FKK und Jugend heute

Die Pubertät beginnt zwischen dem elften und vierzehnten Lebensjahr und ist die entscheidendste aber auch die sensibelste Phase in der Entwicklung. Was haben Sie mit Ihrem Kind erlebt? Wo kommen Sie nicht weiter? Stichworte: Jungen, Mädchen, Ernährung, Verlauf, Jugendliche, Aufklärung und Vorpubertät.

Dieses Thema im Forum "Pubertät bei Jungen + Mädchen" wurde erstellt von Anika.A, 12 März 2018.

Schlagworte:
Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. Anika.A

    Anika.A Mitglied

    Registriert seit:
    6 September 2016
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    HL
    Habe neulich in einem Elternkreis über meine schöne Jugend gesprochen- ohne Handy-Markengelaber und
    auch über die schönen Zeiten als Kind an den FKK-Stränden an der Ostsee.
    Auch das ich das heute noch vollziehe und meine zwei Jungs es auch mögen.
    Leider wurden aus meinem gutgemeinten Auflockerungsgespräch-ein Streitgespräch über Schamgefühl , Moral und Sittlichkeit!
    Was meint Ihr zur FKK mit Kindern-sind wir wirklich so verklemmt geworden, das wir Nacktheit vor anderen Tabuisieren ?
    LG und Danke
     


  2. renate37

    renate37 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dezember 2015
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    nein ich finde Kinder die FKK gewöhnt sind sind offener und toleranter gegenüberanderen und ihr Selbstbewusstsein ist deutlich stärker

    und wenn Kids erstmal nackt im wasser waren möchten sie nie wieder was anderes habe das ft bei freunden von meinen jungs erlebt
     


  3. Anika.A

    Anika.A Mitglied

    Registriert seit:
    6 September 2016
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    HL
    denk ich auch mal-aber wieso ist das für viele so ein Tabu-Thema?
     
  4. ChiaraHerbst

    ChiaraHerbst Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Oktober 2017
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Es gibt nun mal unterschiedliche Meinungen. Und man kann auch nicht verallgemeinern. Höheres Selbstbewusstsein durch FKK? Nein, das glaube ich nicht.

    Mein Mann selbst war es als Kind gewohnt auf dem FKK Strand herum zu laufen. Heutzutage würde er das einfach nicht mehr tun. Obwohl es bei seinen Eltern normal war, hat er dennoch sein Schamgefühl in der Hinsicht entwickelt. Und ich konnte mit FKK noch nie etwas anfangen. Von daher gibt es da keine Probleme. Ich muss meinen nackten Körper nun wirklich nicht jedem präsentieren. Im Gegenzug muss ich auch nicht jeden nackten Körper erblicken müssen.
     
  5. renate37

    renate37 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dezember 2015
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    beim FKK geht es weder um präsentieren noch um sich anderen zu zeigen wenn mann kein FKK kennt solltre mann dazu auch nicht mehr sagen als ob mann es gut oder schlecht findet
     
  6. Anika.A

    Anika.A Mitglied

    Registriert seit:
    6 September 2016
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    HL
    @ChiaraHerbst
    das ist je der Sinn meiner Frage-früher war es normal für deinen Mann und jetzt macht er um FKK einen Bogen?!
    Was sind da jetzt die Beweggründe ??? Seine Stellung im Job,Umdenken ,Eiversucht?
    Das ist eigentlich der Sinn meiner Frage
    Andere Ansichtsweisen über FKK gab es schon immer.
    Ich will hier niemanden Provozieren oder in ähnlicher Form reizen-Ich will es nur verstehen
     
  7. ChiaraHerbst

    ChiaraHerbst Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Oktober 2017
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Er mag es ganz einfach nicht. Nur, weil die Eltern einen da mitnehmen, heißt das ja nicht, dass man es als Kind für gut heißen muss. Um die Stellung im Job kann es gar nicht gehen ;) Er mag ja noch nicht mal enganliegende Badehosen. Wieso das so ist, kann er nicht sagen. Er hat einfach mehr Schwamgefühl, als seine Eltern. Abgesehen davon ändert sich alles im Leben. Meine Schwiegermutter ist da der beste Beweis ;)
    Manchmal gibt es nicht für alles eine Erklärung.

    @reanate37: Sorry, aber wo ich meinen Senf dazu gebe und was meine Meinung ist, ist schon meine Sache ;) Jeder sieht die Welt ein wenig anders. Ansonsten wäre es doch langweilig.
     
  8. Anika.A

    Anika.A Mitglied

    Registriert seit:
    6 September 2016
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    HL
    @Chiara
    Ja-jetzt habe ich das Verstande. Ich kann ja nur spekulieren-aber da lag es wahrscheinlich schon an der Jugendzeit und seit dem hat sich das nicht gelegt. Zwingen sollte man natürlich niemanden-das ist klar!
    LG
     
  9. renate37

    renate37 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dezember 2015
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    fkk tut alen gut weil mann eine positive einstellung zu seinen körper bekommt und das stärkt halt das selbstvertruen
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden