Einseitig STILLEN

Im Forum Stillberatung hilft Ihnen Stillberaterin Birgit Arnold kompetent und schnell bei all Ihren Fragen zum Stillen und Stillproblemen weiter. Schreiben Sie Ihre Fragen, Sie bekommen auf jeden Fall eine Antwort. Zusätzlich können Sie Ihre Fragen live im Forum, am Telefon oder im Chat an Frau Arnold richten. In unserem Kalender finden Sie alle Termine. Stichworte: Baby stillen, abstillen, stillende Mütter, Forum Stillen, Ernährung Stillen und Langzeitstillen.

Dieses Thema im Forum "Baby stillen + Stillberatung" wurde erstellt von nelixilen, 2 Juli 2007.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. nelixilen

    nelixilen Guest

    halli halloo ,
    ich habe mal so eine Frage...

    und zwar seit ca. 6 Monate stille ich nur links, seitdem wir neues vielgrösseres Bett haben und neue Schlafstammplätze haben und damit unsere Tochter 16monate in der MItte ist. naja aus faulheit ,Müdigkeit wie auch immer ist es dazu gekommen.. nur linksseitigstillen..

    Konkret gefragt:

    Kennt das jemand so auf Dauer einseitig stillen?

    Bildet sich denn die Brust(Einsatzbrust) einigermassen wieder zurück bzw. passt sie sich der andere wieder an? :pfeif

    Gibt es sonstige Nachteile bei einseitigem STillen?

    Manchmal fühle ich mich unausgeglichen :angst und denke vielleicht wäre es dies ein Grund um abzustillen , aber Lao Jeanna meint nur :nanana MAMA..
     


  2. lilly7022

    lilly7022 Ich wohne hier

    Registriert seit:
    16 November 2003
    Beiträge:
    2.861
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    Endlich eine "Leidensgenossin"! Ich stille auch schon seit mehr als einem halben Jahr (als Katharina ca. 4 Monate alt war) nur mit einer Brust. Krankheitsbedingt, die jetzt nicht mehr benutzte Brust war krank, was und warum, weiß ich bisher noch nicht. Ich habe die Kleine Maus damit bis zum 10. Monat sogar voll gestillt. Sie ist satt geworden und ißt jetzt auch alles ganz normal am Tisch mit. Aber ohne Mama :fam5 geht auch bei uns nichts. Dabei wollte ich doch jetzt langsam aufhören ...
     


  3. nelixilen

    nelixilen Guest

    hi lilly
    finde toll, dass du solange einseitig stillst :druecker auch wenn es manchmal "anstrengend"ist, ist es dennoch das Beste für die unseren Kleinen ,also weitermachen.Lieber eine Brust als garkeine..
     
  4. Katy70

    Katy70 Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2006
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Ich hatte eine problemlose Brust zum Stillen und eine, die schwieriger war, häufig weh tat! Also habe ich die einfachere Brust länger zum Stillen gegeben, die andere immer nur kurz - war auch kein Thema....und ich kann nicht sagen, daß die Brüste heute unterschiedlich sind, eine mehr hängt, oder anders ist, als die, mit der ich kaum gestillt habe.... :-D
     
  5. Betzy79

    Betzy79 Unser Felix

    Registriert seit:
    17 Februar 2004
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Ich habe Felix 15 Monate nur mit einer Brust gestillt.

    Und Alina wird auch seit 5 Monaten nur links gestillt.

    Irgendwie mochten oder mögen beide die rechte Brust nicht und deswegen hatte ich immer nur kurz mit beiden Brüsten gestillt. Es ging dann auch mit Einer.

    Stille ja auch im Bett und es geht wunderbar.

    Wie die Brüste dann später nach dem stillen aussehen werden, weiß ich noch nicht, bin ja noch voll am einseitig stillen.... :-D

    Aber momentan ist da schon ein heftiges Ungleichgewicht. Habe auch normal sehr kleine Brüste. Und da sticht die Milchbrust schon wesentlich hervor. Stört mich auch manchmal.
     
  6. lilly7022

    lilly7022 Ich wohne hier

    Registriert seit:
    16 November 2003
    Beiträge:
    2.861
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    :rofl Ja putzig sieht's schon aus, wenn man in den Spiegel schaut. Aber das wird wieder, da bin ich mir ganz sicher! Beim ersten Mal ist ja auch alles wieder schön geworden, so wie vorher. Es dauerte eben nur fast ein Jahr nach dem Abstillen, bis die Form und Festigkeit wieder da war.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden