an mit popeln als sie Schnupfen hatte... Wir haben das dann mit Taschentuch und "Finger aus der Nase" Erinnerungen langsam weg bekommen, aber je weniger sie mit den Fingern im Gesicht hing umso mehr fing sie an auf ihrer Lippe zu kauen :wand Das wurde so schlimm dass sie zeitweise aussah wie ein Clown und ganz rot und wund um den Mund war... Fast blutig hat sie sich gebissen :heul2 Natürlich dachten wir zuerst sie hätte eben trockene Lippen und haben diese dann entsprechen gepflegt, aber daran lag es nicht. Wir haben das dann auch wieder mit erinnern und loben wegbekommen, aber es ging wieder vom regen in die Traufe... denn nun pflückte sie woanders :wow
    Das letzte was wir ihr nun ausreden konnten war sich die Haut von den Lippen zu pflücken bis es blutet, auch wenn die Lippen ganz weich und nicht rissig oder so waren. Dafür kaut sie nun ständig auf ihren Fingern (nicht an den Nägeln) und beisst sich dabei ausversehen immer wieder feste..... :wand :wand :wand

    Ich bin echt am Ende mit meinem Latein. Wie kann ich sie denn nur davon abhalten sich ständig im Gesicht herum zu pflücken ohne damit gleich die nächste Pflückerei auszulösen???

    :hilfe: :hilfe:


    Dieses Thema ist alt und die Diskussionsteilnehmer vielleicht schon gar nicht mehr hier unterwegs. Wenn Sie über dieses Thema diskutieren möchten, erstellen Sie bitte einfach ein neues Thema.
     


  2. Sascha123

    Sascha123 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Oktober 2006
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    197771524
    Ich denke mit ausreden seit ihr schon gut dran.
    Habt ihr es denn schon mit ablenken (beschäftigung für die Händer) versucht??
    Wie alt is Katahrina denn?
     


  3. Raupe

    Raupe Raubkatzenbändigerin

    Registriert seit:
    3 Mai 2007
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Katharina ist 3 Jahre 9 Monate alt.
    Was meinst mit Beschäftigung für die Hände?
    Ist ja nicht so dass sie nur Pflückt/Fummelt/Beisst wenn sie sich langweilt... Sie macht es immer!! Beim malen, im Garten, im KiGa, aber natürlich auch wenn sie im Bett liegt oder beim Auto fahren, einfach bei jeder Gelegenheit und überall. :(
     
  4. Leon910

    Leon910 *Jungsmama*

    Registriert seit:
    20 Juli 2005
    Beiträge:
    4.624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    359865279
    Ich kenn das von Leon auch so...

    Er geht sich ständig mit der Zunge an die Nase (ja- die reicht bis dahin :rofl), und mittlerweile ist da echt schon eine rote Stelle die sich auch ab und an entzündet.

    Ich hab ihm auch immer wieder gesagt "laß das sein" oder so...neuerdings fängt er wieder an seine Arme abzulecken - immer dann wenn er nervös wird oder er TV schauen darf und es evtl. etwas spannender wird...

    Ich sehe das bei Leon echt schon als "Tick" an und bin mir gar nicht sicher, ob er das mal irgendwann sein lassen kann :(

    Im moment schmier ich die Stellen mit Creme ein, damit es nicht schmeckt - aber auf Dauer hilft das sicher auch nicht!
     
  5. Raupe

    Raupe Raubkatzenbändigerin

    Registriert seit:
    3 Mai 2007
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Ihr die eine Sache abzugewöhnen klappt ja noch immer wieder ganz gut bei ihr...
    Das Blöde ist halt dass sie dann mit dem nächsten anfängt. Wir haben es auch schon mit diesem Anti-Knabber-Nagellack versucht damit sie aufhört ihre Finger schrumpelig zu Lutschen... Aber als sie dann wieder anfing sich die Lippe zu beissen hab ich das schnell wieder gelassen, da ist Finger in den Mund stecken noch besser :wand
    Aber es muss doch irgendeinen Trick geben wie ich sie davon abhalten kann sich zu beissen, zu zerpflücken oder sonst was in ihrem Gesicht zu zerfummeln... :heul2
     
  6. User 5

    User 5 Guest

    Wenn du wirklich meinst das es ein Tick ist, deine Tochter das also unbewusst macht, hilft nur ignorieren.
    Kann ich mir bei euch aber doppelt so schwer vorstellen weil sie sich ja richtig weh tut.

    Bei dem Tick meines Sohnes (Räuspern) hilft nur Ignoriren...

    Ansonsten würde ich auch Creme, dür die Fingerbeisserei ev. einen Nagellack der bitter schmeckt (gibts in jeder Drogerie) empfehlen.
     
  7. Suse

    Suse Mitglied

    Registriert seit:
    23 Januar 2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    war denn vor 10 monaten irgendetwas?

    das ganze hat ja eine ursache. und solange man nichts gegen die ursache macht dürfte es nicht weg gehen.
     
  8. Betzy79

    Betzy79 Unser Felix

    Registriert seit:
    17 Februar 2004
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Die Frage wollte ich auch gerade stellen. War denn irgendwas Besonderes vor 10 Monaten? Das sie aufeinmal so intensiv rumbeißt, knabbert etc. ist ja recht ungewöhnlich.

    Ich kenne auch ein Kind (2,5 Jahre), das knabbert schon seit es knabbern kann, an seinen Fingernägeln. Aber deine Kleine hat das doch vorher nicht gemacht oder?
     
  9. Raupe

    Raupe Raubkatzenbändigerin

    Registriert seit:
    3 Mai 2007
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    ups, die letzten Antworten gar nicht gesehen :verleg
    Das haben wir auch schon überlegt, aber da war nix.... Die Erkältungszeit fing an, sie bekam nen Schnupfen und entdeckte die Freuden des Popelns. Ihre kleine Schwester war da auch schon fast 6 Monate alt und der Kindergarten lief auch schon seit 6 oder 8 Wochen... Uns fällt einfach nichts ein was sie so beschäftigen könnte. :shake
    Sie ist übrigens inzwischen wieder von alleine aufs Lippen beissen umgestiegen... Und sie macht es wirklich unbewusst. Wenn ich sie erinner dass sie sich doch nicht beissen soll schaut sie mich immer an als wenn ich chinesisch reden würde :argue :argue Aber ich kann es doch nicht einfach ignorieren, ihre Lippe wird ganz rot und wund davon und tut wirklich weh.
     
  10. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Ich kann dir da leider keinen rat geben. Ich habe mit 12 mit dem Nägelkauen angefangen, mitlerweile sind es nicht mehr die Nägel aber die haut drumherum und nichts hat geholfen. nicht dieses Zeug gegen Nägelkauen oder Pflaster auch ein kleiner Klapps auf die Finger half nicht.
    Allerdings weis ich warum ich es mache. Vielleicht versucht ihr das mal aus ihr heraus zu bekommen. Langeweile, nervösität, etc.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden