Friseur - Entscheidungen über den Kopf hinaus?

Hier können sich alle (Muttis, Vatis und jedermann) mal so richtig auslassen, wenn Ihnen etwas widerfährt, was ihnen den letzten Nerv raubt - die Kinder, die Männer, ihr Leben oder einfach was alltägliches...

Dieses Thema im Forum "Alltags-Sorgen-Forum" wurde erstellt von LeanLamb, 27 Mai 2009.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. LeanLamb

    LeanLamb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Mai 2009
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Ich weiß nicht,ob die Überschrift so passend ist aber wah!

    Morgen habe ich einen Friseurtermin,meine Mama war eben da.
    Mein Wunsch seit mehr als einem halben Jahr: eine dunklere Haarfarbe.
    Ich hab jetzt nämlich blonde Strähnchen drin,die am Ansatz schon etwa 8-10 cm rausgewachsen sind.Meine Naturhaarfarbe war als kleines Kind ein weiß-blond,mittlerweise ist es ein helleres Braun.(Werden immer dunkler :whatever)

    Nun war ich im Dezember schonmal bei einem *neuen* Friseur,habe ihr gesagt,dass ich bitte eine EINHEITLICHE dunklere Farbe haben möchte..nur etwa 2 Nuancen oder so.
    Darauf sagte sie:"Nee..also..für ne Komplettfärbung bist du zu jung."
    Kann ich nicht selbst entscheiden,wann ich alt genug dafür bin? :angryfire
    Weiter sagte sie: "Ich würde dir n paar hellere und dunklere Strähnchen empfehlen."
    Aha..okay..
    Als sie dann anfing zu färben,hätte ich schon wegrennen können.
    Sie nahm mindestens 5 mal mehr blond als sie zum Schokobraun griff.
    Naja,da ich selten Vorurteile hab,wartete ich brav,bis sie mit Schnitt und Farbe fertig war.Vieleicht sah es ja doch gut aus,am Ende.

    NIX DA!
    Am Ende hatte ich eine viel hellere Haarfarbe als vorher,wasserstoffblonde Strähnchen.Die braunen fielen gar nicht auf!
    :wand
    Der Schnitt war auch versaut,sie stufte meine Haare so sehr,dass die ersten Stufen am Kinn anfingen.(meine Haare gehen bis..etwa zum BH-Verschluss)
    Ich muss dazu sagen,ich hab sehr dünne,feine Haare und ganz unten waren nach diesem Schnitt nur noch einzelne Haare übrig.

    Draußen regte ich mich erstmal tierisch auf,und das erste,was mein Freund sagte,als er mich mit der neuen Frisur sah,war: "ooh..." :nudelholz

    Nun zum eigentlichen Problem:
    Meine Mama war ja eben beim Friseur (ein neuer,versteht sich)
    und sie testete schonmal vorsichtig an,wie es bei mir mit einer neuen Haarfarbe aussieht.
    Ihre Antwort:"Nee..also mit 16!Viel zu jung!Das nervt sie doch irgendwann!Sie muss ständig nachfärben (damit könnte sie Recht haben) und außerdem würde ihr das nicht stehen."
    :angryfire ÄÄÄÄÄÄHM...nochmal zur Erinnerung:diese Friseuse hat mich noch NIE gesehen!
    Wieso entscheiden alle,dass eine einheitliche,dunklere Haarfarbe nicht gut für mich sei?!
    Ihr Vorschlag war:"Ich würde ihr ein paar hellere und dunklere Strähnchen empfehlen.."
    Danke,aber das hatten wir schon. :wand

    Nun hab ich absolut keine Lust mehr auf morgen,hatte mich tierisch gefreut.
    Nachdem ich mir seit mehr als einem halben Jahr in den Kopf setzte,eine neue Haarfarbe zu bekommen,bin ich sichtlich enttäuscht. :crying
    Ich weiß nicht,was ich jetzt tun soll.Soll ich es mit den Strähnchen versuchen,oder lieber meine alte Farbe rauswachsen lassen?Ich brauch dringend diesen Termin,da ich unbedingt einen neuen Schnitt brauch.
    Und sie überreden,mir die Haare zu färben,scheint unmöglich!
    :nanana
    Ihr wisst ja,wenn ich reklamiere usw..

    Ich brauche dringend eure Hilfe!
    Und sorry,dass es so lang geworden ist,ich musste mich mal auskotzen!

    CiLa. :wand
     


  2. RokkaBilly

    RokkaBilly Mitglied

    Registriert seit:
    26 Mai 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    Hi!

    Meine Tochter (mittlerweile 19) hatte genau das selbe Spiel wie du. Jedoch wars da nicht der Frisör, der was dagegen hatte, sondern die Mama. ;-) Ich persönlich bin dafür, das du mit 16 eindeutig alt genug bist um selbst zu wissen was du möchtest. Wie viele Kids rennen denn draußen mit pinken, roten, blauen, grünen Haaren rum? Und ich bin jetzt mal so, das ich sage, das die das alle mit Sicherheit nicht alleine zuhaus gemacht haben.

    Meine Tochter färbt ihre Haare seit dem 15. Lebensjahr. meine Frau hat irgendwann aufgegeben, ihr einzureden. Und meine Tochter hat dann selbst festgestellt was sie mochte und was nicht, und ich finde das ist völlig in Ordnung so.

    Hast du einen Unisex-Frisör in deiner Nähe? Die schneiden und färben dir, was du willst, auch wenns in ihren Augen blöd aussehen würde. Versuch dort doch mal dein Glück. Falls du nicht weißt, wo einer sein könnte, kannst'e ja mal in Google nach nem Unisex-Frisör in deiner Wohngegend gucken.

    PS: Nicht entmutigen lassen, und versuch weiter dein Glück. Gute Frisöre versuchen, die Wünsche des Kunden immer zu berücksichtigen. Als ich zu meiner Frisörin sagte "Einmal raspelkurz, bitte" wollte sie auch erst meine damalige Frisur erneut schneiden - mit Pony und langem Nacken - aber ich hab drauf bestanden und mittlerweile laufe ich nun schon 3 Jahre mit dieser Art von Frisur rum und bin zufrieden.
     


  3. Venka

    Venka Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21 Oktober 2008
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    ich kanns ehrlich gesagt auch nicht nachvollziehen. Gerade weil du ja eine völlig normale Haarfarbe möchtest und eben nicht grellgrün oder lilablassblau gestreift.

    Das ach so furchtbare Leid der "Übergangsfrisur", wenn eine Farbe wieder rauswächst, kann man auch umgehen, indem man den gefärbten Teil der Haare erneut färbt - in einem Ton, der der Originalfarbe der Haare sehr ähnlich ist. Nachfärben muss man dann auch nicht, da am Ansatz ja weiter die Originalfarbe rauskommt, während an den Spitzen nach und nach die (2fach) gefärbten Haare abgeschnitten werden, bis sie ganz weg sind.
     
  4. Sala

    Sala Schokoholik

    Registriert seit:
    14 April 2009
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    ICQ:
    0
    Lass dir von deiner Mutter eine schriftliche Erlaubnis geben, oder nimm sie einfach mit.
    Dann auf zu diversen Friseuren in deiner Nähe und einfach nachfragen, erst wenn einer auf deine Wünsche eingeht würd ich einen Termin machen.
    Die Zeit sollte sich ein Friseur auch schon vor nem Termin haben, um dir zu sagen ob er es macht, oder nicht.
    ich wünsch dir viel Glück :druecker
    und wenns gar nicht anders geht, selber färben ;) so schwer ist das auch nicht, musst ja nicht gleich den ganzen Kopf färben wenn du dir wegen der fabe nicht sicher bist, nimmst du einfach erst ein, zwei Strähnen an ner einigermaßen verdeckten Stelle. Bisschen Hilfe von Mama oder Freundin kann auch nicht schaden.
     
  5. LeanLamb

    LeanLamb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Mai 2009
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Ja,an selber Färben hatte ich auch schon gedacht.
    Aber naja..wolltes halt lieber vom Friseur gemacht haben,man bildet sich ja doch ein,dass es da schonender ist.
    Nunja,ich werd mal sehen,was sich morgen machen lässt!
    Aber vielen Dank für die Tipps.:)

    Ich sag euch dann Bescheid! :bigkiss
     
  6. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Versuch doch erst mal mit selbst tönen. Das ist einfacher und wäscht sich auch nach einigen Haarwäschen wieder raus.
    Schonender ist der Friseur auch nicht nur meistens haben sie auf das Haar abgestimmt Schampoos die dann noch extra pflegen aber wenn man weis was man für haare hat bekommt man auch fast gleichwertiges Schampoo im Laden.
     
  7. LeanLamb

    LeanLamb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Mai 2009
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Leider weiß ich das nicht.^^

    Im Moment nehme ich Repare&Care von Pantene Pro-V,bin damit sehr zufrieden. :unsch

    Werde wohl selbst tönen,danke nochmal. :]
     
  8. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Na ja es gibt z.B. Schampoo für haare mit fettigen Haaransatz und rockenen Spitzen, dann für trockenes haar. Da musst du vorher einfach mal ein wenig schauen
    trockene haare splissen z.B. schnell fettige haare glänzen schnell udn man muss sie öfter waschen.

    Dann kommt noch dazu, dass man beim probieren verschiedener Schampoos auch selbst merkt welches gut ist also bei welchem die haare sich am besten anfüllen.
    Kräuterschampoos z.B. beruhigen die Kopfhaut und regen den Wachstum an.
    Schampoos mit Miclh, Ei, Honig pflegen glanzloses Haar also stumpfes und trockenes.

    meisten steht das ja auch mit darunter für welchen haartyp es ist.

    Wie gesagt ausprobieren.
    Was man noch bedenken muss ist, dass man das selbe Schhampoo nicht von jedem Hersteller verträgt.
    Meine haare nehmen es mir z.B. übel wenn cih Schwarzkopf Produkte verwende oder Fructis. mann muss halt ein wenig rumprobieren.
    Schampoo sollte man übrigens auch alle paar monate mal wechseln.
     
  9. XieXie

    XieXie Guest

    da du eine gleichmäßige färbung willst und keine besonderheiten empfehle ich dir auch selber zu färben - allerdings gleich mit permanenter farbe (nicht tönung die sich rauswäscht) - da haste länger was von! ... zu den farben wird meistens jetz schon ne spülung mitgelifert für direkt danach zum pflegen.... ich hab zur zeit noch color-protection shampoo, das pflegt auch ganz gut ..........

    färben ist immer gleich schädlich für haare (außer blondieren, das is schlimmer als färben) .... deshalb sowieso nicht STÄNDIG färben .....deswegen bin ich eher für färbung als tönung (die muss man ja oft nachholen weil sie sich rauswäscht)

    ich muss sagen ich hab hier friseure die machen was ICH will, mir zwar auch sagen was möglich ist aber wenn ich sage ich will blau mit grün dann machen die das auch .... der kunde ist könig - und mit 16 ist man denke ich auch soweit zu entscheiden was man für eine haarfarbe will!
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden