nur so ;-) - Brettspiele

Plaudern ohne festes Thema? Sich nett unterhalten über dieses und jenes? Dann ist dies das passende Forum für Ihre Beiträge.

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von UserC, 11 Dezember 2008.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. UserC

    UserC Guest

    .
     


  2. littlefoot

    littlefoot It's not my time

    Registriert seit:
    20 März 2008
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0


  3. Smilie

    Smilie Moderatorin Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1 Dezember 2004
    Beiträge:
    12.703
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    345669231
    Ist zwar beides kein Brettspiel, aber wir spielen sehr gerne Uno und Rummikub.
    Früher haben wir auch noch "Pick Dame" gespielt, ist ein Kartenspiel.


    Aus meiner Kindheit kenne ich noch das Spiel "Spiel des Lebens" !
     
  4. User3

    User3 Guest

    Wir spielen mit Abstand am häufigsten "Die Siedler von Catan" - mit allen Erweiterungen, die es gibt.
    Danach kommen "Thurn & Taxis", "Inkognito", "Athmosfear", "Carcasonne", "Alhambra", "Risiko" und "Monopoly".
    Ich selber spiele auch gerne Halma, kann man auch alleine spielen. Ich beherrsche auch die Klassiker wie Mensch ärgere dich nicht, Mühle, etc., sogar ein bisschen Schach (da denkt mir mein Mann zu lange nach :rofl), die kommen aber seltener zum Einsatz.
    Empfehlen kann ich die alle, wobei man sich fragen sollte, ob sich die X Erweiterungen lohnen, die man kaufen kann. Bei "Sieder" definitiv ja, aber bei "Thurn & Taxis" ist sie zum Beispiel überflüssig. Auch bei "Carcassone" und "Alhambra" sollte man genau hinschauen, ob man wirklich alle Erweiterungen brauchen kann.
    Wieder verkauft haben wir "Risiko - Herr der Ringe" - es war ganz interessant, meinem Mann gefiel das Original jedoch besser. Enttäuscht waren wir auch von "Die Gärten der Alhambra" - ein Abklatsch des ersten Spiels, nicht wirklich zu empfehlen. "Carcasonne - Die Burg" war so ein "tolles Geistesblitzgeschenk" meiner Schwester. :whatever Akzeptabel, aber nicht sooo toll. Der Vorteil: Man kann es zu zweit spielen - allerdings auch nur zu zweit.
     
  5. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Ja ab und an aber mein mann ist ein Spielemuffel.
    Monopoli spiele ich gerne aber ich hab niemanden zum spielen. Dann Scrabble aber auch selten.
    Schach wenn mein mann mal zeit hätte.
    Mit Alex mensch ärgere dich nicht, Lotti Karotti und Max Mäuseschreck na ja gehört zwar nicht zu den Brettspielen aber Memorie und Domino spielt er auch

    An Kartenspielen haben wir Phase 10 und Uno.

    Bis vor einiger zeit hatten wir auch Thurn und Taxis + Erweiterung aber auf Dauer wure das dann langweilig.
     
  6. cordu

    cordu Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    14 Dezember 2003
    Beiträge:
    4.762
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wir spielen eher so die Klassiker.
    Mensch ärger dich nicht, Monopoly, Dame, Mühle, Sohn + Mann auch mal Schach, Kniffel

    Ich spiel auch sehr gerne Rommè, Elfer raus, Uno

    Als die Kinder kleiner waren gabs Max Mümmelmann, Memori, Fang den Hut

    Wir spielen mit der Familie und ich sehr oft mit den Tageskindern.

    LG :bye:Cordu
     
  7. Frank2007

    Frank2007 Systemlord

    Registriert seit:
    17 August 2007
    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    413127423
    Spiele ab und zu mal Schach oder Mensch ärgere dich nicht.
    Oder strip Poker mit meinem Schatz :-D

    Lg
    Frank
     
  8. User3

    User3 Guest

    Angeber! :baeh:
     
  9. NicoleM

    NicoleM Guest

    Monopoly spielen wir hier auch, genauso wie Mühle, Dame, Halma ( 8) ) - .. und an Kartenspielen:
    Skip Bo, Canasta, Rommé, Mau Mau - und ich gerne noch Skat ( aber schon ewig nimmer )

    Sonstige Brettspiele, die empfehlenswert sind ( und kurz schon im anderen Thread erwähnt )

    Die Säulen der Erde ( momentan mein Lieblingsspiel )
    Die Sternenfahrer von Catan
    Carcasonne ( bc mal mit den Erweiterungen recht geb )
    Ohne Furcht und Adel ( zu viert am schönsten )
    Scrabble ( viele langweilts.. aber neue Wortschöpfungen sind immer lustig )
    Hotel ( naja.. bissi wie Monopoly - eben auch ein Kapitalisten-Spiel :-D )


    Als Kind / Teen fand ich das Nilpferd auf der Achterbahn, Spiel des Lebens und Labrinth noch super.

    Meist spielen wir zu zweit ( Männe und ich )
    - oder bei Freunden oder meinen Eltern ( dann plus Schwester )
    an richtigen Spieleabenden.

    Aber zu jedem Spiel gibt es Menschen, mit denen ich diese nicht mehr spiele :unsch

    Meine Mutter kann Hotel z. Bsp. alleine spielen :schuettel
     
  10. schnuppe

    schnuppe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 Januar 2004
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Der zerstreute Pharao. Da gewinnen die Kinder nämlich meistens....
     
  11. UserC

    UserC Guest

  12. NicoleM

    NicoleM Guest

    Solche Situationen meinte ich :applaus

    Das ist einfach nur toll !
     
  13. EA 80

    EA 80 *is back*

    Registriert seit:
    3 Januar 2004
    Beiträge:
    4.010
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    RA-Fachangestellte
    Ort:
    90530
    ICQ:
    0
    Ubongo spiel ich mit meiner Großen sehr gern, kennt das keiner?

    Sonst alle Klassiker über Mensch ärgere Dich nicht, Kartenspiele wie Rommee, Uno, Elfer Raus, Mühle, Dame, Schach (wobei ich das hasse...)

    Scrabble, Das verflixte Labyrinth, Monopoly und Spiel des Lebens (da drück ich mich immer gern), Cluedo, Wer wird Millionär etc.

    Bei uns liegt jedes Weihnachten mindestens ein neues Familienspiel unterm Baum, hab dieses Jahr aber noch keine Wahl getroffen.

    Mit der Kleinen spiel ich alle möglichen Haba-Spiele.

    Hat wer einen Tipp für ein Spiel, dass ich mit meinen Beiden (fast 12 und 4 Jahre) zusammen spielen kann? Bei uns gibts nämlich immer Zoff, weil die Große natürlich anspruchsvollere Sachen spielen will, als die Kleine, also muss ich die Spielzeit immer aufteilen
     
  14. sebi1981

    sebi1981 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21 November 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Homepage:
    ICQ:
    8154711
    bei uns is momentan "Siedler von Catan" ganz groß haben mittlerweille glaub ich 6 spiele davon + erweiterungen!

    super lustig und mein großer lernt sogar noch dabei und hat spaß!!!
     
  15. nummer3

    nummer3 Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    9 Januar 2004
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Wir lieben Spiele und oft spielen mein Mann und ich am Abend oder am Wochenende auch mal in großer Runde mit Freunden.
    Wir spielen Tikal, Carcassone, Siedler (wenn wir zu zweit spielen das Kartenspiel davon), Canasta, Rummikub, Solitaire...
    Mit den Kindern spielen wir Memory, Zooloretto, Jenga, Hexentanz, Ubongo, Cadoo...
     
  16. burner

    burner Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Dezember 2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Bei uns als Brettspiele sind da Schach, Dame und Mühle.
    Dann spielen wir noch gerne Mensch ärgere dich nicht, Monopli und Risiko.
    Wenn dann mal Kartenspielen angesagt ist Mau Mau, Romme, Pokeroder
    auch mal Uno.
    Die Hauptsache ist doch man macht etwas gemeinsam, so ist der
    Spassfaktor um so höher für alle!
     
  17. User8

    User8 Guest

    Wir spielen eigentlich nur im Winter, wenn wir viiiel Zeit haben Brettspiele und dann: Die Säulen der Erde oder Carcassonne...
    Aber eher selten, am häuftigsten bauen wir dann unser tabletop auf....in Vorbereitung dazu gehts übernächste woche wieder mit malen und basteln dazu los
    ( mein Kater hat ja ein paar Bäume der Spielplatte gekappt :-D)
    Das Besondere daran( wir spielen die "Herr der Ringe" Version) ist neben dem selber gestalten der Figuren und Spielplatte die Menge der Spielvariationen und die Masse an regeln, so ziemlich jede Figur hat ihre eigenen Regeln...
    L.G
    Rebecca
     
  18. IlkaM.

    IlkaM. Guest

    Die Säulen der Erde habe ich hier jetzt öfter gelesen - werde ich mir mal anschauen :]

    Wir spielen Brettspiele mit Freunden - alle aufzuzählen wäre zu lang, viele sind hier schon genannt worden.

    Ein sehr anspruchsvolles, aber super gemachtes Strategiespiel (mit gut erklärbaren und einleuchtenden Regeln, die man nicht ständig modifizieren muss ...) ist "Caylus".

    Ubongo entdecken wir auch grade.

    Toll für große Runden finde ich das Spaßspiel "Cranium".

    Zu zweit macht uns "Blitz und Donner" viel Spaß.

    Unser liebstes Kinderspiel zur Zeit: "Wer war's?" (mit Elektronik, die gut eingesetzt ist, und einer Rundum-Geschichte, die Kinder wirklich anspricht!)

    Gerne genommen auch immer "Zicke zacke Hühnerkacke"



    Ansonsten spielen wir excessiv WoW :D

    :bye:
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden