Dringendes Problem!! Brutale Jungen in der Klasse meiner Tochter!

Der Treffpunkt für Eltern, deren Kinder die Babyzeit hinter sich gelassen haben. Fragen und Antworten rund ums Heranwachsen unserer Kleinen. Stichworte: Kindergeburtstag, Kindergeld, Kindermode, Kinderlieder, Kinderzimmer, Kinderspiele, Kinderkleidung.

Dieses Thema im Forum "Kinder Kinder" wurde erstellt von JuleBer, 28 März 2017.

Schlagworte:
Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. JuleBer

    JuleBer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28 März 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Zusammen

    Meine Tochter ist 11 und in ihrer Klasse hat es ein paar Jungen die sich ihr gegenüber völlig falsch benehmen. Sie wird angegrabscht (an Brüsten und Po), sie wird geschlagen, beleidigt usw... Ich hatte bereits Gespräche mit den Eltern der Jungs sowie auch mit den Lehrern, aber bis jetzt hat nichts geholfen oder besser gesagt nur für kurze Zeit. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Wie habt ihr das Problem in den Griff gekriegt?
     


  2. Hallo Jule,

    eigentlich verhalten sich die Jungen meiner Tochter (12) gegenüber sehr vernünftig und fast etwas zurückhaltend. Leider gibt es aber auch immer einige wenige Ausnahmen, die fallen dann aber besonders negativ auf und sind oft sehr resistent gegen jede Art von positiver Beeinflussung. Ich versuche meiner Tochter so gut wie möglich jede Art von Unterstützung zu geben und ihr Selbstvertrauen zu stärken. Sie muss lernen auch mit negativen Reaktionen auf ihre sich entwickelnden weiblichen Reize umzugehen.
     


  3. paulasmama

    paulasmama Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30 Januar 2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    ohje, das ist natürlich schlimm... hast du dich schon an die schulleitung oder evtl. vertrauenslehrer gewandt? auf jeden fall solltest du auch darauf achten dass du deine tochter zu einer selbstbewussten und selbstsicheren jungen frau erziehst und ihr klar macht dass sie sich das nicht gefallen lassen muss und sich zur not auch wehren darf.
     
  4. Als alleinerziehende Mutter gebe ich meiner Tochter jede Art von Unterstützung und mit der Schulleitung und der Vertrauenslehrerin habe ich natürlich auch schon gesprochen. Zusammen mit ihrer Freundin hat sie inzwischen einen Selbstverteidigungskurs für Mädchen gemacht und ich habe sie danach im Sportverein angemeldet.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden