Kompliziert - er ist fremdgegangen, sie ist schwanger

Eifersucht ist oft verbunden mit dem Verlust von Vertrauen. Es braucht nicht immer einen Anlass dazu. Ob nun durch einen Seitensprung oder auch ohne scheinbaren Grund, hier ist der Raum, wo über diese Gefühle gemeinsam Überlegungen möglich sind. Haben Sie oder Ihr Partner einen Seitensprung erlebt und müssen einiges verarbeiten, dann ist das hier ebenso der richtige Ort. Stichworte: Seitensprung, Eifersucht Therapie, Eifersucht Angst, krankhafte Eifersucht.

Dieses Thema im Forum "Seitensprung + Eifersucht - Hilfe + Therapie" wurde erstellt von moncici, 16 August 2010.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. moncici

    moncici Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16 August 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Hallo,

    Mein Freund und ich sind seit 2 Jahren zusammen. Wir haben über Kinder und Heiraten gesprochen. Wir haben gerade eine Eigentumswohnung gekauft (er hat sie gekauft), der Mitevertrag der alten Wohnung läuft in diesem Monat aus.
    Er ist mit einer Arbeitskollegin öfter als 1 mal Fremdgegangen. Sie ist bald 38 und fast 9 Jahre älter als ich. Er meinte, dass er sich nie in sie verliebt hat und sich niemals von mir trennen wollte. er hat mir immer alles abgestritten, als ich angeangen habe, etwas zu bemerken und ich hatte ihm geglaubt. Sie hat gewusst, dass wir uns kinder wünschen.
    Nun ist sie schwanger!!!!!
    Meine Welt ist komplett eingestürzt. Ich muss schon wieder weinen, allein, wenn ich das hier schreibe. Das ist die schlimmste Situation, in die ich je gekommen bin. Sie hat sich in ihn verliebt. Sie hat mir auch schon einmal per Mail und persönlich "nahegelegt", dass ich ihn verlassen soll, dass sie sich heftig ineinander verliebt haben, dass ich ihm doch nur das Beste wünschen soll, wenn ich ihn wirklich lieben würde. Er sagt, dass sie nicht akzeptiert, dass er sie nicht liebt. Sie sagt, ich kann nicht akzeptieren, dass sie "ZUSAMMEN" sind. Er wollte das Kind nicht und hat mit ihr über abtreibung gesprochen. Sie hat ihm immer gesagt, dass sie es macht. Sie hat die Termine immer wieder verschoben. Am letztmöglichen Tag hat er sie zum arzt begleitet und gewartet. sie hat danach gesagt, dass sie es getan hat. jetzt 2 Wochen später hat sie ihm gesagt, dass sie es nicht getan hat.
    wir sind beide einfach nur fertig. Er weiß nicht mehr, was er tun soll. Ich weiß es auch nicht mehr.
    Meine ganzen Träume und Wünsche sind zusammengebrochen.
    Er weiß nicht, ob er mir das weiterhin antun kann, dass sie ein kind bekommt. Er schaut mir seit Wochen zu, wie ich langsam eingehe. Ich weiß nicht, ob ich es schaffen würde, mit ihm zusammenzubleiben und ihn mit seinem kind zu sehen. Er ist kein mensch, der einfach nur zahlt und sonst nicht für sein eigenes kind dazusein. Das würde ich auch nie von ihm verlangen. Wir beide fühlen uns mit der Situation so überfordert. Er hat sich nun von mir getrennt, will dies aber auch irgendwie nicht und jetzt sind wir bei einer Auszeit, um mal beide nachdenken zu können. Nur schaffen wir das auch beide nicht. Die Auszeit hält seit 1 Tag und das nicht. Weil ich ständig anrufe. Von ihm auch nicht, da er mich schon gefragt hat, ob wir uns am Abend sehen.
    Ich glaube, ich muss es einfach schaffen, ihn mal in Ruhe zu lassen. Auch mir würde das wahrscheinlich gut tun. Aber das ist so schwierig. alles ist so schwierig geworden. :-(
    Ich hasse ihn einerseits und liebe ihn andererseits. Sie kämpft die ganze Zeit um ihn und will mich um jeden <preis los werden. Daher hat sie wahrscheinlich nie gesagt, dass sie das Kind behalten möchte. Sie ist fast 38 und benimmt sich als wie 15. ich hab zu meinem freund schon gesagt, dass wir alle wieder erwachsen nachdenken müssen. (deswegen auch auszeit) sie fährt spionieren, ob er mit mir kontakt hat. sie hat in der zeit, als sie über abtreibung gesprochen haben, die zeit mit ihm ausgenützt, weil sie gewusst hat, dass er natürlich mit ihr immer wieder reden möchte. Sie hat ihn vom arbeiten nach hause gefahren, obwohl sie dort wohnt, nur um sicher zu gehen wegen unserem kontakt. sie hat in der zeit nämlich schon klar gemacht, dass wenn ich da bin, sowieso das kind kommt. :-(
    ich hab zu ihm schon gesagt, dass er klare linien wieder finden muss, da er sich im moment in totenstarre befindet. 2 Frauen kämpfen um ihn. 2 Monate die absolute Hölle hinter uns.
    Ich könnte jetzt stundenlang weiterschreiben, was da alles passiert ist und das war sehr kompliziert. Im Prinzip schauts so aus, dass ich nicht weiß ob ich eine weitere Zukunft mit ihm habe und wenn ja, würde ich dies verkraften? Aber ich will auch nicht nochmal neu anfangen müssen. Mir eine Wohnung suchen und allein sein. Dann hab ich alles verloren.

    lg
     


  2. Sanny

    Sanny *extrem* (GL N8Bar)

    Registriert seit:
    31 Oktober 2005
    Beiträge:
    5.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    warum hälst du so an der Beziehung fest, wenn er dich eh ständig betrügt....????

    Bau dir dein eigenes Leben auf !!!

    :troest :troest :troest :troest :troest :troest :troest
     


  3. moncici

    moncici Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16 August 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Hallo,

    ja ich weiß, die normale Reaktion sollte sein, dass ich ihn so etwas von in den Wind schieße.
    Ich frage mich auch, ob ich nicht normal bin, dass ich das nicht schaffe. Ich will nicht, dass alles vorbei ist. Ich liebe ihn ja immer noch und kann die Gefühle nicht ausschalten. Ich sehe mich überhaupt nicht drüber aus, dass ich mir eine Wohnung suchen muss und wieder allein bin.... Wieder von vorne anfangen muss. Und als die komplette Verliererin aus der Geschichte aussteigen muss, für die ich nicht mal was kann.

    lg :-(
     
  4. hotdevil

    hotdevil *frisch verheiratet*

    Registriert seit:
    6 Juli 2005
    Beiträge:
    3.400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Ohje du Arme...
    Aber was wäre das für eine Zukunft? Voller Schmerz weil es nicht euer Kind ist was euch besucht?
    Es ist schwer, klar, aber ich würde es beenden. So alt bist du ja nun auch noch nicht das alles zu Ende wäre.
    Er hat dich sooft verletzt, wer wirklich abgöttisch liebt geht nicht fremd.
    Warum ist er immer wieder zu ihr? Konnte er dir diese Frage beantworten?
     
  5. moncici

    moncici Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16 August 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Hallo,

    er hat erklärt, dass er nicht weiß, warum er das immer wieder alles getan hat. Er sagt, in unserer beziehung waralles perfekt. er ist mit ihr skitour gegangen und da ist es danach passiert. er hat ihr gesagt, ob sie schon weiß, dass er eine freundin hat und sie meinte ja, so als wäre kein problem für sie. darauf war es für ihn gelegenheitssex. er sagt, er hat irgendwie die panik bekommen, dass wir kinder bekommen. ich hatte ja die pille schon abgesetzt. er hatte nie geglaubt, dass sie sich in ihn verliebt hat.
    Er hatte es auch schon beendet und sie hat gemeint ok. das war im märz. im april ist sie dann schwanger geworden. :-( er sagt, er ist da irgendwie auf sie reingefallen und die gelegenheit und der reiz des verbotenen.
    sie sagt, sie hat brechdurchfall gehabt. ich bezweifle ihre aussage. :-(
    es ist alles so schlimm für mich. durch diese warterei ob sie es weg tut, hab ich überhaupt keine kraft mehr. ich bezweifle auch, dass sie das je wirklich wollte.
    ich glaube, dass ich es verkraften könnte, wenn das kind auf besuch da ist. aber in der anfangszeit, wenn er sie besuchen muss, weil das babay noch klein ist. da bin ich mir nicht sicher. es müsste wahrscheinlich alles ganz offen ablaufen, vermutlich müsste ich sie kennenlernen. ich meine, ich wäre ja dann stiefmama. (stiefmama ist ein wort, das mich sogra tröstet). ich glaube auch, dass wenn wir 2 dann auch kinder hätten, alles nicht mehr so schlimm wäre. Im Moment ist es so, dass es mir vorkommt, als wenn sie mein kind bekommen würde. Am Anfang war es so, dass es mir vorgekommen ist, als wenn man mir mein kind weggenommen hätte. Ich weiß, das klingt psychisch nicht ganz sauber, aber das war so. jetzt ist das nicht mehr so. Ich hab angst, dass ich depressiv werde. :-(
    Ich hab ihn auch 10000 mal gefragt, ob ich nun die ganze wahrheit kenne. er beteuert 10000 mal zurück...
    zeitenweise bin ich so dermaßen kopfmäßig überlastet, dass ich aus meinem eigenen köper raus will. oder endlich aus diesem alptraum aufwachen. schlafengehen ist das schlimmste, weil ich dann aufwache und immer, nachdem mir bewusst wird, was passiert ist, die welt wieder zusammenstürzt.

    lg
     
  6. Gerhard S.

    Gerhard S. fast-Alles-Versteher

    Registriert seit:
    12 Juli 2009
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    @moncici

    viel mehr als :troest :maldrueck kann ich leider kaum tun. Du hast ihn wirklich geliebt - und das alles nicht verdient.
    Ich kann dir nur sagen, nicht alle Männer sind untreu. Sicher - es sind ja nicht nur die untreuen Männer - sondern auch immer die passenden Deckel dazu. Aber glaube mir, diese bestimmte Sorte von Frauen können doch nicht jeden bekommen. Da gibt's ne ganze Reihe von uns Männern, die machen einen grossen Bogen um die...

    Und oft werden solche Frauen so, weil sie selbst schon soundso oft besch...en wurden. Oder sie haben es nie anders kennengelernt...
    Irgendwann ist die Seele abgestumpft und sie können S*x und L***e voneinander trennen.
    Du kannst das nicht!

    Du kannst jederzeit zum Hausarzt gehen und sagen, dass du psychisch wegen der Alptäume, Enttäuschung und tiefen Verletzung völlig fertig bist. Also dich krankschreiben lassen und sicher bekommst du dann auch ne Psychologin auf Krankenkasse(hoffe ich zumindest).

    Ich glaube ja, daß du keine Zukunft mehr mit ihm haben wirst und ihn übermorgen verlassen wirst. Und ein "gleichgesinnter" Partner wartet bestimmt auf dich! - Nur musst du erstmal leider alleine sein/wohnen. Eine gute Freundin in der Whg. mit aufnehmen für eine gewisse Zeit? Ein Haustier zulegen zum Trost? Hast du Verwandtschaft?

    Alle Gute :heul2
     
  7. hotdevil

    hotdevil *frisch verheiratet*

    Registriert seit:
    6 Juli 2005
    Beiträge:
    3.400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Ach Mensch, wenn die Beziehung so perfekt für ihn war geht man nicht fremd. Du tust mir echt leid, aber ich würde dieses Päckchen nicht tragen wollen. Sie würde nie mehr aus eurem Leben verschwinden, wenn da das Kind ist. Du würdest dir nur was vor machen.
    ich würde mich trennen und mein Leben nicht mit sowas verbauen und ewig traurig sein wollen, denn ich denke es wird sich durch dein ganzes Leben ziehen. Aber so schmerzhaft die Situation ist, es wird wieder besser werden... Such dir jemanden zum Reden.
     
  8. Lilli4484

    Lilli4484 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2010
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    ICQ:
    0
    Es ist für uns alle jetzt natürlich leicht zu sagen: Trenn dich von ihm.

    Ich hab mit einem Ex auch schon diese Fremdgeh-Sache durchlebt, und ich habe ihn dann verlassen.

    Du solltest dich fragen: Kannst du deinem Partner je wieder vertrauen? Weil: Ohne Vertrauen geht die Beziehung eh früher oder später den Bach runter...

    Bei mir wars auch eine Frage des Vertrauens, und ich wusste, ich würde immer, wenn er weggeht, denken, dass er wieder bei anderen Frauen ist.

    Letztendlich kannst nur du allein entscheiden, was du nun machst... Egal, wie schwer es dann ist!!!

    Falls du ihn verlässt, werden die schlaflosen Nächte oder die Alpträume auch irgendwann vorbeigehen, und du lernst irgendwann jemanden kennen, der deines Vertrauens würdig ist und dich nicht zig mal betrügt....
     
  9. amanda7676

    amanda7676 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6 August 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo, mich hat deine Geschichte sehr berührt und würde gerne wissen was jetzt passiert ist im nachhinein. Hat sie wirklich das Kind bekommen? Oder war das alles doch nur ver....... Ich war nämlich zum selben Zeitpunkt auch in der gleichen Situation. Wir haben auch zusammen kinder geplant und die wusste es ...... Er wollte es nicht mit ihr. wollte dass Sie abtreibt, aber tja..... sie Hat sich nichts draus gemacht dass wir seit 5 Jahren zusammen waren, zusammen gelebt haben, gewohnt und alles und unsere eigene Familie geplant haben..., dass er es nicht mit ihr möchte....Nichts hat Sie interessiert. . Sie wollte ihn anscheinend auch haben und so fand Sie die Gelegenheit nach Jahren günstig als es 3 Monate bei uns wegen Arbeitsstress gekrieselt hat. Ich war natürlich die böse und sie hat ihn getröset und voll gegen mich aufgehetzt. Dann war sie Schwanger und wollte natürlich nicht abtreiben obwohl die es schon mal mit ihrem ex so gemacht hat. Jetzt 2 Jahre leide ich immer noch unter depresionnen , die Kinder sind (ZWILLINGE ) auch noch dazu mittlerweile 1 Jahr alt und die Situation mit ihr und mir und Ihm ist auch weiter unklar. Wir wohnten Seitdem auch nicht mehr zusammen aber was ich jetzt herausfand dass er seitdem teilweise mit ihr und den Kindern wohnt und teilweise ab und zu ja auch mit mir weil er ja angeblich mich so weiter liebt aber für seine Kinder auch da sein will..... Ich kann einfach nicht mehr , bin nach 2 Jahren also am selben Punkt wo ich schon damals war.... Es ist so grausam... Ich werde jetzt komplett den Kontakt abbrechen weil das ist echt mehr als ich vertragen kann, vor allem hat er mich weiter so belogen und hintergangen. angeblich will er Sie natürlich nicht aber wegen den Kindern damit sie den Vater haben.... Ja ich weiß , mir fehlen auch die Worte..... Hab auch keine Kraft mehr nach den 2 Jahren , wollte einfach nur wissen wie es bei dir alles ausgegangen ist, wie du klar kommst und die dein Partner sich verhält in der ganzen Situation. Bin wirklich sehr neugierig wie andere Menschen die in der SELBEN Situation waren jetzt leben und klar kommen, weil andere Kommentare von menschen tue dies , tue das muss ich nicht lesen, niemand kann es nachempfinden ! Wäre super wenn du jetzt nach 2 Jahren trotzdem antwortest. Liebe Grüße an dich :maldrueck
     
  10. moncici

    moncici Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16 August 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Hallo liebe amanda7676!!!

    Ich habe heute ganz überrascht deine Nachricht gelesen und natürlich sofort beschlossen, dir gleich zurück zu schreiben. Ja, außenstehende können sehr schwer sich in eine solche Situation rein versetzen, wie man sich da fühlt.

    Ja, sie hat das Kind bekommen und sie wohnt mittlerweile bei ihm. Sie ist nach der Geburt zu ihm gezogen und ich musste dies leider auch schmerzhaft beim Läuten an seiner Tür erfahren. Bis zur Geburt des Kindes haben wir uns auch regelmäßig noch getroffen und da hat er auch immer beteuert, dass er mich liebt und mir Geschenke gemacht, Ihr wiederum hat er gegenteiliges erzählt.
    Es ist mittlweile so, dass wir keinen Kontakt mehr haben. Ich habe meine eigene Wohnung, in der ich ich sehr wohl fühle. Sie läuft zwar wöchentlich bei mir vorbei mit Kinderwagen und sucht die Konfrontation und Provokation mit mir. Ich habe sie auch einmal ertappt, als sie mein Auto inspizierte. Na ja, anscheinend vertraut sie ihm nicht gerade... :) Beim letzte Treff hat sie mich sarkastisch und gehässig gefragt, wie es mir denn geht. Ich hab sie ignoriert. Ich ignoriere mittlerweile beide, ich möchte nämlich in ihrem beider Leben keine Rolle mehr spielen, sie sollen sich das zu zweit ausmachen.
    Mir geht es mittlerweile wirklich wieder gut!!!! Ich hätte mir nie gedacht, dass ich das jemals wieder sagen kann!! Ich war an einem Punkt, da war ich ganz ganz tief unten. Der Knackpunkt war bei mir, als wir den Kontakt abgebrochen haben. Da konnte ich endlich aufhören, den ganzen Tag nachzudenken. Immer wieder seine Versionen durchzugehen, ob sie stimmen oder nicht. Jeden Tag etwas neues zu erfahren und wieder nachdenken zu müssen. Wieder zu Tode betrübt zu sein. Ich hatte immer ANgst vor dem, genau keinen Kontakt mehr zu haben, genau das wollte ich nie. Aber genau da hab ich gemerkt, dass es mir besser geht ohne ihn. Endlich wieder Zeit für mich zu haben und auf mich zu schauen. Man verlernt das. Ich glaube mittlerweile, dass sich Menschen mit jeder Situation abfinden können, man fängt an zu akzeptieren. Das ist aber schlimm!! Ich hab schon nicht mehr gewusst, was es heißt, glücklich zu sein. KLingt blöd, aber man weiß es nicht mehr.
    Ich habe lange gebraucht um über das wegzukommen und jetzt ist es so, dass ich mein Leben genieße. Manchmal hab ich Phasen, wo ich noch nachdenken muss, aber es läuft immer auf das raus, dass ich bis heute nicht verstehen kann, dass Menschen zu solch abgrundtief hässlichen Dingen fähig sind. Er mit seinen Lügen und sie mit ihren Demütigungen und Gemeinheiten. Das schockiert mich heute noch. Ich hatte in der ganzen Zeit jetzt wieder danach einen Freund, jedoch hielt dies nur 4 Monate, ich war im Prinzip nicht verliebt. Aber mir gefallen wieder andere Männer und schon lange habe ich erkannt, dass er nicht der einzige und schon vor allem nicht der Wahre ist. Traurig ist, dass ich mittlerweile die ganze Beziehung in Frage stelle, keine Ahnung, in wie weit das alles Echt war seinerseits. Aber diese Frage, muss sie sich jeden Tag nun stellen und sie tut mir wahrlich nicht leid.

    Zwillinge??? Oh Mann..... Gibt es doch nicht!!! Ich weiß noch, dass eine Freundin von mir exakt den gleichen Geburtstermin hatte wie sie. (sie hat übrigens Namenstag an meinem Geburtstag!) :)
    Mittlerweile kann ich drüber lachen und ich hoffe sehr für dich, dass du das auch irgendwann kannst! Annodazumal bin ich mir vom Schicksal einfach verarscht vorgekommen!

    Ich kann dir nur raten, dass du wirklich den Kontakt abbrichst. So wie ich das gelesen habe, hat er dich schon wieder belogen? Ich konnte nie glauben, dass ein Mensch zu solch Lügen fähig ist, aber ja manche sind es! Er hat am Anfang sogar abgestritten, dass er in ihr gekommen ist, kannst du dir das vorstellen???? :)
    Ich würde dir sehr gerne helfen und ich hoffe, du schreibst wieder zurück!
    Ich schwöre dir, dass es auch dir besser gehen wird wieder!!! Aber das geht wirklich nur ohne diese 2. Immer wenn du ihn siehst, wirst du diese Geschichte vor deinen Augen haben. So kannst du nicht mehr glücklich werden. Wenn ich mir denke, dass ich ein Geist meiner selbst war, dann kann ich mir vorstellen, dass du 20fach nun ausgelaugt sein musst!!

    Ich galube, dass auch er (wie der Mann in meinem Fall) den Weg des geringsten Widerstandes geht. Er hat Kinder, er kann an dieser Situation nichts mehr ändern. Wenn er will, trifft er sich mit ihr, wenn er will, mit dir. Das geht so nicht. Wenn es irgendwie gehen hätte sollen, hätte er sich klar zu dir bekennen müssen und mit ihr ein Besuchsrecht ausmachen.
    Wohnt er ebenso alleine?

    Ich kann dir wirklich nur raten von vorne anzufangen. Auch wenn das jetzt schlimm klingt, es geht dir dann wieder besser. Kennst du das Buch "Anleitung zum Entlieben?" Lies das! Mir hat es geholfen.

    Ich würde mich sehr sehr freuen, wenn du zurückschreibst. Ich möchte dich sehr gerne unterstützen!!!! Ich hab schon heute den ganzen Tag an dich denken müssen!
    Ich hoffe sehr, dass dich meine Worte etwas aufgeheitert haben oder dir irgendwie geholfen haben!! Also eines kannst du dir sicher sein: Auch wenn wir uns nicht kennen, ich werde dir immer zu hören (bzw. lesen).

    Liebe Grüße zwischenzeitlich und eine ganz liebe :maldrueck
     
  11. freddy

    freddy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7 August 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Also das sind ja Geschichte die man hier liest. Ich bin zwar ein Mann der sich mal Einmisch, aber ich kann nicht nachvollziehen, wie sich manche kerle benehmen. Habe auch einen Arbeitskollegen der sich zwei Frauen "hält". Wenn die eine nervt geht er zu einen anderen.

    Wünsche euch beiden viel Kraft und das sich alles zum guten wendet. Und denkt daran, irgendwann kommt alles auf einen zurück wie ein Boomerang.
     
  12. moncici

    moncici Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16 August 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    hallo freddy,

    ja danke dir! ja, das habe ich gelernt, dass menschen wirklich zu schlimmen sachen fähig sind. das mit dem boomerang ist so eine sache. ich hoffe, dass ich irgendwann meine genugtuung bekomme und sie beide ihren charakter dann am jeweils anderem auslassen und sie ihren hass auf mich, mal beim richtigen, nämlich ihm, auslässt. vielleicht ist dem auch so und ich weiß es nur nicht. aber besser wäre es vermutlich, wenn mich das nicht mehr beschäftigen würde, aber leider kann ich das auch nach der ganzen zeit noch nicht sagen, das macht mir sorgen. es heißt ja immer, man soll verzeihen uns so, aber das kann ich nicht, das hab ich schon herausgefunden. das wird noch länger dauern, auch wenn ich keine liebe mehr empfinde, die seelischen kränkungen von beiden zu der zeit sitzen einfach zu tief.

    ist übrigens für mich gerade irgendwie sehr hilfreich nach 2 jahren hier das nochmals zu lesen und wieder zu schreiben... :))

    liebe grüße!!!
     
  13. amanda7676

    amanda7676 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6 August 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo moncici,
    ich hoffe du bist mittlerweile wieder voll glücklich und freue mich so sehr für dich das du es geschafft hast. Innerlich wird es dir wohl für immer weh tun das jemand den du so geliebt hast dich so sehr hintergangen hat, aber wenn du jetzt über den Berg bist, denkst du wenigstens nicht mehr an die zwei. Ich finde es so krass dass sie noch vor deinem Haus mit dem Kinderwagen spazieren geht, unglaublich.... Bei mir ist es nicht der Fall, mein ex hat es ihr ausdrücklich verboten und oh wunder sie hält sich dran, aber die ist trotzdem voll frech und dreist, einmal hab ich bei ihr angerufen um sie zu fragen ob die jetzt glücklich ist damit was die uns angetan hat und die soll nicht denken dass sie mein Platz einnimmt, da hat die mir geantwortet das die schon längst meinen Platz eingenommen hat und was ich überhaupt mir noch für hoffnungen mache.... Überhaupt war die so unverschämt, sie sagt ist ja nicht meine Schuld dass du die ganzen Jahre nicht selbst schwanger von Ihm wurdest (anscheinend wusste die als BESTE Freundin von Ihm das wir schon länger versuchen und es klappt einfach nicht...) dann sagte sie das er mit ihr in meiner wohnung es getan hat schon vor jahren, überhaupt hat er mich schon immer mit ihr betrogen.... bla bla, das weiß ich natürlich nicht, ersagt nein , sie sagt so, ich werde es wohl nie erfahren. Ich kann auch nicht garantieren was ich tue wenn ich die irgendwann endlich sehe... So ein unverschämtes dreistes ......(ZENSUR ;-) Das Problem ist das wenn ich jedes mal Kontakt abbreche kommt er an und sagt er kann ohne mich nicht leben, dass er mich so liebt und so.... Ich hasse mich selber dafür das ich nicht so konsequent sein kann... Das ich weiterhin Kontakt mit ihm habe. Er lässt mich einfach nicht in ruhe.... Kommt immer an. Angeblich weil er mich so liebt. Ich hab schon Handy Nummer gewechselt um seine sms nicht zu erhalten, aber er kommt noch zu mir nach hause. Ich hoffe ich bin schon auf dem richtigen Weg, würde er mich nur in ruhe lassen,.... einfach gehen lassen.... wäre alles viel einfacher. Innerlich hab ich nach 2 Jahren weiter solche Schmerzen, es ist unglaublich wie verletzt ich immer noch bin. Es ist wie ein Trauma. Ich kann das nicht Verzeihen, ich kann mich auch nicht damit abfinden, ich kann es einfach nicht. Vielleicht wenn er gar kein Kontakt da hätte, vielleicht eher....aber das will ich nicht von ihm verlangen. Vielleicht werde ich irgendwann dadrüber weg sein aber meine Seele wird wohl nie heilen...... Ich freue mich das du wenigstens drüber weg bist und neues Leben hast.... Ich wünsche dir alles , alles Gute nach all dem was du erlebt hast, niemand kann sich vorstellen wie sehr das schmerz. Ich wünsche mir auch die Kraft und einen Neuanfang wie du, dann könnte ich endlich abschließen.....aber du hast ja recht, die seelichen kränkungen sitzen so tief dass ich nicht weiß wie überhaupt eine neue Beziehung aussiehen könnte, ich kann auch niemanden mehr trauen.... niemanden, weil ihm hab ich so vertraut und er hat mich so link hintergangen, ich weiß nicht ob ich noch irgendwann im leben normal wie früher werde..., ich glaube nicht.... Eins weiß ich jetzt , das man mit allem rechnen muss im Leben, jederzeit....egal wie groß die angebliche liebe von einem Mann ist.... Und das schlimmste...wie doof muss man sein in so einer noch genüsslich zu kommen, wenn man noch eine Freundin hat...ich verstehe es nicht was denkt man sich dabei, tja anscheinend denkt man gar nicht mehr in so einem Moment, und das sind Erwachsene Männer,da fehlen einfach die Worte....einfach unglaublich....
     
  14. moncici

    moncici Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16 August 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Hallo liebe amanda7676!!

    freut mich von dir zu hören!! deine geschichte freut mich weniger.... :-((

    ja mir geht es wieder ganz gut und ich hab ein neues leben angefangen, gottseidank!! dass ich nicht an die 2 denke, ist aber nicht ganz die wahrheit.... ich trauere aber nicht mehr! die verletzung sitzt nach wie vor und ich muss jedesmal schlucken, wenn ich sie sehe.... bei ihm ist es mir mittlerweile egal.... das letzte mal hat er mich gegrüßt von weiten als wenn ich ein alter guter bekannter wäre, ich hab nur den kopf geschüttelt. bei ihr allerdings verschlägt es mir nachwievor die sprache, weil sie mit den schlimmsten mitteln gegen mich vorgegangen ist und vorgeht. (hat mir stalking vorgeworfen und mich als psycho bezeichnet, versteckt sich aber nach 2 jahren noch bei mir hinter der hausmauer und ein andernmal ertappe ich sie, wie sie meinen autoinnenraum inspiziert..... :) ist ja fast schon lachhaft! :)

    es gibt auch neuigkeiten, sie ist wieder schwanger..... ich hab es erfahren, er hat es leuten erzählt, die ich kenne und im prinzip nichts mehr von ihm halten..... seine worte waren: ja, ich hab das jetzt auch nicht so geplant jetzt, aber ich werde nocheinmal vater.....
    klingt nicht nach der großen planung oder??? :))) aber sie wird schon wieder durchfall gehabt haben wie beim letzten mal..... :))) aber müsste er ja jetzt gewohnt sein! :)))

    nun zu dir:
    ich finde es soooooooo eine frechheit, dass er dich nicht gehen lässt!!! du bist das einzige, das er noch hat außerhalb dieser anderen situation..... frage wie es sein muss für ihn, wenn er allein mit ihr da steht?? ich finde es wirklich egoistisch von ihm!!! du hast die möglichkeit nochmal zu beginnen, er wird sie nie los werden!!!! für ihn ist es fein zu wissen, dass es jemanden gibt, der ihn liebt, sogar versteht, was die böse frau ihm angetan hat.... er nimmt sich da komplett aus der verantwortung in meinen augen.....
    von ihr brauchen wir gar nicht reden!!!! eine frechheit!!! diese sätze kann sie sich sparen und sie will dir hier absichtlich sehr sehr weh tun!!!!!

    doch, auch deine seele kann heilen, aber ich sehe schwarz, wenn du in dieser situation bleibst..... und auch ich hab nicht gewusst wie es ist eine beziehung wieder zu haben und hab mir gedacht, ich kann nicht mehr vertrauen, aber ich sehe andere menschen als andere menschen, die es verdient haben, nicht mit solche charaktäre verglichen zu werden. wir sind alle separat zu betrachten.... das gelingt dir sicher auch!!!! wo ich dir so etwas von recht gebe, ist das "jederzeit mit allem rechnen". auch bei mir ist das so.... ich rechne mit allem und denke mir, es kann alles wieder umschlagen und es können manchmal sehr schlimme dinge passieren vor denen man nicht gefeit ist. das ist wahrscheinlich ein mitgrund, warum ich sehr stark nun auf mich höre, was mir gut tut.... ich bin in der hinsicht viel egoistischer geworden und verabschiede mich von dingen, menbschen, wo ich das gefühl habe, dass sie mir nicht gut tun oder sie mein leben nicht bereichern.....

    weil du sagst trauma.....
    es ist ein trauma!!!!
    ich war bei einem psychologen während der geschichte, der schnell aus schlimmen lebenslagen hilft. ich war nur eine stunde, aber er hat mir ganz tolle, für mich sehr hilfreiche dinge erzählt, teilweise sachen, die wehgetan haben, teilweise hat er mir neue sichtweisen erklärt, an die ich noch nicht gedacht hatte.... ich bin hingegangen, als ich noch nicht wusste, wie oft und dreist auch er mich belogen hat und ich die welt nicht verstanden habe....
    1. hat er mir gesagt, dass er mich höchstwahrscheinlich anlügt mit allem (war für mich ein schock, aber ich hab dann aufgegeben, ihm zu trauen und alles hinterfragt, und das war gut so!!!)
    2. hat er mir erklärt, dass dies ein trauma ist, was ist durchmache,,,, es ist so, als wenn ein mensch sterben würde und es ist aber fast noch schlimmer, weil dieser mensch ja noch da ist.... vor der nase sozusagen...... und das klingt für manch anderen jetzt heftig ein vergleich mit einem sterbenden, aber es ist so..... du kannst das vielleicht bestätigen! man möchte so gerne die zeit wieder zurück und meint, alles wieder schaffen zu können und steckt wahnsinnig viel energie dahinter und man kommt langsam und sehr schmerzvoll drauf, dass dieser alte, bekannte (oder eben verkannte) mensch auf einmal nicht mehr da ist und nie mehr da sein wird..... und der vergleich mit dem sterbenden ist, weil dies auf einmal so ist, man erfragt so eine nachricht auf einmal und kann nichts machen, weil sie ja schwanger ist, das kann man nicht rückgängig mnachen und nicht du hast entscheiden können, sondern sie hat über dich entschieden und hat dich aus deinem leben weggefetzt......

    tja, weil du sagst genüsslich kommen...... :) ich schwöre, in meinem fall ist sie eine absolut hässliche nuss..... und das sag nicht nur ich, sondern jeder, wirklich JEDER!!!! (ist auch der grund vermutlich, warum sie solche mittel anwenden muss mit torschusspanik) und was macht er? schläft weiterhin mit ihr, weil es eh schon wurst ist und sie ein kind haben..... bravo!!! respekt vor dem 2. kind!!! :)))

    er hat zu mir mal gesagt, dass er ihr gesagt hat, dass ihm vorkommt, er tauscht einen ferrari mit einem käfer.... oder er hat gesagt, dass sie nur im dunkeln will und alles schwabbelt.... dass sie hässlich ist, dass sie aussieht wie der pumuckl, etc, etc....
    so viel zum thema, was männer alles können, wenn das letzte bisschen verstand fehlt..... :)

    ich glaube, dass du wirklich deine ganze kraftreserven nochmal aktivieren musst, und ihm sagen musst, dass er nun seine wege gehen soll und muss und du deine, getrennt!!!! du wirst es bereuen irgendwann, wieviel zeit du da vergeudet hast!!! ich bereu jede minute!!!!!!! dass ich nicht gleich gesagt habe, verschwinde und komm mir nict mehr unter die augen!!!! aber es ging nicht, weil man im schock ist und dann ist es wie ein strudel, der dich immer weiter runter zieht und man merkt gar nicht richtig wie weit man unten ist, weil man so vieles akzeptieren anfängt und gewohnt wird.....

    du musst das schaffen!!!! vielleicht lässt du dir auch etwas helfen so wie ich? du kannst es ja probieren und wenn es dir nichts bringt, lässt du es wieder! mir hat die 1 stunde schon sehr viel gebracht!!! du klingst gar nicht gut! :-( vielleicht magst du mit mir etwas öfter schreiben....? vielleicht mailen? oder mal telefonieren? natürlich nur wenn du willst und kannst!!! ich würde mich freuen, wieder von dir zu hören! toi, toi, toi!!! ich denk an dich!!! des öfteren sogar!!!

    ganz liebe grüße!!!!
    moncici
     
  15. rderriso

    rderriso Guest

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden